Autor Thema: Frage zu Immersionsölen  (Gelesen 1773 mal)

Florian D.

  • Member
  • Beiträge: 597
Re: Frage zu Immersionsölen
« Antwort #30 am: November 12, 2019, 18:31:16 Nachmittag »
Hallo Peter,
hast du die Möglichkeit, zu messen, ob die Öle noch den angegebenen Brechungsindex haben?
Viele Grüße
 Florian

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 2023
Re: Frage zu Immersionsölen
« Antwort #31 am: November 12, 2019, 18:51:53 Nachmittag »
Hallo Helmut,

schön beschrieben, aber Deine Links zeigen bei meinem Bildschirm alle ein Smiley

 ::)

auf schwarzem Grund

Herzliche Grüße

Herbert

Piper

  • Member
  • Beiträge: 327
    • Mikrofotografie
Re: Frage zu Immersionsölen
« Antwort #32 am: Dezember 06, 2019, 23:31:29 Nachmittag »
Lieber Herr Voigt,

gerade noch eine Kaufempfehlung (recht dünnflüssiges, nicht verharzendes Immersionsöl, für Routineanwendungen incl. Fluoreszenz nach eigener Erfahrung gut zu gebrauchen, auch u.a. von Fa. Hundt empfohlen):

"Resolve"
"Immersion Oil, Low Viscosity, Low fluorescence immersion"
Recorder Number M2000, 15 ml
Hersteller: Richard-Allan Scientific
Web: www.rallansci.com

Habe es zuletzt nach dem Jahrtausendwechsel gekauft, es funktioniert immer noch.
Hoffe, dass es den Hersteller noch gibt.

Herzliche Grüße
Jörg Piper