Autor Thema: Ceriodaphnia reticulata  (Gelesen 267 mal)

cabo

  • Member
  • Beiträge: 793
Ceriodaphnia reticulata
« am: September 14, 2020, 20:25:39 Nachmittag »
Zwar sieht man bei diesem Exemplar die zur Bestimmung wichtige postabdominale Klaue nicht, aber bei mehreren anderen Tieren aus der gleichen Probe war diese klar erkennbar. Olympus BHT, SPlanApo 10, einfaches Hellfeld, Helicon Focus





Gruß

Christian
« Letzte Änderung: September 14, 2020, 20:29:02 Nachmittag von cabo »

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 290
Re: Ceriodaphnia reticulata
« Antwort #1 am: September 14, 2020, 20:40:51 Nachmittag »
Hallo Christian
Wieder ein Meisterwerk. Sowohl mikroskopisch, als auch fotografisch.
   Gruß von Siegfried

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1032
Re: Ceriodaphnia reticulata
« Antwort #2 am: September 14, 2020, 21:08:38 Nachmittag »
Hallo Christian,
bin immer wieder begeistert!
Danke und Gruß,
ADi

cabo

  • Member
  • Beiträge: 793
Re: Ceriodaphnia reticulata
« Antwort #3 am: September 14, 2020, 21:24:40 Nachmittag »
Danke Siegfried, Danke ADi


jcs

  • Member
  • Beiträge: 111
Re: Ceriodaphnia reticulata
« Antwort #4 am: September 14, 2020, 21:39:41 Nachmittag »
Hallo Christian,

sehr eindrucksvolle Aufnahmen! Kannst Du ein bisschen etwas zur Präparationstechnik sagen?

LG

Jürgen

cabo

  • Member
  • Beiträge: 793
Re: Ceriodaphnia reticulata
« Antwort #5 am: September 14, 2020, 21:54:29 Nachmittag »
Hallo Jürgen

Da gibt es nicht viel zu erzählen.

Ich bringe die Tiere mit einer Pipette in einen Färbenapf, Alkohol dazu, nach fünf Minuten in Aqua dest. Dann auf den Objektträger, Deckglas mit Füßchen aus Bienenwachs drauf, dann das Tier in die gewünschte Position bringen. Fertig.


Gruß

Christian

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 1984
Re: Ceriodaphnia reticulata
« Antwort #6 am: September 14, 2020, 21:54:49 Nachmittag »
Hallo Christian,

wieder einmal toll, danke !
Beste Grüße !

JB

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1417
Re: Ceriodaphnia reticulata
« Antwort #7 am: September 14, 2020, 21:55:48 Nachmittag »
Hallo Christian,

wieder mal tolle Bilder - danke für's Zeigen!

Liebe Grüße
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

cabo

  • Member
  • Beiträge: 793
Re: Ceriodaphnia reticulata
« Antwort #8 am: September 15, 2020, 22:51:23 Nachmittag »
Danke Jürgen, Danke Peter