Autor Thema: Video: Das LKB 2218 Historange Mikrotom. Erläuterungen und Schneidetechnik.  (Gelesen 302 mal)

Ronald Schulte

  • Member
  • Beiträge: 1728
    • De wereld onder de microscoop

Ich habe mein Mikrotom über ebay in den Vereinigten Staaten gekauft. Die Versandkosten und Zollgebühren zusammen waren fast so teuer wie die Kosten für das Mikrotom, aber es war trotzdem sehr lohnend. Auf der Rückseite des Mikrotoms befindet sich ein Schalter, mit dem zwischen 115V und 230V umgeschaltet werden kann. Es ist ein fantastisches Mikrotom, das alle Erwartungen erfüllt.  Ich habe einen Fußschalter zur Bedienung des Start/Stop-Schalters hinzugefügt. Außerdem ist eine Lupenleuchte angebracht, um eine bessere Sicht auf den Schneideteil zu haben.
Für mich wird das Mikrotom nur für Kunststoffe verwendet, und ich Schneide hauptsächlich Technovit 7100 und 8200 damit.
Ich hoffe, dass dieses Video Forumsmitglieder und mit-Leser ermutigt, auch nach einem elektrischen Mikrotom mit Retraktion um zu schauen und in die Welt des Kunststoffschneidens einzutreten. Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen.

Das Video wird auf YouTube veröffentlicht und der begleitenden Text ist:

Erläuterung zur Verwendung des Rotationsmikrotoms LKB 2218 Historange aber auch ein Kunststoffblock aus Technovit 7100 wird geschnitten. Diese Art von Mikrotomen wurde speziell für das Schneiden von Kunststoffen entwickelt und von der Firma LKB bromma in Schweden hergestellt. Das Produktionsjahr der Historange ist 1982.

Um das Video zu starten bitte hier klicken.




Grüße aus die Niederlanden, Ronald
Mikroskope:
Leitz Orthoplan (DL, AL-Fluoreszenz und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotome:
A&O 820 Rotationsmikrotom.
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.

Ralf Feller

  • Member
  • Beiträge: 376
Re: Video: Das LKB 2218 Historange Mikrotom. Erläuterungen und Schneidetechnik.
« Antwort #1 am: März 27, 2020, 20:32:34 Nachmittag »
Ronald,
das ist ein schönes Video.
Wenn ich auf ebay nachsehe, finde ich viele Geräte ohne Steuerteil, ohne Messerhalter, ohne Probenhalter.
Das macht den Mikrotomkauf für die meisten Kollegen sehr schwer, denke ich.
Ich habe auch immer sehr viel Glück gehabt.

viele Grüße, Ralf

Ronald Schulte

  • Member
  • Beiträge: 1728
    • De wereld onder de microscoop
Re: Video: Das LKB 2218 Historange Mikrotom. Erläuterungen und Schneidetechnik.
« Antwort #2 am: März 28, 2020, 10:22:21 Vormittag »
Ralf,
ja, du hast absolut Recht. Das große Problem bei ebay ist, dass das Mikrotom meist unvollständig ist und fast kein Verkäufer weiß, um welche Art von Gerät es sich handelt und daher überhaupt nicht in der Lage ist, eine Frage sachgerecht zu beantworten. Als ich mein Mikrotom sah, machte ich einen kleinen Fragebogen und wollte die antworten in einem Video sehen. Ich habe einfach gesagt: Wir machen es so, oder ich kaufe nichts, keine Möglichkeit dazwischen.
Ich habe ordentlich ein Video mit meinen Zielen zurückbekommen, und das war zufriedenstellend. Der Vorteil war, dass ich das Mikrotom bei Dieter Stoffels bereits kennen gelernt hatte, so dass ich die Fragen gemeinsam mit Dieter ausarbeiten konnte.
Auch aus diesem Grund schreibe ich in meinem Beitrag: Wenn es Fragen gibt, stellen sie dann, denn ich bemühe mich, Ihnen zu helfen.

Ich würde also absolut davon abraten, ein unvollständiges Mikrotom zu kaufen, denn die Chance, dass man dieses Teil noch kaufen kann, ist fast gleich null.

Ich habe eine kurze Suche bei ebay durchgeführt und sehe zum Beispiel, dass in den Vereinigten Staaten wieder eine Historange ohne Messerhalter angeboten wird, und die Bedingung ist nur, dass es 'powers up', keine weiteren Informationen. In diesem Zustand würde ich das also nie kaufen, auch wenn es nicht teuer ist. https://www.ebay.nl/itm/LKB-Bromma-2218-HistoRange-Microtome-Part-No-90-01-2930/264276492083?hash=item3d881b3f33:g:sEAAAOSwEJFcrQhe

Wenn man jedoch ein funktionierendes Mikrotom aus zweiter Hand haben möchte, gibt es im Techno-Med-World-Laden in Bielefeld einige sachen zum Verkauf, aber auch das hat seinen Preis. Ich bin selbst in Bielefeld gewesen und habe gesehen, welches technische Wissen vorhanden ist, dass es Ersatzteile gibt und auch fehlende Teile wie z.B. den Messerhalter. Mir ist auch aufgefallen, dass der Preis verhandelbar ist.
Techno-Med_World: https://www.techno-med-world.com/gebrauchtgeraete/ultramikrotome-und-zubehoer.html

Alles hat seine Vor- und Nachteile.

LG Ronald
Mikroskope:
Leitz Orthoplan (DL, AL-Fluoreszenz und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotome:
A&O 820 Rotationsmikrotom.
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.