Autor Thema: Was könnte dies sein?  (Gelesen 574 mal)

Moira

  • Member
  • Beiträge: 4
Was könnte dies sein?
« am: März 16, 2021, 12:48:05 Nachmittag »
Hallo zusammen,

wir haben auf Aufwuchsplatten mit Wasser aus einem Graben beim Mikroskopieren diese runden Organismen gefunden. Es gab schon verschiedene Ideen dazu um was es sich handeln könnte: Sonnentierchen, runde Kieselalgen, Goldalgen, Dinoflagellaten...

Kann uns jemand weiterhelfen? Das wäre super!

Einen schönen Tag euch noch :)

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 936
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #1 am: März 16, 2021, 13:22:44 Nachmittag »
Hallo Moira,

 also, zentrische Kieselalgen sind es nicht.

Viele Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Fraenzel

  • Member
  • Beiträge: 201
    • Digitalfotografiedockenhuden
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #2 am: März 16, 2021, 13:37:27 Nachmittag »
Hallo,
ich könnte mir vorstellen, dass es sich um Blutregenalgen, Haematococcus handelt
Mikrogrüße Peter
auch ich mag das "Du"

D.Mon

  • Member
  • Beiträge: 325
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #3 am: März 16, 2021, 15:22:59 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Monaten ganz ähnliche Geschöpfe in eine Moor-Pflanzschale entdeckt.
Ich halte die nicht für Blutregenalgen, da sie eher gelb sind und auch eine etwas andere Gestalt haben.
Völlig sicher kann ich mir aber nicht sein.
Wenn Moira nichts dagegen hat, kann ich die Fotos heraussuchen und eins oder zwei davon hier mit einstellen.

Viele Grüße
Martin

Bitte per "Du" - Martin alias D.Mon
--
Glück kann man nicht kaufen.
Aber man kann ein Mikroskop kaufen und das ist eigentlich dasselbe!
--
Mikroskope: Motic Panthera U, Lomo MBS-10
Kamera: Sony ILCE-6400

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 2163
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #4 am: März 16, 2021, 16:16:25 Nachmittag »
Hallo zusammen,

wenn man das Bild etwas größer macht, erkennt man doch "Sonnenstrahlen". Von daher favorisiere ich Sonnentierchen.
Beste Grüße !

JB

Moira

  • Member
  • Beiträge: 4
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #5 am: März 16, 2021, 17:42:59 Nachmittag »
Danke für eure Ideen hierzu!

@Martin: Stell dein Bild gerne hier rein. Das würde mich interessieren!

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 4007
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #6 am: März 16, 2021, 18:36:56 Nachmittag »
Hallo "Moria",
statt das ganze Bild zu verkleinern, mache doch bitte mal einen Ausschnitt von einem dieser UMOs (UnbekanntesMikroskopischesObjekt), oder ist das Bild im Original so klein?
Ich tippe auch auf Sonnentiere.
Kannst Du eine Größenangabe zu den Objekten machen, oder wenigstens, mit welchem Objektiv das Bild entstanden ist?
Wäre schön, wenn Du Dich unter "Mikroskopiker im Netz" mal vorstellst.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ "TECHNIVAL";
Inverses: Willovert mit Ph

D.Mon

  • Member
  • Beiträge: 325
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #7 am: März 16, 2021, 19:31:37 Nachmittag »
Hallo zusammen,

hier sind meine Bilder.
Die bescheidene Qualität bitte ich zu entschuldigen.
Die Bilder sind im Zuge spontaner Blitzversuche mithilfe einer schräggestellten Petrischale entstanden und weder richtig scharf noch gut belichtet.
Die Objekte sind außerdem sehr klein, ca. 10 bis 15 µm im Durchmesser.
Es ist der selbe Ausschnitt in zwei unterschiedlichen Schärfeebenen.





Ich glaubte mich an eine gewisse Ähnlichkeit zu erinnern.
Allerdings habe ich jetzt gesehen, dass meine keine Strahlen erkennen lassen.
Wie gesagt stammt die Probe aus einer Moorschale in meinem Zimmer.
Ich weiß leider nicht, was das sein könnte, deswegen laufen die bei mir unter dem "Arbeitstitel" stachelige Zitronen  8).
Die Schale habe ich noch immer; irgendwann Schach ich mal, ob ich noch welche finde und sie besser ablichten kann.

Viele Grüße
Martin
Bitte per "Du" - Martin alias D.Mon
--
Glück kann man nicht kaufen.
Aber man kann ein Mikroskop kaufen und das ist eigentlich dasselbe!
--
Mikroskope: Motic Panthera U, Lomo MBS-10
Kamera: Sony ILCE-6400

D.Mon

  • Member
  • Beiträge: 325
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #8 am: März 16, 2021, 19:33:59 Nachmittag »
Hallo zusammen,

hier sind meine Bilder.
Die bescheidene Qualität bitte ich zu entschuldigen.
Die Bilder sind im Zuge spontaner Blitzversuche mithilfe einer schräggestellten Petrischale entstanden und weder richtig scharf noch gut belichtet.
Die Objekte sind außerdem sehr klein, ca. 10 bis 15 µm im Durchmesser (wenn ich mich richtig an das Objektiv erinnere).
Es ist der selbe Ausschnitt in zwei unterschiedlichen Schärfeebenen.





Ich glaubte mich an eine gewisse Ähnlichkeit zu erinnern.
Allerdings habe ich jetzt gesehen, dass meine keine Strahlen erkennen lassen.
Wie gesagt stammt die Probe aus einer Moorschale in meinem Zimmer.
Ich weiß leider nicht, was das sein könnte, deswegen laufen die bei mir unter dem "Arbeitstitel" stachelige Zitronen  8).
Die Schale habe ich noch immer; irgendwann Schach ich mal, ob ich noch welche finde und sie besser ablichten kann.

Viele Grüße
Martin
Bitte per "Du" - Martin alias D.Mon
--
Glück kann man nicht kaufen.
Aber man kann ein Mikroskop kaufen und das ist eigentlich dasselbe!
--
Mikroskope: Motic Panthera U, Lomo MBS-10
Kamera: Sony ILCE-6400

schmidt

  • Member
  • Beiträge: 141
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #9 am: März 17, 2021, 07:03:22 Vormittag »
Hallo Zusammen,

ich denke auch Moira hat wahrscheinlich Heliozoen7Sonnentiere gefunden, man erkennt scheinbar Axopodien.
Martin bei Dir sind es Goldalgen Ochromonas, man erkenn sogar wenn man genau hinsieht bei einigen sowohl die lange Haupt- als auch die kurze Nebengeißel

pschmidt
Mikroskope:
Lomo Biolam Ph+; DF; HF-Abbe; Epi HF/DF/Pol; Epi-Fl; //Biolar DIK, IK, Ph variabel+-//
Nikon Eclipse -U  HF; DIK, Ph+, Epi-Fl//
MBS 10

Moira

  • Member
  • Beiträge: 4
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #10 am: März 17, 2021, 09:29:18 Vormittag »
Hallo "Moria",
statt das ganze Bild zu verkleinern, mache doch bitte mal einen Ausschnitt von einem dieser UMOs (UnbekanntesMikroskopischesObjekt), oder ist das Bild im Original so klein?
Ich tippe auch auf Sonnentiere.
Kannst Du eine Größenangabe zu den Objekten machen, oder wenigstens, mit welchem Objektiv das Bild entstanden ist?
Wäre schön, wenn Du Dich unter "Mikroskopiker im Netz" mal vorstellst.
Beste Grüße
Gerd

Hallo Gerd,
leider ist das Bild so klein und auch die Qualität nicht optimal. Tut mir Leid!
Das Bild ist mit einem 40x Objektiv gemacht worden.
Danke für deinen Tipp!
Schöne Grüße

Moira

  • Member
  • Beiträge: 4
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #11 am: März 17, 2021, 09:31:39 Vormittag »
"Stachlige Zitronen" ist ein schöner Name für solch hübsche Organismen ;)

Danke an euch alle für das Input!

D.Mon

  • Member
  • Beiträge: 325
Re: Was könnte dies sein?
« Antwort #12 am: März 17, 2021, 21:23:30 Nachmittag »
Hallo pschmidt,

vielen Dank. Jetzt weiß ich endlich, was ich da vor einem halben Jahr gesehen hatte.

Viele Grüße
Martin
Bitte per "Du" - Martin alias D.Mon
--
Glück kann man nicht kaufen.
Aber man kann ein Mikroskop kaufen und das ist eigentlich dasselbe!
--
Mikroskope: Motic Panthera U, Lomo MBS-10
Kamera: Sony ILCE-6400