Autor Thema: Dünnschliffe Mikrofossilien  (Gelesen 3336 mal)

Holger Adelmann

  • Member
  • Beiträge: 1382
Dünnschliffe Mikrofossilien
« am: März 25, 2011, 22:19:40 Nachmittag »
Liebe Kollegen,

hat jemand eine Übersicht an welchen Fundstellen (NRW, Deutschland, andere?) man Gesteine mit Mikrofossilien finden kann? Ich dachte an dann Dünnschliffpräparation der Fundstücke.

Vielen Dank & herzliche Grüsse
Holger

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2007
Re: Dünnschliffe Mikrofossilien
« Antwort #1 am: März 25, 2011, 22:29:18 Nachmittag »
Lieber Holger,

hier in Wiesbaden in den "Mosbacher Sanden und der sog. Wiesbaden-Formation" (ehemaliger Kalksteinbruch der Fa. Dyckerhoff) sind winzige Schneckenhäuschen die Grundlage des Kalks.

Das Gelände ist aber nur bei speziellen Führungen zugänglich weil inzwischen der Abbau aufgegeben wurde. Diesjährige Führung des Nassauischen Vereins für Naturkunde findet am 21. Mai ab 13,00 Uhr statt. Dauer: 4 Stunden, Funde dürfen mitgenommen werden. (Wenn ein größerer interresanter Brocken auftauchen sollte hat man aber Pech, der bleibt hier!).

Liebe Grüße
Regi

TPL

  • Member
  • Beiträge: 3136
Re: Dünnschliffe Mikrofossilien
« Antwort #2 am: März 25, 2011, 22:40:11 Nachmittag »
Hallo Holger,
wenn Du unbedingt schleifen möchtest, eignen sich die unterkarbonischen und unterdevonischen Massenkalke der westichen Eifel und Ostbelgiens ('Blaustein') ganz gut. Darin dominieren eher die Mesofossilien (Crinioiden-Stielglieder, Bryozoen, etc.), aber die sind - aus meiner Sicht weitaus attraktiver als die meisten "echten" Mikrofossilien im Dünnschliff.
Echte Mikrofossilien, also z.B. Foraminiferen findest Du in Deiner Nähe z.B. in den oberkretazischen Kalken (Aachen, Maastricht, Münsterland). Das Problem ist meist, in die Steinbrüche reinzukommen, denn andere Aufschlüsse sind selten.

Algemein würde ich Mikrofossilien lieber versuchen, durch Aufbereitung aus dem Gesteinsverband herauszuholen. Das geht nicht immer, aber viele "bugs" werden dadurch erst ästhetisch ansprechend und bestimmbar. Ich musste erst kürzlich meine Bestände umziehen (und zeilweise entsorgen :'(). Ich werde mal sehen, ob ich da noch etwas habe...

Beste Grüße, Thomas

Holger Adelmann

  • Member
  • Beiträge: 1382
Re: Dünnschliffe Mikrofossilien
« Antwort #3 am: März 26, 2011, 18:31:09 Nachmittag »
Danke liebe Regi und lieber Thomas.

Ich war heute in einem mir gut bekannten Steinbruch bei Linde im Bergischen Land und habe dort in den gut aufgeschlossenen mitteldevonischen gebankten Kalken (Givet) ein paar nette kleine Bröckchen mit Korallen und allem möglichen Kleinzeug  ;D gefunden, die ich mal in Angriff nehmen möchte.

Regi, ich habe mir den Termin in WIE mal notiert  ;)
Thomas, wenn Du noch einen Dünnschliff über hast, tausche ich gerne mit Dir.

Herzliche Grüsse
Holger