Autor Thema: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)  (Gelesen 5669 mal)

Monsti

  • Member
  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Pillerseetal/Tirol
    • Die Moore des Tiroler Bezirks Kitzbühel
Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« am: Dezember 10, 2010, 22:59:39 Nachmittag »
Servus, liebe Algenfreunde,

im Mai/Juni 2011 beabsichtige ich, ein dreitägiges Mikroskopier-Treffen mit Schwerpunkt "Zier- und Kieselalgen" zu organisieren. Dieses Treffen ist quasi die Nachfolge des bisherigen Zieralgen-Treffens in Walchsee, das jahrelang von der Züricher Mikroskopischen Gesellschaft organisiert worden war. Aus verschiedenen Gründen wird diese Veranstaltung nicht mehr stattfinden, so dass ich mir gemeinsam mit Rupert Lenzenweger die o.g. Alternative überlegt habe. Rupert wäre bei einem solchen Treffen auf jeden Fall dabei und würde es bezüglich der Desmidiaceen betreuen. Fehlt mir noch ein Diatomeen-Experte, der Zeit und Lust hat, sich an einem solchen Treffen zu beteiligen.

Das Tagungshotel wäre der Pillerseehof/Der Bräuwirt, ein traditionsreiches Hotel, welches guten Komfort bietet und nur wenige Schritte vom Untersuchungsgebiet entfernt liegt. Das Hotel verfügt über drei unterschiedlich große und gut ausgestattete Tagungsräume.

Der genaue Termin steht noch nicht fest. Auch über die Kosten kann ich mich noch nicht äußern, wobei ich aber versichern kann, dass die Kosten deutlich geringer als jene in Walchsee sein werden.

St. Ulrich am Pillersee ist bis heute ein typisches, niemals überlaufenes Tiroler Dorf und ein Geheimtip für Naturliebhaber. Dennoch verfügt der Ort über eine gute Infrastruktur. Nähere Infos hier: http://www.pillerseetal.at/de/summer/region/st-ulrich-am-pillersee.htm

St. Ulrich ist ein landschaftlich ausgesprochen reizvoller Ort mit weitgehend ungestörter Natur, der sich auch für einen erholsamen Urlaub lohnt. Insofern kann man sich überlegen, vor oder nach dem Treffen noch einige Ferientage einzuplanen.



Der Pillersee und das Zentrum von St. Ulrich Ende Oktober

Dies als Vorab-Information bzw. meinerseitiges Vortasten. Über ein positives Echo würde ich mich sehr freuen. Schreibt hier oder mir per PN oder Mail. Schön langsam muss ich mit den Vorbereitungen beginnen.

Liebe Grüße an Euch alle
Eure Angie

Monsti

  • Member
  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Pillerseetal/Tirol
    • Die Moore des Tiroler Bezirks Kitzbühel
Re: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« Antwort #1 am: Dezember 11, 2010, 11:58:54 Vormittag »
Hallo zusammen,

Rupert Lenzenweger präferiert den Termin 19.-23. Mai, d.h. 4 Übernachtungen, 3 Tage Seminar. Bisher sind mir keine damit kollidierenden Termine bekannt.

Tief verschneite Grüße aus Tirol
Angie
« Letzte Änderung: Dezember 12, 2010, 15:21:04 Nachmittag von Monsti »

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13377
  • ∞ λ ¼
Re: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« Antwort #2 am: Dezember 12, 2010, 16:33:05 Nachmittag »
Liebe Monsti,

tolle Initiative!. Ich hatte spontan gesagt: da könnte man hin, auch wenn es nicht um die Ecke ist.

Jetzt habe ich in meinem Kalender gefunden: Wohldenberg vom 6. bis 13. Mai. Wohldenberg liegt bei Hannover, also die andere Richtung; das wäre nicht weiter schlimm, weil man ja sicher heim muss um frische Zahnpasta zu holen usw.  ;D

Aber so kurz nach einer Woche intensivem Mikroskopieren... ???

Wenn ich der Einzige bin, für den das ein Stirnrunzeln bedeutet, dann würde ich sagen: kann man als Einzelschicksal getrost vergessen ;D

Wenn nicht, dann würde ich mal eine Meinungsumfrage starten!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Ernst Hippe

  • Member
  • Beiträge: 1797
Re: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« Antwort #3 am: Dezember 12, 2010, 16:59:04 Nachmittag »
Liebe Angie, lieber Klaus,
der vorgeschlagene Termin ist etwas eingeklemmt zwischen Wohldenberg und die bisher so genannte Kornrade in Darmstadt vom 27. bis 29, Mai. Ich hatte deswegen schon an Reini Wolf signalisiert, daß ich einen etwas späteren Termin vorziehen würde ab 5. Juni. Freilich wollen wir ja Rupert Lenzenweger unbedingt dabei haben. Schau mer mal...
Gruß Ernst Hippe
Vorstellung:Hier klicken

Monsti

  • Member
  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Pillerseetal/Tirol
    • Die Moore des Tiroler Bezirks Kitzbühel
Re: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« Antwort #4 am: Dezember 12, 2010, 17:12:06 Nachmittag »
Hallo, Ihr Lieben,

Rupert habe ich drei Termine zur Auswahl vorgeschlagen: 19.-23. Mai, 9.-13. Juni oder 17.-21. Juni. Notfalls wäre auch noch das letzte Juni-Wochenende möglich. Daraufhin schrieb er mir zurück, dass ihm der Mai-Termin am besten passen würde. Ob daran zu rütteln ist, weiß ich (noch) nicht.

Viele schneechaotische Grüße
Angie

Monsti

  • Member
  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Pillerseetal/Tirol
    • Die Moore des Tiroler Bezirks Kitzbühel
Re: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« Antwort #5 am: Dezember 13, 2010, 14:16:30 Nachmittag »
Hallo zusammen,

Rupert schrieb mir inzwischen, dass er bezüglich des Termins flexibel sei. Was meint Ihr zum verlängerten Wochenende 9.-13. Juni?

Auf reges Echo hoffende Grüße
Angie

Ernst Hippe

  • Member
  • Beiträge: 1797
Re: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« Antwort #6 am: Dezember 13, 2010, 14:49:45 Nachmittag »
Liebe Angie,
ja, 9.-13.6. hätte genug Abstand zu den anderen Tagungen, Und früher waren die Alpenmoore auch immer zu Pfingsten dran.
Gruß Ernst Hippe
Vorstellung:Hier klicken

Monsti

  • Member
  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Pillerseetal/Tirol
    • Die Moore des Tiroler Bezirks Kitzbühel
Re: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« Antwort #7 am: Dezember 13, 2010, 15:05:37 Nachmittag »
Lieber Ernst,

dann mache ich das jetzt so fix. Termin also: Do., 9. Juni bis Mo., 13. Juni 2011.

Liebe Grüße
Angie

Monsti

  • Member
  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Pillerseetal/Tirol
    • Die Moore des Tiroler Bezirks Kitzbühel
Re: Mikroskopier-Treffen in St. Ulrich am Pillersee (Tirol)
« Antwort #8 am: Dezember 13, 2010, 21:16:06 Nachmittag »