Autor Thema: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!  (Gelesen 412 mal)

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« am: Mai 02, 2021, 17:08:40 Nachmittag »
Weiß jemand von euch, ob in den Zangenwechsler eine Tubuslinse hineingehört?

Im Poltubus befindet sich gleich unten eine vergrößernde Optik.

Grüße, Thomas.


« Letzte Änderung: Mai 03, 2021, 08:34:11 Vormittag von Thomas Böder »
Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #1 am: Mai 03, 2021, 08:01:32 Vormittag »
Hier noch mal ein Bild.

Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

detlef.q

  • Member
  • Beiträge: 164
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #2 am: Mai 03, 2021, 09:05:14 Vormittag »
Hallo Thomas,

da sich niemand auf Deine Frage hin meldet, will ich kurz Stellung nehmen.
Die Objektivzentrierzange gibt es auf jeden Fall in 2 Ausführungen.

Der höhere ist für die normalen Durchlichtobjetktive für eine Tubuslänge von 170mm. Da gehört die entsprechende Tubuslinse hinein. Für Anwendungen unter polarisiertem Licht, mit einem P gekennzeichnet.

Die flache Version der Zentrierzange ist für die alten Auflichtobjektive. In der Zange ist ein Glasteil eingebaut. Ich würde sagen, es handelt sich dabei nicht um eine Linse. Hier kann man keine Tubuslinse einstecken, sondern den steckbaren Polfilter aufsetzen.
Seitlich an beiden Zentrierzangen ist der Schlitz zum Einstecken der Kompensatoren.

Gruß Detlef


Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #3 am: Mai 03, 2021, 09:12:33 Vormittag »
Hallo Detlef,

ich habe die flache Version.
In meiner sitzt aber kein Glaselement.
Hmmm...

Grüße, Thomas.
Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

detlef.q

  • Member
  • Beiträge: 164
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #4 am: Mai 03, 2021, 09:24:28 Vormittag »
Das sieht bei meinem aus wie eine Glasscheibe.
Probiere doch mal aus, ob du mit unterschiedlichen Objektiven scharfe Bilder bekommst.
Passt der Durchmesser der Öffnung, um eine Tubuslinse einzustecken?
Nach Feierabend könnte ich noch mal ein Bild von innen machen.

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #5 am: Mai 03, 2021, 09:28:56 Vormittag »
Eine Tubuslinse passt auf jeden Fall.
Ich teste nachher mal ein paar Varianten.
Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

detlef.q

  • Member
  • Beiträge: 164
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #6 am: Mai 03, 2021, 12:29:07 Nachmittag »
Wenn ich drüber nachdenke, bin ich doch eher der Meinung, dass es sich bei dem Teil in meiner Objektivzentrierzange um eine Linse handelt.
Im Ultropak ist auch solch eine Linse verbaut. Diese sitzt nicht oben über dem Stutzen, sondern tiefer drinnen.
« Letzte Änderung: Mai 03, 2021, 13:50:55 Nachmittag von detlef.q »

detlef.q

  • Member
  • Beiträge: 164
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #7 am: Mai 03, 2021, 19:15:30 Nachmittag »
Hallo Thomas,

was da in der Zentrierzange sitzt ist definitiv eine Linse!

Gruß Detlef

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #8 am: Mai 03, 2021, 19:37:14 Nachmittag »
Sieht aus wie die Tubuslinse vom Ultropak.
Die habe ich jetzt durch gegenseitiges Testen mit den anderen Linsen auch als optimal empfunden.
Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

HCLange

  • Member
  • Beiträge: 409
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #9 am: Mai 03, 2021, 19:56:00 Nachmittag »
Hallo Thomas,

dein Zangenwechsler ist für die alten DL Pol-Objektive mit 215mm Abgleichlänge. Dafür war die im Foto von Detlef gezeigte Tubuslinse vorgesehen.
Soltest du eine solche haben wollen, kontaktiere mich bitte mit PN.

Herzliche Grüße
Christoph

detlef.q

  • Member
  • Beiträge: 164
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #10 am: Mai 03, 2021, 20:08:29 Nachmittag »
Hallo Christoph,

d.h. dann also, die Linse vom Ultropak ist nicht geeignet, da sie auf 185 TL gerechnet ist und nicht auf 215, wie für die DL-Objektive benötigt wird?

Gruß Detlef


Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #11 am: Mai 03, 2021, 20:53:30 Nachmittag »
Woran erkenne ich denn die speziellen DL Pol Objektive?
Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

detlef.q

  • Member
  • Beiträge: 164
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #12 am: Mai 03, 2021, 21:15:56 Nachmittag »
Jetzt bin ich auch ein wenig durcheinander geraten. Es müsste sich doch um die Auflicht-Objektive handeln, oder?
Die sind doch für eine TL von 215 mm.

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #13 am: Mai 03, 2021, 21:39:09 Nachmittag »
Pol-Opak hat 215mm, der Zangenwechsler müsste 223mm haben.

So langsam komme ich auch nicht mehr mit. 🙃
Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Re: Leitz Panphot Tubuslinse Zangenwechsler?!
« Antwort #14 am: Mai 04, 2021, 08:51:06 Vormittag »
Hier nochmal, was bei mir vorhanden ist.
Zangenwechsler, Kondensor und Tubuslinsen.
So richtig köhlern kann ich mit diesem Kondensor nicht.
Er ist ja nicht zentrierbar, wofür dann ja der Zangenwechsler theoretisch da ist.
Aber köhlern geht irgendwie, so halbwegs, nur bis zum 25er Objektiv.
Vielleicht habe ich ja auch einen generellen Denkfehler bei Durchlicht Pol.

Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta