Autor Thema: Olympus CH zerlegen / zersägen  (Gelesen 501 mal)

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Olympus CH zerlegen / zersägen
« am: November 03, 2021, 20:19:17 Nachmittag »
Hallo zusammen,

wie kann man am besten den Drehknopf vom Feintrieb eines Olympus CH abmontieren?

Und darf man den schwarzen Block abnehmen oder verliert man damit die Justierung?

Danke und Gruß,
ADi
« Letzte Änderung: November 10, 2021, 15:56:18 Nachmittag von Adalbert »

ds0511

  • Member
  • Beiträge: 384
Re: Drehknopf vom Feintrieb Olympus CH abmontieren
« Antwort #1 am: November 03, 2021, 20:36:04 Nachmittag »
Hallo ADi,

Schau doch mal bei alanwood.net rein. Z.Bsp. Hier

http://www.alanwood.net/downloads/olympus-ch-repair-manual.pdf

Viele Grüße,
Detlef

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Drehknopf vom Feintrieb Olympus CH abmontieren
« Antwort #2 am: November 03, 2021, 20:57:13 Nachmittag »
Hallo Detlef,
vielen Dank für den Link!
LG, ADi

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Olympus CH zerlegen / zersägen
« Antwort #3 am: November 10, 2021, 15:57:10 Nachmittag »
Hallo zusammen,
 
mittelweile habe ich die Idee mit der Verwendung des Oly CH-Revolvers aufgegeben
und ihn abgesägt.
 
Der Durchmesser der Schwalbe war ca. 5mm größer als bei CZJ & Lomo.
Mein Lomo-Adapter war zu klein und lag nicht ganz mittig in der Oly Schwalbe.
 

Da ich aber vor allem den Fokus-Block benutzen will, kann ist es verkraften :-)
 
LG, ADi

knipser009

  • Member
  • Beiträge: 860
    • Vorstellung:
Re: Olympus CH zerlegen / zersägen
« Antwort #4 am: November 10, 2021, 19:08:27 Nachmittag »
Hallo Adi

Die Version mit der Säge habe ich bei meiner "Wolfcam" - die Version kennst du ja - auch angewendet. FUNKTIONIERT PRIMA.
Viele Grüße aus dem SaarPfalzKreis

Wolfgang
gerne per "Du"

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Olympus CH zerlegen / zersägen
« Antwort #5 am: November 10, 2021, 21:45:20 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,

ja sicher :-)

In meinem ersten Schlitten habe ich aber auf Getriebe 100:1 gesetzt.
https://www.photomacrography.net/forum/viewtopic.php?p=199042#p199042

Eigentlich bin ich damit zufrieden aber ich höre immer wieder,
dass der Antrieb mit einem Riemen weniger Spiel hat.
Das möchte ich ausprobieren und natürlich mit Zerene genau vermessen.

LG, ADi
« Letzte Änderung: November 12, 2021, 09:47:11 Vormittag von Adalbert »

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Olympus CH zerlegen / zersägen
« Antwort #6 am: November 15, 2021, 21:42:01 Nachmittag »
Hallo zusammen,
der abgesägte Fokusblock wird langsam in mein Makroboard eingebaut.
Es fehlen noch ein paar Teile, die aber schon auf dem Weg sind.

Wenn alles fertig ist, wird diese Lösung gegen die mit dem Getriebe antreten müssen.

LG, ADi