Autor Thema: Sechserlei mit Alaun  (Gelesen 386 mal)

witweb

  • Member
  • Beiträge: 220
Sechserlei mit Alaun
« am: März 19, 2020, 17:15:08 Nachmittag »
Hallo zusammen,

Alaun ist nicht doppelbrechend und war deshalb für die meine Polfotografie zunächst uninteressant.
Aber was passiert, wenn man Lösungen von Alaun (Kaliumaluminiumsulfat) und anderen Stoffen auskristallisieren lässt? Ein paar Beispiele möchte ich hier zeigen.

Bilder 1 und 2: Alaun plus Vitamin C, wobei die Ascorbinsäure das Aussehen offenbar im Wesentlich bestimmt. Das Bild 1 setzt sich aus drei Bildern zusammen, die ich im Abstand von 20 min. aufgenommen habe.

Bilder 3, 4, 5:  Alaun plus Harnstoff

Bild 6 Alaun plus Harnstoff plus Ammoniaklösung

Viel Spaß beim Anschauen

Michael

witweb

  • Member
  • Beiträge: 220
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #1 am: März 19, 2020, 17:17:01 Nachmittag »
Alaun plus Harnstoff plus Ammoniaklösung

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3439
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #2 am: März 19, 2020, 18:32:39 Nachmittag »
Hallo Michael,

Deine erste Triade bitte jeweils ganz groß, falls das möglich ist, denn die haben für mich, so das Mäusekino eine Beurteilung erlaubt, 180°/% Potential.
Und die Alaun-plus-Harnstoff-plus-Ammoniaklösung-Aufnahme finde ich ebenfalls toll. Erinnert mich an Arbeiten von Käthe Kollwitz.

Viele Grüße,
Heiko

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 805
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #3 am: März 19, 2020, 18:32:45 Nachmittag »
Hallo Michael,
alle toll aber die Kreise und die Haare einfach spitze!
Danke und Gruß,
ADi

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 475
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #4 am: März 20, 2020, 09:21:06 Vormittag »
Hallo Michael,

dein Goldregen (Bild4) finde ich phantastisch, da denkt man nicht, dass es ein Kristallisationsbild ist.

LG
Bernd

witweb

  • Member
  • Beiträge: 220
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #5 am: März 20, 2020, 15:31:13 Nachmittag »
Hallo,

@ Heiko,
hier sind nochmal die drei Bilder vom Alaun+Ascorbinsäure. Ich habe die Bilderserie sogar zweimal gemacht, weil ich beim ersten Mal zu langsam war und zwischendurch an den Knöpfen gedreht hatte.  :)
Und die "Kohlezeichnung" finde ich auch hochinteressant. Könnte Käthe Kollwitz sein. Muss ich mal in einem entsprechenden Forum als verschollenes und nun wiederentdecktes Werk anbieten.  :)

@ ADi und Bernd - danke für eure Rückmeldungen!

VG

Michael
« Letzte Änderung: März 20, 2020, 15:33:20 Nachmittag von witweb »

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3439
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #6 am: März 20, 2020, 17:26:26 Nachmittag »
Ja, das kommt gut. Danke Michael.

Gruß, Heiko

witweb

  • Member
  • Beiträge: 220
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #7 am: März 20, 2020, 18:20:03 Nachmittag »
Was kommt gut, Heiko?

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3439
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #8 am: März 20, 2020, 18:31:21 Nachmittag »
Entschuldige Michael.
Ich meinte damit, dass die Präsentation jetzt der Qualität der Aufnahmen entspricht – ein Augenschmaus.

Viele Grüße,
Heiko

witweb

  • Member
  • Beiträge: 220
Re: Sechserlei mit Alaun
« Antwort #9 am: März 21, 2020, 12:47:04 Nachmittag »
Alles klar Heiko,
ich wollte die Bilder eigentlich gar nicht zeigen, weil diese Rosetten ja nichts Besonderes sind und auch nicht die Tatsache, dass sich diese in einem beobachtbaren Zeitraum entwickeln.
Aber vielleicht ist es doch für den einen oder anderen von Interesse.
Viele Grüße
Michael