Autor Thema: Unbekanntes PZO-Mikroskop  (Gelesen 529 mal)

HAPEZI

  • Member
  • Beiträge: 42
Unbekanntes PZO-Mikroskop
« am: März 27, 2020, 18:57:59 Nachmittag »
Hallo,
habe vor kurzem ein PZO-Mikroskop erhalten zu dem ich mehrere Fragen habe; in der Hoffnung dass sie jemand beantworten kann wende ich mich an Euch:

1. Welche Bezeichnung hat das Mikroskop und wann war ca. sein Herstellungsjahr?

2. Der Feintrieb funktioniert nicht. Gern würde ich es restaurieren. Das Einstellrädchen lässt sich zwar drehen, wirkt aber nicht auf den Tubus. Der Grobtrieb ist schwergängig, funktioniert aber...

3. Leider fehlen Kondensor und Blende. Die Hülse hat ca. 30mm Durchmesser. Weiß oder hat jemand Ersatz dafür?

Bis Bald, Grüße
Hape

HAPEZI

  • Member
  • Beiträge: 42
Re: Unbekanntes PZO-Mikroskop
« Antwort #1 am: März 29, 2020, 22:07:09 Nachmittag »
Hallo, bisher 0 Antworten! Bin enttäuscht. ..
Hat keiner eine Idee? Sind doch viele Experten hier...

JanC

  • Member
  • Beiträge: 85
Re: Unbekanntes PZO-Mikroskop
« Antwort #2 am: März 29, 2020, 22:53:57 Nachmittag »
Hallo Hape,

es koennte sich hierbei um das Modell PZO MBP2 handeln. Das wurde auch mal hier im Forum besprochen.

https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=34695.0

Viele Gruesse,
Jan
« Letzte Änderung: März 29, 2020, 22:56:47 Nachmittag von JanC »

HAPEZI

  • Member
  • Beiträge: 42
Re: Unbekanntes PZO-Mikroskop
« Antwort #3 am: März 31, 2020, 22:58:40 Nachmittag »
Hallo Jan,

Vielen Dank!

Lg Peter