Autor Thema: APO Ph oder Flourit?  (Gelesen 246 mal)

mlippert

  • Member
  • Beiträge: 259
APO Ph oder Flourit?
« am: Heute um 03:41:13 »
Wenn Ihr euch entscheiden müsstet: würdet ihr lieber einen Satz APOs mit Phasenring haben ihre einen Satz Fluoritobjektive ohne Phasenring, angenommen ihr wollt den Phsenkontrast fast nicht nutzen?

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 188
    • Meine Bilder...
Re: APO Ph oder Flourit?
« Antwort #1 am: Heute um 07:45:56 »
Wenn du Phasenkontrast fast nicht benutzt, bedeutet das ja, du benutzt Phasenkontrast doch.
Also würde ich zu Phaco Objektiven tendieren.

Grüße, Thomas.
Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

Michael L.

  • Member
  • Beiträge: 665
Re: APO Ph oder Flourit?
« Antwort #2 am: Heute um 07:46:55 »
Fluorit, wird ein kontrastreicheres Bild geben

Gruß Michael

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14252
Re: APO Ph oder Flourit?
« Antwort #3 am: Heute um 10:14:31 »
Hallo Michael,

eindeutig Fluorit! (wenn Du auf Phasenkontrast verzichten kannst),

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

mlippert

  • Member
  • Beiträge: 259
Re: APO Ph oder Flourit?
« Antwort #4 am: Heute um 23:00:21 »
Hallo,

Naja, Phasenkontrast ist im Prinzip tot. Wer benutzt das heute noch und wofür? Manchmal für die Harnsedimentanalyse, aber da macht es mittlerweile auch kaum noch Sinn, seit ich Sedistaim entdeckt habe. Für die seltenen Fälle hätte ich dann ja ein Mikroskop mit Phaco, aber wenn ich ein neues kaufe, und beide das gleiche kosten, hatte ich halt überlegt. Meine Apos sind toll, meine Fluoritobjektive sind toll aber meine Fluoritobjektive mit Phaco sind bei hohen Vergrößerungen halt eher flau...

Aurum

  • Member
  • Beiträge: 33
  • Italienischer Chemiestudent
Re: APO Ph oder Flourit?
« Antwort #5 am: Heute um 23:06:22 »
Fluorit! Es ist wenig sinnvoll, apochromatische Objektive mit Phasenbeschränkung zu verwenden, da das Vorhandensein des Rings zu einer Verschlechterung der Qualität führt. Im Vergleich zu Apochromaten weisen Fluorit-Objektive einen höheren Kontrast auf. Ich hoffe, Google hat es gut übersetzt!
Ich verwende Google Translate. Es tut uns leid!
Reichert Neovar; Leitz NPL Fluotar 6.3x, 16x, 25x, 40x; Olympus SPlan Apo 40x 0.95;
Nikon SMZ-2B