Autor Thema: Botanik: Peltigera leucophlebia mit Apothecien *  (Gelesen 4317 mal)

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Botanik: Peltigera leucophlebia mit Apothecien *
« am: November 18, 2008, 19:27:01 Nachmittag »
Hallo,

ich freue mich, dass ich meinen letzten Beitrag über Peltigera leucophlebia http://www.mikroskopie.de/mikforum/read.php?2,39149,39149#msg-39149 heute mit Bildern eines fruchtenden Exemplars ergänzen kann. Die Ausbildung von Apothecien ist bei P. l. eher selten und daher ist dieser Fund aus dem Tiroler Hornbachtal schon etwas besonderes.

2 Fundortfotos:






Nahansicht der Apothecien von oben und unten. Die Unterseite der Apothecie ist nicht oder nur körnig oder warzig berindet. Dies unterscheidet P. l. von der sehr ähnlichen P. aphtosa, bei der beide Seiten der Apothecie berindet sind.






Ein Schnitt durch eine Apothecien zeigt deren charakteristischen Aufbau. Oben Begrenzung durch einen Rindenschicht, darunter ein Teil mit Asci und Sporen gefolgt von lockerem Pilcmycel.




Nahansicht der Sporen:



Viel Spaß beim Ansehen!





« Letzte Änderung: November 01, 2014, 15:57:27 Nachmittag von Fahrenheit »

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 2106
Re: Peltigera leucophlebia mit Apothecien
« Antwort #1 am: November 21, 2008, 11:35:01 Vormittag »
Herr Wagner,

ihre Dokumentationen sind nicht nur "Spass" sondern eine echte Bereicherung. Machen sie die die Nahaufnahmen im Gelände oder zu Hause? Ausrüstung?

Freundliche Grüsse

Arnold Büschlen

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Re: Peltigera leucophlebia mit Apothecien
« Antwort #2 am: November 21, 2008, 16:23:53 Nachmittag »
Hallo Herr Büschlen,

zur Technik:

Bilder 1 und 2 sind am Fundort am unveränderten Material gemacht. Canon A85 Makromodus, Blitz. Die Flechte wuchs, sozusagen unter fototechnisch schwierigen Bedingungen, an einem feuchten Steilhang in 2m Höhe. Entsprechend sah nach dem Fotografieren meine Kleidung aus.

Bilder 3 und 4: Stemi Novex RZB-SF, Canon A 85, mehrer Bilder gestackt.

Bilder 5 und 6; Zeiss Axiolab, 20er und 40er Zeiss PlanNeoFl., Canon A85, schiefe Beleuchtung, viel Nachbearbeitung mit GIMP.

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 2106
Re: Peltigera leucophlebia mit Apothecien
« Antwort #3 am: November 21, 2008, 19:20:16 Nachmittag »
Hallo Ralf,

zum fotografieren sind Flechten  immer wieder eine Herausforderung. Ich bevorzuge sehr gerne regennasse Standorte mit bedecktem Himmel.
Die Apothecien kommen gestackt sehr schon zur Geltung.

Freundliche Grüsse

Arnold


PS. ich habe mir erlaubt, deinen Hinweis: "vorzugsweise per Du" an zu wenden.