Autor Thema: Was ist es und wie schlimm ist es ?  (Gelesen 2209 mal)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13271
  • ∞ λ ¼
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #15 am: November 15, 2018, 15:17:23 Nachmittag »
Hallo Adi, nur mit dem Original kannst du wirklich glücklich werden!
Zu deinem Link fällt mir nur ein: es gibt Waldfrevler, Umweltfrevler und mit dir noch eine neue, ganz gefährliche Spezies:  die Mikroskopfrevler :o
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 1909
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #16 am: November 15, 2018, 15:42:15 Nachmittag »
Hallo Adi,

bis jetzt ist mir noch nicht klar, um welches Objektiv es sich handelt.
Oder habe ich da etwas überlesen.

Herzliche Grüße
Herbert

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 565
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #17 am: November 15, 2018, 16:13:00 Nachmittag »
Hallo Klaus,
Zitat
nur mit dem Original kannst du wirklich glücklich werden
Stimmt aber das gilt vor allem für die Mikroskope, ich arbeite aber in dem Horizontalen :-) :-)
BTW, Mikroskope habe ich auch zersägt um die Triebe für meine Triebe verwenden zu können :-)
Danke und Gruß, ADi

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 565
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #18 am: November 15, 2018, 16:17:21 Nachmittag »
Hallo Herbert,
Du hast eine PN.
Danke und Gruß, ADi

sushidelic

  • Member
  • Beiträge: 384
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #19 am: November 15, 2018, 21:08:48 Nachmittag »
Nur zur Information - es handelt sich um dieses Objektiv (also das gleiche, nicht dasselbe):

;) ;)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13271
  • ∞ λ ¼
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #20 am: November 15, 2018, 21:17:26 Nachmittag »
Endlich wissen wir um welches Objektiv es sich handelt. Diese Info habe ich immer noch vermisst! ;D
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12040
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #21 am: November 15, 2018, 21:47:58 Nachmittag »
Lieber Klaus,

womöglich ist es  "das Objektiv, dessen Name nicht genannt werden darf" !? Wie kannst Du auch so indiskret fragen?

Derartig brisante Informationen werden wohl nur der PN weitergegeben.

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 565
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #22 am: November 30, 2018, 09:55:02 Vormittag »
Hallo zusammen,
so sieht es in 20x aus:

Danke und Gruß, ADi

sushidelic

  • Member
  • Beiträge: 384
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #23 am: November 30, 2018, 10:07:07 Vormittag »
Definitiv ausserirdischen Ursprungs.
Vielleicht mal eine Zeitrafferaufnahme machen um zu sehen, ob es sich bewegt?

Oder unter dem Stemi gaaaaanz gezielt mal mit Xylol und einem angespitzten Streichholz auf die Pelle rücken. Aber ich würde es eher bleiben lassen.

LG Michael

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13271
  • ∞ λ ¼
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #24 am: November 30, 2018, 14:35:39 Nachmittag »
Hallo Adi,

so ein Sch... aber auch! Also jetzt meine ich auch: sitzt auf der Oberfläche.

Und ich würde es wagen: Xylol zum Einweichen und dann mal unterm Stemit der "Meißel" ansetzen (Zahnstocher)
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 1909
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #25 am: November 30, 2018, 15:04:44 Nachmittag »
Halo Adi,

vielleicht vor Xylol erst mal mit Spucke versuchen, kein Witz! und mit Zahnstocher.

Herzliche Grüße
Herbert

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 565
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #26 am: November 30, 2018, 16:08:22 Nachmittag »
Hallo zusammen,
danke für die Hinweise!

Der Zahnstocher-Test hat erwiesen, dass es an dieser Stelle hackt.
Also entweder eine Schramme oder etwas drauf :-)

Falls etwas drauf, darf ich gleich mit Xylol anfangen oder lieber erst mit Sidolin, Ethanol, Isopropanol, Wundbenzin?

BTW, ich fange schon Mal in der umgekehrten Rheinfolge an.

Danke und Gruß,
ADi
« Letzte Änderung: November 30, 2018, 17:44:49 Nachmittag von Adalbert »

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13271
  • ∞ λ ¼
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #27 am: November 30, 2018, 19:53:34 Nachmittag »
Zitat
BTW, ich fange schon Mal in der umgekehrten Rheinfolge an.

Erst Spucke, wie Herbert schreibt. Hört sich bescheuert an, ist aber oft das Mittel der Wahl. Danach natürlich dest Wasser.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 565
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #28 am: November 30, 2018, 20:01:53 Nachmittag »
Hallo Klaus,
alles probiert :-(

Nach einem langen Putzen und Schrubben ist die "Schramme" nur sauberer geworden :-)

Jetzt kommt nur noch die Frage, ob ich sie irgendwie befüllen soll, falls das wirklich eine Schramme sein sollte.
Vielrecht mit einem UV-Kleber bzw. Malinol?

Man könnte die noch mit einem schwarzen Punkt aus Papier bedecken/verkleben.

Danke und Gruß,
ADi
« Letzte Änderung: November 30, 2018, 20:22:37 Nachmittag von Adalbert »

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 1909
Re: Was ist es und wie schlimm ist es ?
« Antwort #29 am: November 30, 2018, 20:28:31 Nachmittag »
Hallo ADi,

von UV-Kleber würde ich abraten, wie bekommst Du den wieder weg, wenn der Kleber die Abbildung "verschlimmbessert"?
Kannst Du nicht damit leben? ein schwarzer Punkt würde doch auch nichts verbessern. Ich denke verbessern kannst Du da nichts.
Oder begutachtest Du das Objektiv täglich?

Herzliche Grüße
Herbert