Autor Thema: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus  (Gelesen 776 mal)

Mibios

  • Member
  • Beiträge: 48
    • gatw.forum
Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« am: Juli 15, 2021, 16:49:35 Nachmittag »
Hallo liebe Würmchenfans,
ich habe mir Bananenwürmer Panagrellus nepenthicola gekauft.
Jetzt habe ich sie mikroskopiert und festgestellt, dass die Männchen ca. 1,4 mm lang sind und die Weibchen länger als 1,5 mm.
Diese Größe habe ich vor einiger Zeit bei Mikrowürmern Panagrellus redivivus gemessen.

Kann es sein, dass ich garnicht P. nepenthicola bekommen habe?
Ich hänge ein Foto von einem Männchen der gerade gekauften "Bananenwürmer" an.

Kennt jemand von Euch Unterschiede zwischen P. nepenthicola und P. redivivus, nach denen ich suchen könnte?

Viele Grüße
Eberhard

güntherdorn

  • Member
  • Beiträge: 774
    • mikroskopie-gruppe-bodensee
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #1 am: August 02, 2021, 19:47:40 Nachmittag »
nun erbarme ich mich halt:
nematoden sind´s
ciao,
güntherdorn
- gerne per du -
günther dorn
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=444.0
www.mikroskopie-gruppe-bodensee.de
gildus-d@gmx.de
(info@jet-fotodigital.de)

Mibios

  • Member
  • Beiträge: 48
    • gatw.forum
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #2 am: August 03, 2021, 18:20:54 Nachmittag »
Hallo Günther,
Du hast Recht: Panagrolaimidae ist eine Familie von Nematoden der Ordnung Rhabditida.
Die Gattung in meiner Frage ist Panagrellus.

Mich beschäftigt die Frage, wie sich die beiden Arten P. redivivus und P. nepenthicola unterscheiden.
Möglicherweise unterscheiden sie sich garnicht.

Viele Grüße
Eberhard

dicentra

  • Member
  • Beiträge: 98
    • meine Fotografien
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #3 am: August 06, 2021, 14:46:26 Nachmittag »
Hallo Eberhard,


nachdem was ich gelesen habe solltest du bei P. nepenthicola regelmäßig Adulti finden, die mehr als 2 mm lang sind.
P. nepenthicola unterscheidet sich durch die Größe von P. redivivus. Beide Arten weisen eine Größe bis etwa 1700 µm auf, allerdings sollte bei P. nepenthicola eben die Männchen bis etwa 1600 µm lang werden, die Weibchen aber eigentlich mindestens 2000 µm.


Wenn du also Adulti hast, aber keines davon über 2 mm lang ist, dann ist es vermutlich kein P. nepenthicola oder aber eine rein männliche Kultur (als ob es Männerkultur könnten  ;D ), was ich aber eher für unwahrscheinlich halte....


Grüße vom Oli


Mibios

  • Member
  • Beiträge: 48
    • gatw.forum
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #4 am: August 07, 2021, 09:02:58 Vormittag »
Hallo Oli,
danke für Deine Antwort. Ich werde in meinen Kulturen von den angeblichen P. nepenthicola nach Weibchen mit einer Länge über 2 mm suchen.
Kannst Du mitteilen, wo Du diese Information gelesen hast?
Viele Grüße
Eberhard

dicentra

  • Member
  • Beiträge: 98
    • meine Fotografien
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #5 am: August 08, 2021, 19:41:46 Nachmittag »
Hallo Eberhard,

die Daten stammen aus der Publikation von Stock und Nadler:Morphological and molecular characterisation of Panagrellus spp. (Cephalobina: Panagrolaimidae): taxonomic status and phylogenetic relationships
Die ist kostenlos verfügbar unter https://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.332.3783&rep=rep1&type=pdf

Viel Spaß beim lesen!  ;)

Oliver
« Letzte Änderung: August 09, 2021, 10:52:53 Vormittag von dicentra »

Mibios

  • Member
  • Beiträge: 48
    • gatw.forum
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #6 am: August 10, 2021, 17:28:00 Nachmittag »
Hallo Oliver,
vielen Dank für die Literatur. Es ist auf jeden Fall ein optimaler Einstieg in die Unterscheidung von Panagrellus Arten.
Es wird gezeigt, wie schwierig es ist, die Panagrellus Arten zu unterscheiden.
In Tabelle 2 sind ausschließlich die Maße von Männchen angegeben. Bei den Stämmen PS1163 und MT8872 von P. redivivus erreichen die Männchen Längen von 1598 und 1625, also so wie Männchen von Panagrellus nepenthicola 1600 μm.
Ich bin unsicher, ob es reicht, die Längen zu vergleichen. Ich werde die Literaturliste dieser Veröffentlichung nutzen, um weitere Veröffentlichungen zu lesen.
Also hier mein Dank an Oliver.

Viele Grüße
Eberhard

Mibios

  • Member
  • Beiträge: 48
    • gatw.forum
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #7 am: August 12, 2021, 22:00:12 Nachmittag »
Hallo,
nach dem Lesen der Literatur, in die ich mit Olivers Hilfe eingestiegen bin, meine ich die Panagrellus-Art bestimmen zu können.
Meine Kultur ist nicht P. nepenthicola sondern P. redivivus.
Die Längen der beiden Arten unterscheiden sich nur geringfügig.
In meiner Kultur sind die Männchen bis zu 1500 µm und die Weibchen bis zu 1950 µm lang.
Das würde also fast für P. nepenthicola reichen.

Beide Arten unterscheiden sich in der "ratio a", das ist das Verhältnis Länge durch den größten Durchmesser.
P. nepenthicola-Männchen haben a-Werte 30-45, weil sie schlanker sind als P. redivivus-Männchen (24-31).
Die Männchen in meiner Kultur haben a-Werte von 28-31.
Noch deutlicher ist der Unterschied der Spicula, das ist ein Geschlechtsteil der Männchen, das zum Verhaken in der Vulva des Weibchens dient.
Auf dem anhängenden Foto sind die Spicula eines Männchens aus meiner Kultur zu sehen.
Diese Spicula stimmen mit den Spicula von P. redivivus überein.

Viele Grüße
Eberhard

dicentra

  • Member
  • Beiträge: 98
    • meine Fotografien
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #8 am: August 13, 2021, 11:53:34 Vormittag »
Hallo Eberhard,


also erstmal freut es mich dir etwas weiter geholfen zu haben.
Wenn aber zwei doch recht typische Merkmale (Länge und a-Wert) nicht mit der ursprünglich postulierten Art "nepenthicola" zusammen passen, dafür aber vollständig auf "redivivus" zutreffen, würde ich deine Behauptung unterstützen.
Die Werte sind ja auch nicht nur gelegentlich bzw. ein bisschen daneben, sondern decken ja voll die Charakterisierung von P. redivivus.


Hast du schon Kontakt mit deinem Lieferanten aufgenommen?


Grüße
Oliver


P.S:Ich bewundere die Klarheit deiner Bilder! Tolle Fotos!

Mibios

  • Member
  • Beiträge: 48
    • gatw.forum
Re: Mikrowürmer Bananenwürmer Panagrellus
« Antwort #9 am: August 13, 2021, 18:31:50 Nachmittag »
Hallo Oliver,
mit meinem Lieferanten habe ich Kontakt aufgenommen. Er ist Aquarianer ohne Mikroskop. Ihm ist bewusst, dass die vom ihm gelieferte Panagrellus-Kultur in der Art nicht sicher bestimmt ist. Ihm geht es um Futterkulturen und nicht um Taxonomie. Wir haben uns nett ausgetauscht.
Als Futterkultur setze ich die Panagrellus gerade für junge Zebrawelse Hypancistrus zebra L46 ein.
Viele Grüße
Eberhard