Autor Thema: Tod auf der Ringelblume - mehr von den Krabbenspinnen  (Gelesen 694 mal)

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 857
    • PICOLAY
Tod auf der Ringelblume - mehr von den Krabbenspinnen
« am: Juli 31, 2022, 10:03:25 Vormittag »
Am gestrigen Vormittag kam es auf der Blüte einer Ringelblume (Calendula officinalis) zu einem Überfall auf eine arglos Nektar sammelnde Honigbiene (Apis mellifica). Obwohl das Opfer flugfähig, mit einem Stachel bewaffnet und der Angreiferin (Misumena vatia) an Größe deutlich überlegen war, hatte es offenbar keine Chance zu fliehen oder den Angriff abzuwehren. Es wurde überwältigt und durch ein schnell wirkendes Gift gelähmt und getötet. Die auch als 'veränderliche Krabbenspinne' bekannte Angreiferin hatte sich durch eine gelbliche Färbung getarnt und wurde offenbar vom Opfer nicht bemerkt. Als der Reporter zum Tatort kam, war es zu spät für jede Hilfe. Er konnte nur noch beobachten, wie das bedauernswerte Opfer ungeniert direkt am Tatort von der Angreiferin ausgesaugt wurde.

Hier gibt es weitere Bilder (in 3D), ein Video von einem solchen Überfall und auch den Nachwuchs der Spinne zu sehen:  http://www.picolay.de/galleries/blogs/blogs.htm#Blog001

Mit herzlichem Mikrogruß,

Heribert Cypionka

« Letzte Änderung: August 04, 2022, 10:43:09 Vormittag von Heribert Cypionka »

Kurt Wirz

  • Member
  • Beiträge: 984
Re: Tod auf der Ringelblume
« Antwort #1 am: Juli 31, 2022, 10:56:47 Vormittag »
Hallo Heribert

Interessanter Tatort und schöner Täter mit Leiche, klar überführt.
Der Reporter war zur richtigen Zeit am rechten Ort,
selten sieht man so eine Szene und noch seltener kann man sie so gut festhalten.
Die 3D Bilder sind sehr eindrücklich.
Vielen Dank für den Einblick

Kurt

wejo

  • Member
  • Beiträge: 312
Re: Tod auf der Ringelblume
« Antwort #2 am: Juli 31, 2022, 17:06:23 Nachmittag »
Hallo Heribert,
diese 3D-Fotos sind wirklich beeindruckend, hier beherrscht der Meister sein Werk!! Respekt und ein dickes Dankeschön fürs Zeigen!
Herzliche Grüße
Werner

MikroManni

  • Member
  • Beiträge: 43
Re: Tod auf der Ringelblume
« Antwort #3 am: Juli 31, 2022, 17:39:03 Nachmittag »
Hallo Heri,

danke für das Tatort Foto. Meine Spurensicherung war leider zu verwackelt auf einer Lilienblüte.
Beste Grüße
Manni

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 857
    • PICOLAY
Re: Tod auf der Ringelblume
« Antwort #4 am: Juli 31, 2022, 20:48:53 Nachmittag »
Lieben Dank für die freundlichen Kommentare!

Das war natürlich eine seltene Beobachtung, die ich mit mehr als 20 Fokus-Bracketing-Serien einzufangen versucht habe. Die Spinne hat sich natürlich immer wieder bewegt... Aber die Geduld hat sich gelohnt :)

Heribert

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 857
    • PICOLAY
Re: Tod auf der Ringelblume - mehr von den Krabbenspinnen
« Antwort #5 am: August 04, 2022, 11:03:34 Vormittag »
Krabbenspinnen sind nicht selten und in Deutschland nicht vom Aussterben bedroht. Wenn man sie einmal entdeckt hat, fällt es danach leichter :)
Deswegen noch einige Bilder aus unserem Blühstreifen:

#1 Suchbild: Wo Ist das Baby?
#2 Farbanpassung and die Blüte
#3 Noch eine Bienenjägerin (Anaglyphenbild)

Da die böse Forensoftware die angehängten Bilder manipuliert, hier alle in Originalgröße + weitere Informationen: http://www.picolay.de/galleries/blogs/blogs.htm

Mit herzlichem Gruß,
Heribert
« Letzte Änderung: August 04, 2022, 11:09:05 Vormittag von Heribert Cypionka »

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 857
    • PICOLAY
Animation von Krabbenspinne und Biene auf der Herbst-Anemone
« Antwort #6 am: August 07, 2022, 21:57:30 Nachmittag »
Hier noch eine Animation eines weiteren Freihand-Video-Stacks (da die Forums-Software gif-Bilder einfriert nur als Link)  Für dieses Bild wurden nur 13 Frames aus einem Video, das ich mit der Canon 90D und Sigma 45-200 mit Abb.-Maßstab 1:4 aufgenommen hatte, verwendet. Dafür finde ich die Qualität und auch die daraus erzeugte synthetische 3D-Animation erstaunlich gut.

http://www.picolay.de/forum/CrabSpider_Bee.gif

Auf der PICOLAY-Seite ist gezeigt, wie windig es bei der Aufnahme war: http://www.picolay.de/galleries/blogs/blogs.htm

Bildbearbeitung wie immer 100% PICOLAY.

Herzlichen Gruß,

Heribert

Lupus

  • Member
  • Beiträge: 2629
Re: Tod auf der Ringelblume - mehr von den Krabbenspinnen
« Antwort #7 am: August 08, 2022, 09:20:44 Vormittag »
Hallo Heribert,

man kann animierte GIF-Bilder als Anhang direkt anfügen.

Hubert

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 857
    • PICOLAY
Re: Tod auf der Ringelblume - mehr von den Krabbenspinnen
« Antwort #8 am: August 08, 2022, 10:40:35 Vormittag »
Oh ja - Dankeschön!