Autor Thema: Suche Mikrometerpapier  (Gelesen 392 mal)

Florianderton

  • Member
  • Beiträge: 1
Suche Mikrometerpapier
« am: Juli 05, 2020, 15:20:29 Nachmittag »
Geschätzte alle,

ich bin auf der Suche nach einem transparenten oder nicht transparenten Papier o.a. mit einem Raster von ungefähr 100µm/ 0,1mm. Wo kann man so etwas kaufen? Ich habe schon versucht mir etwas passendes zu zeichnen, aber der Drucker schafft es nicht die Linien richtig aufgelöst zu drucken.

Danke für Eure Hilfe,

Florian

jochen53

  • Member
  • Beiträge: 467
Re: Suche Mikrometerpapier
« Antwort #1 am: Juli 05, 2020, 17:28:33 Nachmittag »
Hallo Florian,

das wirst Du höchstwahrscheinlich nicht bekommen, weil alleine die Ausdehnung und Schrumpfung von Papier durch Feuchtigkeit diese Genauigkeit zunichte macht. Die Linien müßten ja noch wesentlich dünner sein als 100 µm und arbeiten könntest Du damit nur unter dem Mikroskop. Als Zählraster auf Glas gäbe es sowas in verschiedensten Varianten.

Viele Grüße, Jochen

Werner

  • Member
  • Beiträge: 1143
Re: Suche Mikrometerpapier
« Antwort #2 am: Juli 05, 2020, 23:13:14 Nachmittag »
Gibt es nicht, kleinster Linienabstand ist 1 mm.

Es gibt aber Druckvorlagen im Internet, die kann man runterskalieren. Ein Laserdrucker kann die feinen Linien/Abstände gerade schaffen.
Also den File skaliert auf USB kopieren und ab zum Copyshop. Das Risiko liegt dann auf deren Seite.
Folien haben eine geringere Schrumpfung als Papier, könnten aber verweigern.

Gruß - Werner

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2661
Re: Suche Mikrometerpapier
« Antwort #3 am: Juli 06, 2020, 12:31:59 Nachmittag »
Ich erinnere mich aus den 70er Jahren an einen maßbeständigen Zeichenkarton, der aus zwei Papierschichten mit Aluminiumfolie dazwischen bestand. Sowas wurde für Architektur und Vermessungswesen benutzt, wo es auf dauerhafte Genauigkeit ankommt.
Ob es sowas noch gibt?

Grüße
Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D