Autor Thema: 2 sonnentiere und 4 brücken (aktualisiert/erweitert)  (Gelesen 717 mal)

güntherdorn

  • Member
  • Beiträge: 723
    • mikroskopie-gruppe-bodensee
2 sonnentiere und 4 brücken (aktualisiert/erweitert)
« am: Mai 23, 2021, 14:46:05 Nachmittag »
hallo "planktonologen",

in ca.1 std. lief diese verbindung mit 4 "kanälen" zwischen 2 sonnentierchen ab.
zuerst (noch nähere!) annäherung, dann wurde eine verbindung nach der anderen aufgebaut.
den abbau und eine event. trennung konnte ich nicht mehr abwarten.
habe einen film (3,4GB) aufgenommen und ihn mit moviemaker 32x gerafft (17MB / 1,75 min.).
nur leider kann ich ihn hier nicht einbinden.
aber ein foto mit den 4 "kanälen" hab ich hier reingestellt.
(bilddaten unterm foto)

hat jemand eine erklärung?

ciao,
güntherdorn
« Letzte Änderung: Juni 14, 2021, 19:21:43 Nachmittag von güntherdorn »
- gerne per du -
günther dorn
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=444.0
www.mikroskopie-gruppe-bodensee.de
gildus-d@gmx.de
(info@jet-fotodigital.de)

Fraenzel

  • Member
  • Beiträge: 241
    • Digitalfotografiedockenhuden
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #1 am: Mai 23, 2021, 15:49:18 Nachmittag »
Hallo Günther,
bei so schönen Sonnentierchen habe ich einen Tipp.
Da man hier keine Videos einstellen kann, muß man z.B. eine Youtube Datei anlegen. Später verlinkt man die Youtube-Adresse hier. Das haut hin.
Schönen Pfingstsonntag wünscht
Peter aus HH
auch ich mag das "Du"

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 4189
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #2 am: Mai 23, 2021, 16:06:24 Nachmittag »
Hallo Günther,
Sonnentiere verbinden sich oft zu Fressgemeinschaften, um so größere Beutetiere erlegen zu können. Das könnte die Erklärung für die Annäherung sein.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ "TECHNIVAL";
Inverses: Willovert mit Ph

güntherdorn

  • Member
  • Beiträge: 723
    • mikroskopie-gruppe-bodensee
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #3 am: Mai 23, 2021, 19:45:19 Nachmittag »
hallo peter,
das mit youtube kann ich nicht, obwohl ich viel drin ansehe.
kein IT-studium, nur user.

hallo gerd,
könnte ja trotzdem eine fressgemeinschaft sein, obwohl nix zum fressen da war und auch nicht "in erwartung".
die 4 kanäle in denen ich sogar glaubte plasma fliessen zu sehen, waren mein hauptaugenmerk,
und nachdem ich schon viele ´sonnen´ gesehen und eingehend untersucht habe, das ungewöhnliche:
zuerst nur die nähe...da dachte ich auch an deine idee, doch dann die sich langsam bildenden "kanäle".

hallo michael,
danke für den tip, ich las´es aber. hab genug prob´s mit meinen 8 rechnern.

danke für die tips,
ciao,
güntherdorn

das ist eine klassische fressgemeinschaft von sonnentierchen...

« Letzte Änderung: Mai 30, 2021, 12:50:16 Nachmittag von güntherdorn »
- gerne per du -
günther dorn
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=444.0
www.mikroskopie-gruppe-bodensee.de
gildus-d@gmx.de
(info@jet-fotodigital.de)

MikroMicha

  • Member
  • Beiträge: 227
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #4 am: Mai 24, 2021, 12:00:03 Nachmittag »
Hallo Günther,

das Videohochladen bei YouTube ist absolut kein Problem und ist eine gute Möglichkeit, hier auch mal bewegte Bilder zu zeigen. Du musst dazu ein Google-Konto anlegen und dich dann bei YouTube anmelden. Das ist alles selbsterklärend und dafür war selbst für mich kein EDV-Studium erforderlich  ;).

Nun zu den Plasmabrücken bei Deinen Sonnentierchen: Ich habe dafür auch nur die gleiche Erklärung, wie Gerd: Die Bildung einer Fressgemeinschaft.

Dir noch einen schönen Pfingst-Feiertag.
Herzliche Grüße sendet

Michael (MikroMicha)

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 4189
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #5 am: Mai 24, 2021, 16:13:43 Nachmittag »
Hallo Günther,
Zitat von: güntherdorn
sicher keine fressgemeinschaft, war nix zum fressen da und auch nicht "in erwartung".
Das wusstest Du vielleicht, aber wussten das auch die Sonnentierchen? Das nix zu fressen da war, war vielleicht der Anlaß sich zusammen zu tun, um vielleicht doch noch was zu erhaschen.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ "TECHNIVAL";
Inverses: Willovert mit Ph

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 4309
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #6 am: Mai 24, 2021, 16:29:37 Nachmittag »
Hallo Micha,

Zitat
musst dazu ein Google-Konto anlegen

eck wull ji wat! ich werd doch der Krake meine Daten nicht hinterherwerfen!! Dann müsste ich ja auch nicht meine Cookies dauernd löschen etc.  Mein EDV gehört immer noch mir, auch wenn mickersoft jammert, ich möge doch bitte alles in eine Cloud hochladen ( da käme dann besser dran).

leicht angefressene Grüße
Wolfgang

MikroMicha

  • Member
  • Beiträge: 227
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #7 am: Mai 24, 2021, 20:59:58 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,

ich fahre mit meinem YouTube-Kanal ganz gut und verstehe Deine "Erregtheit" nicht ganz.

Dann darf man sich zukünftig auch keine neuen Autos mehr kaufen, die Bordelektronik "petzt" ja inzwischen auch gewaltig an die Hersteller. Wir kommen an der digitalen Welt nicht mehr vorbei. Klar, was man vermeiden kann, sollte man tun, ganz ohne geht es allerdings nicht mehr. Dass wir in der Corona-Lage ständig in den Geschäften unsere Adresse hinterlegen müssen, darüber beschwert sich komischerweise auch niemand. Das sind Datenkraken. Oder wird allen Ernstes geglaubt, dass da immer vertraulich mit unseren Daten umgegangen wird? In einem Geschäft welches ich besuchte, lag die Liste der Kunden, die dort waren, offensichtlich samt Adresse für jeden einsichtlich auf dem Tresen. Darüber sollte man sich einmal Gedanken machen, das beunruhigt mich sehr viel mehr. Oder der digitale Corona-Impfausweis, der sicherlich kommen wird.
Herzliche Grüße sendet

Michael (MikroMicha)

D.Mon

  • Member
  • Beiträge: 400
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #8 am: Mai 27, 2021, 11:45:43 Vormittag »
Hallo zusammen,

wenn Du willst Günther, kann ich Dir einen Link auf meine eigene in Deutschland gehostete Cloud schicken, wo Du den Film hochladen kannst.
Ich kann ihn dann für die Allgemeinheit freigeben oder wahlweise in meine micro-Chanel auf Youtube laden.
Den gewünschten Titel und die Beschreibung müsstest Du mir halt mitteilen.
Bei Interesse bitte PN an mich.

Was die persönlichen Daten angeht.
Ich achte da auch sehr darauf, habe aber trotzdem ein Google Konto und mehrere YT-Kanäle.
Wenn man das allzu eng sieht, dann dürfte man auch keine Suchmaschinen, keine Onlineshops, keine Foren etc. mehr nutzen - und im übrigen auch keine Handys und eigentlich auch gar kein Internet.
Deswegen wird die einzige absolut zuverlässige Firewall auch von Knipex und Konsorten hergestellt.

Wenn ich an den breiten Aufschrei der Empörung zur Volkszählung 1981/`87 denke, kann ich mich nur wundern, mit welcher Bereitwilligkeit heutzutage selbst intime Daten von manchen über Plattformen wie Facebook, Youtube etc. weltweit geteilt werden.

Viele Grüße
Martin
Bitte per "Du" - Martin alias D.Mon
--
Glück kann man nicht kaufen.
Aber man kann ein Mikroskop kaufen und das ist eigentlich dasselbe!
--
Mikroskope: Motic Panthera U, Lomo MBS-10
Kamera: Sony ILCE-6400

güntherdorn

  • Member
  • Beiträge: 723
    • mikroskopie-gruppe-bodensee
Re: 2 sonnentiere und 4 brücken
« Antwort #9 am: Mai 29, 2021, 09:16:35 Vormittag »
hallo martin,
da wir in deutschland digital 40 jahre zurückliegen, ist es niemals möglich eine derart riesige datei (3,4GB!) zu versenden!
da liegen wir weltgeschichtlich noch am anfang der steinzeit.
bei mir ist es schon ein problem, eine mail mit 8MB zu versenden, trotzdem auf 50MB eingestellt ist.
da hilft auch "windows version 84573" und meine 50MB/sek.-glasfaser-leitung nicht  :D.
ciao,
güntherdorn

aktualisierung vom 29.5.2021:
es geht hier NUR um die versende-datei-grösse.

aktualisiert am 14.6.2021:
und kanäle werden aus den strahlen gebildet (zufällig im alten mikroforum gefunden!)...ohne fressen.
« Letzte Änderung: Juni 14, 2021, 19:20:30 Nachmittag von güntherdorn »
- gerne per du -
günther dorn
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=444.0
www.mikroskopie-gruppe-bodensee.de
gildus-d@gmx.de
(info@jet-fotodigital.de)