Autor Thema: Welche Okulare ca. 4x und 20-25x für Will BX300?  (Gelesen 1384 mal)

Zonk

  • Member
  • Beiträge: 6
Welche Okulare ca. 4x und 20-25x für Will BX300?
« am: Juni 26, 2018, 22:54:41 Nachmittag »
Hallo zusammen,

bei unserem Will BX300 gilt es, ein paar Lücken im Objektivrevolver zu schließen.

Beim (Gebraucht-)Kauf waren je ein 10x und ein 40x sowie zwei (!) 100x dabei. Die Objektive mit 37 mm Abgleichlänge dürften originale Will-Achromate sein. Nur bei einem 100er ist die Beschriftung noch lesbar (für 160 mm Tubuslänge und 0,17 mm Deckglas-Dicke). Ich nehme aber an, dass das auch für die anderen Objektive gilt.

Auf jeden Fall möchte ich noch zwei Objektive ergänzen, eines mit ca. 4x und eines mit ca. 20-25x. Aber was soll ich tun? Neue günstige Achromaten mit 45 mm Abgleichlänge und Distanzringe für die anderen? Handelt man sich damit Abbildungsprobleme ein? Oder soll ich versuchen, an alte Original-Objektive ranzukommen? Letzteres wäre mir am liebsten, aber Gebrauchtkauf mit meiner praktisch nicht vorhandenen Erfahrung...? Ein kompletter Satz neue Objektive kommt eher nicht in Frage.

Falls wichtig für die Entscheidung: Momentan habe ich zwei Okularsätze (6x und 8x) unbekannter Herkunft, die relativ sicher in naher Zukunft von brillenträgertauglicheren Weitfeldokularen 10x ersetzt werden sollen.

Herzlichen Dank schon mal für Eure Ratschläge!

Schöne Grüße
Martin

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 2030
Objektive ca. 4x und 20-25x für Will BX300?
« Antwort #1 am: Juni 30, 2018, 09:56:00 Vormittag »
Hallo Martin,

stelle deine Anfrage doch im Mikro-Markt. Da wird dir sicher was angeboten.

Freundliche Grüße
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

Zonk

  • Member
  • Beiträge: 6
Re: Welche Okulare ca. 4x und 20-25x für Will BX300?
« Antwort #2 am: Juni 30, 2018, 15:16:35 Nachmittag »
Hallo Peter,

ich dachte, das wäre dann der zweite Schritt. Aber wahrscheinlich sollte ich wirklich erst einmal versuchen, die Reihe zu ergänzen. Werde gleich im Markt inserieren.

Herzliche Grüße
Martin