Autor Thema: REM 7: Diatomeen "gelegt"  (Gelesen 942 mal)

Soki

  • Member
  • Beiträge: 324
Re: REM 7: Diatomeen "gelegt"
« Antwort #15 am: November 08, 2020, 13:39:18 Nachmittag »
Hallo Bernd,

Auch kann mich auch nur schwer entscheiden, mir gefällt beides sehr gut.
Wie viel Zeit benötigst du denn für die Colorierung? Das sieht sehr aufwendig aus.

Grüße,
Simon
Focus Stacking mit dem Mikroskop:

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

deBult

  • Member
  • Beiträge: 372
  • Pseudo Olympian
Re: REM 7: Diatomeen "gelegt"
« Antwort #16 am: November 08, 2020, 14:44:27 Nachmittag »
I Prefer the black and even dark grey versions without the frames/windows.

Best, Maarten
Reading the German language is OK for me, writing is a different matter though: my apologies.

Olympus BH2 with SPlan Apo & Achro mix and several condensers, CH2 with Dplan & Achro-phaco, an Oly HSC mono for travel.
The correct number of scopes to own is N+1 (Where N is the number currently owned)

D.Mon

  • Member
  • Beiträge: 261
Re: REM 7: Diatomeen "gelegt"
« Antwort #17 am: November 08, 2020, 23:28:44 Nachmittag »
Hallo Bernd,

- was würdet ihr so präferieren - lieber mit schwarzem Hintergrund wie oben ??

Da Du fragst:
Mit persönlich gefallen die auf durchgehend schwarzem Hintergrund besser.
Evtl. könnten Sie auch auf einem sehr dunklen neutralen grau (fast schwarz, aber eben nicht ganz) gut aussehen. Das müsste man ausprobieren.

Mit jeweils einzelnem farbigen Hintergrund könnte auch gut aussehen.
Die Hintergründe müssten aber gut im Gesamtbild abgestimmt sein.
Bei Deinem Beispiel passen - meiner Ansicht nach - die beiden links oben nicht ins Konzept.
Mich stört da die simulierte Horizontlinie. Wenn dann müsste das alle haben, möglichst mit ähnlichem Verhältnis oben / unten.
Ich würde dann auch vorschlagen, alle einzelnen Bilder exakt gleich groß und die horizontalen und vertikalen schwarzen Trennlinien gleich breit zu machen.
Den umlaufende Rand würde ich mal gleich breit, wie die Trennlinien oder um ~50% breiter als diese versuchen.

Das ist, was mir nach Deiner Frage so durch den Kopf geht und wie ich so ein Layout versuche würde.
Ich möchte damit aber keinesfalls die außerordentliche Qualität Deiner Bilder schmälern.

Herzliche Grüße
Martin
Bitte per "Du" - Martin alias D.Mon
--
Freude kann man nicht kaufen.
Aber man kann ein Mikroskop kaufen und das ist eigentlich dasselbe!
--
Mikroskop: Motic Panthera U
Kamera: Sony SLT A55 / Sony ILCE-6400
Adaption: Ofenrohr

Klaus Henkel

  • Member
  • Beiträge: 1865
    • Homepage der MVM
Re: REM 7: Diatomeen "gelegt"
« Antwort #18 am: November 09, 2020, 00:22:41 Vormittag »
Wären die D. viel größer, könnte man sie zu Schmuck verarbeiten.
Gratulation!
KH

Erik W.

  • Member
  • Beiträge: 1317
  • It‘s the little things that make life big.
Re: REM 7: Diatomeen "gelegt"
« Antwort #19 am: November 09, 2020, 06:47:47 Vormittag »
Guten Morgen Bernd,

absolute Oberklasse. Schließe mich allen Kommentaren an.

@KH: keine schlechte Idee. Vielleicht wäre dies mittels 3D-Druck sogar möglich.

VG, Erik

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 616
Re: REM 7: Diatomeen "gelegt"
« Antwort #20 am: November 11, 2020, 08:49:07 Vormittag »
Danke euch für eure Sichtweise bezüglich der Hintergrundgestaltung, da kann ich mich nur einreihen, ich schwanke zwischen allen Varianten.

Wie viel Zeit benötigst du denn für die Colorierung? Das sieht sehr aufwendig aus.
@ Simon .... dass willst du nicht wirklich wissen ;) .... aber es ist für mich wie meditieren oder angeln, sonst tut man sich so etwas freiwillig nicht an


Sind die am Computer entstanden, also 3D-Modelle oder sind das "echte" Fotografien vom Mikroskop? Die sehen so surreal aus, dass ich mir gar nicht vorstellen kann, dass sie echt sind.
@Thorsten  die Objekte sind mit dem besten Computer überhaupt entstanden, ... selbstorganisierend in der Natur ...  und oft kann ich auch nicht glauben, dass die echt sind.

Bleibt weiterhin begeisterungsfähig!

LG
Bernd

Hugo Halfmann

  • Member
  • Beiträge: 1535
Re: REM 7: Diatomeen "gelegt"
« Antwort #21 am: November 11, 2020, 10:55:50 Vormittag »
Hallo Bernd,

einfach nur GEIL! Klasse!!!

Wenn möglich, hätte ich die Dateien für den Posterdruck auch sehr gerne.

DANKE für´s Zeigen!
Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Hugo Halfmann

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 616
Re: REM 7: Diatomeen "gelegt"
« Antwort #22 am: November 12, 2020, 09:56:20 Vormittag »
Wenn möglich, hätte ich die Dateien für den Posterdruck auch sehr gerne.

Hallo Hugo,

danke, schicke mir für den Filetranfer deine priv. Mailadresse als PN

LG
Bernd