Autor Thema: (sehr) frühe Mikroskope aus Wetzlar  (Gelesen 3487 mal)

Dr. Timo Mappes

  • Member
  • Beiträge: 54
  • Dr. Timo Mappes
    • Museum Optischer Instrumente
(sehr) frühe Mikroskope aus Wetzlar
« am: Mai 28, 2012, 22:16:07 Nachmittag »
Liebe Leser,

über die Pfingsttage konnte ich ein paar Diskussionen antiker Mikroskope vervollständigen und möchte alle Interessierten herzlich einladen ein paar recht besondere Mikroskope aus Wetzlarer Werkstätten der 1860er zu besuchen:

(1) ein recht seltenes mittleres Stativ von C. Kellner’s Nachfolger Fr. Belthle in Wetzlar aus dem Jahre 1864 mit dem vollständigen Satz verfügbarer Objektive jener Zeit, zur Verwendung in einer Schule in Mülheim am Rhein:


(2) ein weiteres Instrument dieser Werkstätte, das so genannte kleine Stativ aus dem Jahre 1865, welches offenbar über 50 Jahre lang im Einsatz war:


(3) eines von bisher zwei bekannten Stativen der Werkstatt von Heinrich Rexroth aus der Zeit um 1866:


Einige weitere Diskussionen historischer Mikroskope sind in Vorbereitung und werden im Laufe der kommenden Wochenenden über das Menü von http://www.musoptin.com erreichbar sein.

Beste Grüße
Timo Mappes
PD Dr.-Ing. Timo Mappes
Museum Optischer Instrumente
www.musoptin.com

Die erste vollillustrierte deutschsprachige Seite zur Geschichte der Mikroskope für die Wissenschaft im 19. und frühen 20. Jahrhundert