Autor Thema: Tetmemorus granulatus?  (Gelesen 5336 mal)

***

  • Gast
Tetmemorus granulatus?
« am: November 13, 2008, 21:44:53 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

Lenzenweger

  • Member
  • Beiträge: 167
Re: Tetmemorus granulatus?
« Antwort #1 am: November 13, 2008, 23:11:30 Nachmittag »
Hallo Mike,
tut mir leid, aber das ist kein Tetmemorus granulatus sondern Closterium lunula. Tetmemorus granulatus hat an den Enden jeweils einen deutlichen Einschnitt, eine ebenso deutlich granulierte Zellwand und eine seichte Mitteleinschnürung.
Freundliche Grüße
R. Lenzenweger

***

  • Gast
Re: Tetmemorus granulatus?
« Antwort #2 am: November 13, 2008, 23:38:15 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

Lenzenweger

  • Member
  • Beiträge: 167
Re: Tetmemorus granulatus?
« Antwort #3 am: November 14, 2008, 00:23:59 Vormittag »
Hallo Mike,
die meisten Zellen von Closterium lunula sind in der Regel fast gerade oder nur leicht gebogen wobei die Dorsalseite meist stärker gekrümmt ist als die Ventralseite.
Freundliche Grüße
Rupert