Autor Thema: Objektiv, welches ist es?  (Gelesen 379 mal)

Argus

  • Member
  • Beiträge: 5
Objektiv, welches ist es?
« am: Mai 20, 2020, 22:14:13 Nachmittag »
Guten Abend,
Kann mir jemand sagen was sich hinter dieser Zeiss Teilenummer verbirgt. 5150697
Es ist ein Fundstück ovp. 40/0.65
Leider kann ich dazu nichts finden.

Danke und Grüße
Tobias

TPL

  • Member
  • Beiträge: 3058
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #1 am: Mai 20, 2020, 22:25:43 Nachmittag »
Hallo Tobias,

Zeiss West-Bestellnummern sind m.W. bis heute sechsstellig. Eine siebenstellige Nummer ist ziemlich sicher eine Seriennummer, die bei Zeiss keine besondere Aussagekraft haben.
Ein Bild würde helfen.

Viele Grüße,
Thomas

Argus

  • Member
  • Beiträge: 5
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #2 am: Mai 20, 2020, 22:42:43 Nachmittag »
Ok, hier die Bilder.

JB

  • Member
  • Beiträge: 2986
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #3 am: Mai 20, 2020, 22:51:13 Nachmittag »
Hallo Tobias,

Sie finden es hier, Seite 48: http://www.science-info.net/docs/zeiss/ZeissOpticalSystems.pdf

Es ist der Zeiss Achromat 40/0,65 160/0,17 (46 07 00), Trockenobjektiv, mit 0,47 mm freiem Arbeitsabstand.

Beste Gruesse,

Jon

Argus

  • Member
  • Beiträge: 5
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #4 am: Mai 20, 2020, 23:08:56 Nachmittag »
Jon, vielen Dank.

TPL

  • Member
  • Beiträge: 3058
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #5 am: Mai 21, 2020, 01:09:18 Vormittag »
Hallo Tobias,
danke für die Bilder. Das ist ein sehr ordentlicher Achromat – so etwas wie die Basis-Ausrüstung zu seiner Zeit (ca. 1970er Jahre).
Allerdings glaube ich kaum, dass dies eine Originalverpackung von Zeiss war. Auch die schlichtesten Objektive kamen in klaren Hart-Kunststoff-Kapseln.

Viele Grüße,
Thomas

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1572
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #6 am: Mai 21, 2020, 05:42:06 Vormittag »
Hallo Jon,
der Link ist ja hoch interessant!
Da mein Englisch nicht sehr gut ist, gibt es das auch auf Deutsch?
Gruß Peter

JB

  • Member
  • Beiträge: 2986
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #7 am: Mai 21, 2020, 09:09:43 Vormittag »
Hallo Peter,

Ja, das ist eine super Datenquelle! Es gibt diese Liste auch auf Deutsch, allerdings nicht im Internet und ich besitze sie auch nicht. Zeiss-Schrift "Optik fuer Mikroskope" 41-101-d https://i.ebayimg.com/images/g/CpYAAOSwM0VeQ9Ta/s-l1600.jpg

Die hat bestimmt jemand ueber den Mikromarkt fuer Sie  ;)

Viel Erfolg,

Jon

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13213
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #8 am: Mai 21, 2020, 10:43:07 Vormittag »
Hallo Peter (W.),

ich habe Dir einen Downloadlink zu der von Jon erwähnten Schrift in Deutsch geschickt (über magentacloud).

Hezrliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Argus

  • Member
  • Beiträge: 5
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #9 am: Mai 21, 2020, 13:45:28 Nachmittag »
Hallo Tobias,
danke für die Bilder. Das ist ein sehr ordentlicher Achromat – so etwas wie die Basis-Ausrüstung zu seiner Zeit (ca. 1970er Jahre).
Allerdings glaube ich kaum, dass dies eine Originalverpackung von Zeiss war. Auch die schlichtesten Objektive kamen in klaren Hart-Kunststoff-Kapseln.

Viele Grüße,
Thomas

Hallo Thomas, das wusste ich nicht. Sieht sehr gut eingewickelt aus daher meine Vermutung und ich hab es extra nicht ausgepackt.

Klaus Henkel

  • Member
  • Beiträge: 1852
    • Homepage der MVM
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #10 am: Mai 23, 2020, 16:34:35 Nachmittag »
Guten Abend,
Kann mir jemand sagen was sich hinter dieser Zeiss Teilenummer verbirgt. 5150697
Tobias

Die siebenstelligen Nummern sind sogen. Fabriknummern, sozusagen Seriennummern aus der Fertigung. Sie identifizieren keinen bestimmten Gegenstand. Identifizierung, z. B. eines Objektivs, schufen zunächst die sogenannten Codewörter, die beim Telegramm- und beim Fernschreibverkehr üblich waren, um Zahlendreher bei Bestellungen zu vermeiden. Sie lauteten z.B. beim Standard Junior WIMAX oder WIKUQ für bestimmte Stativausstattungen, oder OPINO für das 40er Objektiv. Oder OPUTI, OPIDE und OPUSE für einige Okulartypen.

1955 wurden statt dessen die 6stelligen Bestellnummern eingeführt, die wiederum die 7stelligen Fabriknummern begleiteten. Diese 7stelligen waren nur laufende Nummern aus der Fertigung. Sie wurden dann seit 1958 nicht mehr auf die Objektive graviert. Ein "7stelliges Objektiv" dürfte i. d. R. vor 1960 hergestellt worden sein, also heute 60 Jahre alt sein.

So ungefähr stimmt meine Darstellung, jedoch Irrtm vorbehalten!

KH

TPL

  • Member
  • Beiträge: 3058
Re: Objektiv, welches ist es?
« Antwort #11 am: Mai 23, 2020, 17:40:14 Nachmittag »
Guten Tag Herr Henkel,

ich stimme Ihnen beinahe durchweg zu, glaube allerdings, dass die zeitliche Einordnung nicht stimmt: Vor 1967 gravierte Zeiss nicht West Germany und Gravuren auf Objektiven gab es sicher bis weit in die 1970er Jahre. Die weiter oben zitierte Broschüre von 1971 ist voller gravierter Objektive. Die Änderung zum Druck kam meines Wissens frühestens Ende der 1970er Jahre

Viele Grüße,
Thomas (TPL)