Autor Thema: Daphnien, immer wieder Daphnien  (Gelesen 4310 mal)

cabo

  • Member
  • Beiträge: 789
Daphnien, immer wieder Daphnien
« am: Oktober 23, 2016, 18:11:59 Nachmittag »
Schönen guten Abend

In Zeiten des Diatomeen-Herbstmaximums, bleiben mir - ausrüstungsbedingt - nur die ollen Wasserflöhe. Wasserflohfotografie kann, wie jeder weiß, sehr frustrierend sein. Trotzdem zeige ich hier die Ausbeute der letzten Tage. Zwei Bilder des gleichen Tieres, aufgenommen am BHT im polarisierten Licht und mit Helicon Focus gestackt.

Übersicht, SPlan 4:


Und näher ran, SPlan 10:


Noch einen schönen, letzten Sommerzeit-Sonntagabend

Christian
« Letzte Änderung: Oktober 23, 2016, 20:46:45 Nachmittag von cabo »

anne

  • Member
  • Beiträge: 1928
    • flickr
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #1 am: Oktober 23, 2016, 18:43:06 Nachmittag »
Hallo Christian,
sensationell!
Ich ziehe meine Hut.

lg
anne

HDD

  • Member
  • Beiträge: 694
    • HDDs Mikrowelten
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #2 am: Oktober 23, 2016, 19:01:04 Nachmittag »
Hallo Christian

Super fotografiert und knackscharf. Hut ab!

Viele Grüße   Horst-Dieter

Michael Plewka

  • Member
  • Beiträge: 1533
    • plingfactory
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #3 am: Oktober 23, 2016, 19:04:17 Nachmittag »
hallo Christian,

sehr schön!
Durch diese Beleuchtung erscheinen die Daphnien im wahrsten Sinn des Worts in "neuem Licht"!

beste Grüße
Michael Plewka

Michael L.

  • Member
  • Beiträge: 597
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #4 am: Oktober 23, 2016, 19:21:57 Nachmittag »
Hallo Christian,

endlich mal lebende Objekte gestackt und nicht die verstrockneten Artropoden aus der Zimmerecke, super Aufnahmen! Wie hast Du die Tiere ruhiggehalten, Hilfsmittel?

Viele Grüße,

Michael

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1359
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #5 am: Oktober 23, 2016, 20:12:00 Nachmittag »
Hallo Christian,

klasse gemacht, supertolle Bilder, Kompliment!

Freundliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Oktober 24, 2016, 09:00:22 Vormittag von Peter Reil »
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

rheinweib

  • Gast
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #6 am: Oktober 24, 2016, 03:13:56 Vormittag »
.....endlich mal lebende Objekte gestackt und nicht die verstrockneten Artropoden aus der Zimmerecke

@Michael
ich bedanke mich mal stellvertretend für alle "vertrockneten-Artropoden-Stacker" für Deine motivierenden Worte.

Hallo Christian,
Deine Bilder sind ein Augenschmaus. Wie auch immer Du das angestellt hast - Respekt.


Heike
« Letzte Änderung: Oktober 24, 2016, 23:17:52 Nachmittag von Rheinweib »

Ole Riemann

  • Member
  • Beiträge: 376
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #7 am: Oktober 24, 2016, 07:01:32 Vormittag »
Hallo Christian,

wirklich wunderschön, den Effekt kann man schwer beschreiben. Es sieht ein wenig so aus, als ob die Objekte aus Glas bestehen.

Viele Grüße

Ole
---------------------------------

Olympus BHS/BHT
Zeiss Standard/WL
Zeiss Axiophot


Vorstellung: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=19707.msg149740#msg149740

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13481
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #8 am: Oktober 24, 2016, 09:41:57 Vormittag »
Hallo Heike,

Zitat
@Michael
ich bedanke mich mal stellvertretend für alle "vertrockneten-Artropoden-Stacker" für Deine motivierenden Worte.

Na ja, "Silbermond" läßt sich doch auch nicht davon demotivieren, dass ich ihre Musik grauenvoll finde  ;) Deren Konzerte sind dennoch rappelvoll.

Staubtrockene Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Michael L.

  • Member
  • Beiträge: 597
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #9 am: Oktober 24, 2016, 09:45:45 Vormittag »
Hallo Heike,

deine Bilder sind einsame Spitzenklasse! War keine Kritik an Deinen Bildern sondern nur das Bedauern das so wenig versucht wird lebende Objekte zu stacken. Ist mir schon klar das dies sehr, sehr schwierig ist.

Viele Grüße,

Michael

cabo

  • Member
  • Beiträge: 789
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #10 am: Oktober 24, 2016, 10:17:35 Vormittag »
Guten Morgen

Vielen Dank die lobenden Worte, damit hätte ich so jetzt gar nicht gerechnet.

Zum Thema Stacken von lebenden Flohkrebsen: Das geht meiner Meinung nach nicht. Deswegen war auch dieser hier - wenn auch noch nicht lange - tot. Das kann man auch daran erkennen, dass eine lebende Daphnie niemals die Antennen "bequem" an den Seiten runterhängen liese. Ich töte die Tiere in 70 % Ethanol, was sehr schnell geht und überführe die dann wieder ins Wasser, weil der Alkohol zu schnell verdunsten würde.

Einen guten Start in die neue Woche

Christian

the_playstation

  • Member
  • Beiträge: 4431
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #11 am: Oktober 24, 2016, 11:04:58 Vormittag »
Hallo Christian.

Erstmal. Sehr gute Bilder mit vielen Details z.B. der Panzerstruktur, ... :)

Ich habe es zwar mal geschafft, einen lebendig und sich bewegend zu stacken. Aber zu 95% geht das schief. So brutal sich das anhört. Ideal fürs Stacken sind "frisch-tote" Exemplare.

Liebe Grüße Jorrit.
Die Realität wird bestimmt durch den Betrachter.

Michael L.

  • Member
  • Beiträge: 597
Re: Daphnien, immer wieder Daphnien
« Antwort #12 am: Oktober 24, 2016, 12:56:49 Nachmittag »
Na gut dann bin ich einem Wunschgedanken aufgesessen, vieleicht gehts eines Tages mal mit Hochgeschwindigkeitskameras und Stroboskopblitzen  :D

Viele Grüße,

Michael