Autor Thema: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich  (Gelesen 529 mal)

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 602
eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« am: November 24, 2021, 15:10:21 Nachmittag »
Hallo
Ich habe ja dankenswerterweise eine kleine Palos Verdes Probe von Anne
zum Aufbereiten erhalten.
Auch ich habe viele verschiedene Spezies darin gefunden.
Eines muß ich aber vorweg sagen.
An die hervorragende Qualität von Annes aufbereiteten Diatomeen komme ich
bei Weitem nicht. (da fehlt mir noch viel Erfahrung und Können)
Ich bemühe mich aber weiter.
Eine sehr gute Präparation ist natürlich Voraussetzung für gute Bilder.
Aber destotrotz will ich hier nach und nach einige Spezies vorstellen, die ich in der Probe finde.
Heute die Actinocyclus ehrenbergii Ralfs.
Mich begeistert immer wieder die Formenvielfalt, welche die Natur hervorgebracht hat.
Anbei 4 Fotos von dieser Diatomee.
   Gruß von Siegfried



« Letzte Änderung: November 24, 2021, 16:32:17 Nachmittag von Siegfried »

anne

  • Member
  • Beiträge: 2462
    • flickr
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #1 am: November 24, 2021, 16:12:05 Nachmittag »
Lieber Siegfried,
ganz tolle Bilder!!
Diese Spezies ist ja eine der dominierenden Arten in der Probe und ist sehr dreidimensional.
Ich hätte es aber für eine Coscinodiscus elegans gehalten, bin mir dabei aber sehr unsicher.
Päule weiß es bestimmt besser, er ist ja der Coscinodiscus König.
lg
anne

Päule Heck

  • Member
  • Beiträge: 1059
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #2 am: November 24, 2021, 17:56:45 Nachmittag »
Lieber Siegfried, liebe Anne,
<<Päule weiß es bestimmt besser, er ist ja der Coscinodiscus König - TsTsTs!!!!!!!!!   ???  :o
Gerade die Coscinodiscen bereiten mir oft Probleme!!!!!
Bei dieser Diatomee tippe ich allerdings auch - wie Anne - auf C. elegans.
Herzliche Grüße
Päule

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 602
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #3 am: November 24, 2021, 21:40:42 Nachmittag »
Hallo Anne
Ich freue mich, daß dir die Bilder gefallen haben.
Mir allerdings nicht so besonders.
Es ist schon ein Unterschied, ob ich ein Foto von einem Legepräparat von dir mache,
oder von einem Streupräparat von mir mit anscheinend doch noch nicht ganz sauberen Diatomeen.
Aber ich bin am Arbeiten.
Habe ja noch genügend Rohmaterial von Palos Verdes von dir und
auch noch von anderen Fundstellen.
Zuerst suche ich jetzt mal einzelne Diatomeen aus der Aufbereitung  eines Teiles der
Palos Verdes Probe aus.
Hallo Päule
Vielen Dank für die Bestimmung meiner gezeigten Diatomee.
Es ist schon für mich nicht einfach zu Bestimmen.
Ich vergleiche viel in deinem Diatomeen Archiv , was ich ja dankenswerterweise von dir habe.
Aber deine jahrelange Erfahrung ünd dein Wissen sind bewundernswert.
               Gruß von Siegfried
« Letzte Änderung: November 24, 2021, 21:45:54 Nachmittag von Siegfried »

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 602
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #4 am: November 25, 2021, 22:05:09 Nachmittag »
Liebe Diatomeenfreunde
Hier noch ein Fund in der Probe aus Palos Verdes.
Ich tippe auf eine Coscinodiscus spec.
  Gruß von Siegfried

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 602
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #5 am: November 29, 2021, 21:29:31 Nachmittag »
Hier noch einige Funde aus der Palos Verdes Probe.
Bild1:Arachnoidiscus spec. (Hellfeld) Zeiss Planapo 25
Bild2:Arachnoidiscus spec. (Invertiert)
Bild3:Arachnoidiscus spec. (mit Oly Splan40 plus Optovar-       Pluta DIK)
Bild4:Arachnoidiscus spec. (vorheriges invertiert)
Bild5:Campyloneis spec. (unbearbeitetet Aufnahme)
Bei meiner Bestimmung der Namen bitte ich um Nachsicht und Korrektur?
    Gruß von Siegfried
« Letzte Änderung: November 30, 2021, 08:09:35 Vormittag von Siegfried »

anne

  • Member
  • Beiträge: 2462
    • flickr
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #6 am: November 30, 2021, 08:24:20 Vormittag »
Hallo Siegfried,
ganz große Klasse!!
Die Reinigung scheint wohl geklappt zu haben, die Arachnoidiscus ehrenbergii ist ja absolut sauber, toll!!
Das sind wirklich Deine Bilder des Jahres.
lg
anne

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 602
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #7 am: November 30, 2021, 15:13:49 Nachmittag »
Liebe Anne
Ich freue mich, daß dir die Aufnahmen gefallen haben.
Und meine Freude war natürlich auch, nach nochmaligem Kochen mit H2O2 +Natriumdiphosphat +ein Spritzer Eu DE JAVEL,
anschliesend einige male mit dest. Wasser dekandiert, gut saubere Diatomeen zu haben.
Die gezeigte Arachnoidiscus  ehrenbergii war die einzige ganze, welche ich gefunden habe und heil mit der Legeborste auf ein Deckglas gebracht habe.
Danke für die Bestimmung.
Unprofessionell habe ich einen Tropfen Redmount auf Objektträger und mit dem Trofpen nach unten das Deckglas aufgenommen.
Nur bis nur 100 Grad erhitzt, ein paar Stunden bei 80 Grad auf Heizplatte gelassen und die Fotos gemacht.
Ist jetzt zwar kein Dauerpräparat, aber die Fotos habe ich.
Ich versuche weiter.
    Gruß von Siegfried

« Letzte Änderung: November 30, 2021, 15:15:34 Nachmittag von Siegfried »

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14934
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #8 am: November 30, 2021, 15:37:29 Nachmittag »
Hallo Siegfried,

Deine Diatomeenfotos - irgendwie im "Päule-Heck-Style" - finde ich sehr gut!

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 602
Re: eine Diatomee aus der Palos Verdes Probe von Anne Gleich
« Antwort #9 am: November 30, 2021, 16:42:43 Nachmittag »
Hallo Peter
Danke für dein Lob.
Aber zwischen den Fotos von Päule und den Meinen liegen Welten.
Ich bin doch schon immer froh, wenn mir etwas gelingt und es mir selber gefällt.
Für mich zählt in erster Linie die Freude, die ich mir bei unserem Hobby Mikroskopie
selber mache und ich evtl. andere Menschen damit erfreue.
     Gruß von Siegfried