Autor Thema: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile  (Gelesen 16692 mal)

G. Helbig

  • Gast
Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« am: Januar 02, 2010, 23:00:23 Nachmittag »
Hallo,

wie in meinem vorherigen Beitrag angesprochen habe ich am Chiemsee-Strand Kolonien von Ophrydium gefunden. Im flachen Wasser sammelten sich Massen von grünen Gallertklumpen.



Zuerst dachte ich an Nostoc. Die Klumpen hatten einen Durchmesser bis zu 5 cm.



Unter der Stereolupe löste sich das Rätsel.


Zeiss DRC, 2x

Eine kleine, junge Kolonie:

Zeiss DRC, 4x

Ich hatte zwar schon einmal Ophrydium gefunden doch nicht in so großen Kolonien und in solchen Massen. Solche Klumpen unter das Mikroskop zu bringen ist schwierig. Also schnitt ich mit dem Skalpell Teile heraus und quetschte sie auf dem Objektträger.




20x, 1,6x Optovar, DIC, Blitz

Viele Grüße

Gerald Helbig


Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14940
  • ∞ λ ¼
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #1 am: Januar 02, 2010, 23:05:45 Nachmittag »
Lieber Gerald,

wunderbar, besonders das lezte Bild kommt in meine Galerie der Vorbilder wies sein müsste!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4645
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #2 am: Januar 03, 2010, 01:09:44 Vormittag »
Hallo zur späten Stunde -

Frage: Sind in dem Gallertklumpen Symbionten enthalten?
Gruß und noch ein ergiebiges Neues Jahr!

Rolf Blaich

Ernst Hippe

  • Member
  • Beiträge: 1797
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #3 am: Januar 03, 2010, 09:58:39 Vormittag »
Hallo Herr Helbig,

auch mir sind solche dicken Kolonien noch nicht vorgekommen, deshalb haben mich die makroskopischen Bilder besonders angesprochen. In Foissners "Revision" Band 2 ist diese Art ausführlich beschrieben, Koloniegröße "bis kopfgroß, bis 15cm". Sowas ist schon selten bei den Ciliaten.
Gruß Ernst Hippe
Vorstellung:Hier klicken

Manfred Melcher

  • Member
  • Beiträge: 448
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #4 am: Januar 03, 2010, 18:42:16 Nachmittag »
Hallo Gerald,

ein interessanter Beitrag in - von Dir gewohnter - hervorragender Bildqualität. Ophrydium ist von mir bisher unbeobachtet. Ich glaube auch nicht, dass ich diese Gallertklumpen mit nach Hause genommen hätte. Unwissenheit kann Beobachtungen vereiteln. Wie schön dass das Forum hier immer neue Anregungen geben kann.

Viele Grüße

Manfred

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2127
    • Vorstellung
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #5 am: Januar 03, 2010, 18:52:17 Nachmittag »
Hallo Gerald,

sehr spannender Beitrag und tolle Bilder. Diese Tierchen kannte ich noch gar nicht. Züchten Sie die jetzt auch ;)

Herzlicher Gruss
Eckhard

Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone

G. Helbig

  • Gast
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #6 am: Januar 03, 2010, 21:39:56 Nachmittag »
Hallo zusammen,

vielen Dank für die lobenden Worte.

@ Klaus
Wenn Du mal meine Frau kennen lernen solltest dann erzähle ihr bitte nicht dass ich Dich mit Bildern beliefere  ;). Sie drängt mich schon lange nach ein paar von meinen Bildern für unseren Treppenaufgang. Und ich sage ihr immer: keine Zeit...

@ Herr Blaich
Ja - Ophrydium hat symbiotische Algen (Zoochlorellen).

@ Herr Hippe
Ich habe schonmal Ophrydium in einem anderem Gewässer gefunden (http://www.mikroskopie.de/mikforum/read.php?2,26465,26465#msg-26465). Doch damals waren es sehr kleine Kolonien. Diese Größe und vorallem in welchen Massen (großflächige Stellen am flachen Ufer) war beeindruckend.

@ Manfred
rate mal nach was ich eigentlich gesucht habe.... (aber nicht gefunden habe :()

@ Eckhart
ich habe es damals und jetzt versucht sie länger zu halten. Leider erfolglos.

Viele Grüße

Gerald


Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14940
  • ∞ λ ¼
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #7 am: Januar 03, 2010, 22:03:00 Nachmittag »
Hallo Gerald,

Zitat
@ Klaus
Wenn Du mal meine Frau kennen lernen solltest dann erzähle ihr bitte nicht dass ich Dich mit Bildern beliefere 


Du lieferst sie ja nicht ich klau sie! ;)

Da hätte ich eine Anregung für Dich:

Meine Frau hat mit unserem Künstler-Sohn einen Kunstkalender gestaltet mit 13 Bildern (Deckblatt und 12 Monatsblätter) aus selbst gemalten Bildern. Das wird super!
Hab mir gestern auch einen mit meinen schönsten Bildern gemacht. Ein hausfraueneinfaches Programm. Lässt sich sehr individuell gestalten. Man kann sogar die Kalender-Blätter modifizieren besondere Ivents in jeden Tag eintragen. Die Firma heist Vistaprint. Zur Zeit haben sie Sonderangebote für Kalender, weil der Boom natürlich vorbei ist. Ein Exemplar ist gratis - die wollen einen natürlich ködern - hat bei mir sogar geklappt: ich habe 5 Stück gekauft. Da kommt das Stück dann auf ca 9 Euro. Wenn er da ist mach ich mal Bilder.

Herzlich klaus
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

G. Helbig

  • Gast
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #8 am: Januar 03, 2010, 22:11:40 Nachmittag »
Hallo Klaus,

meine Frau ist Spezialistin für Fotobücher und Kalender. Die Software ist gut und einfach (fotobuch.de). Sie macht sogar schon Fotobücher für unseren Verein. Doch an meine Bilder wagt sie sich nicht ran - die soll ich sortieren und vergrößern. Es hängt einfach an mir  :(.

Viele Grüße

Gerald

p.s. Ich habe mal ein Foto von Martin Kreutz´s "Labor" gesehen - da hängen viele schöne Bilder - ein Augenschmauß.

Holger Adelmann

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 1537
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #9 am: Januar 03, 2010, 22:21:59 Nachmittag »
Hallo Herr Helbig,

Glückwunsch, das ist ein ja ein toller Fang - und sehr schöne Bilder !

Gruss
Holger Adelmann

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4645
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #10 am: Januar 03, 2010, 23:39:28 Nachmittag »
Hallo Herr Helbig,

Zoochlorellen in den Tierchen selber ist klar. Aber wenn ich recht verstanden habe, sitzen die auf einem Schleimklumpen und ich meine mich an eine Diskussion zu erinnern über irgenwelche Algen o.ä darin, also außerhalb der Tiere selbst.
Grüße
Rolf Blaich

Wolfgang Bettighofer

  • Member
  • Beiträge: 344
    • www.protisten.de
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #11 am: Januar 05, 2010, 00:31:38 Vormittag »
Hallo Gerald,

spannend, Was Du da gefunden hast! Dass die Ophrydien solche Riesengallerten bauen, hätte ich nicht gedacht. Nun habe ich im Foissner nachgesehen:
Er schreibt: "Die bis kopfgroßen, meist aber nur 5-10 cm durchmessenden Kolonien..."
Ah ja, "meist nur" 5-10 cm...
Die Art geht bis ins Brackwasser.

Schöne Grüße von der Ostsee zu den Alpen,
Wolfgang
Hier gibt es was für Einzellerfreunde: www.protisten.de

isoplexis

  • Gast
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #12 am: Januar 05, 2010, 00:53:26 Vormittag »
Super Bilder!

Ich stelle mir gerade vor beim Schwimmen auf so eine Gallerte zu stoßen  ;D

G. Helbig

  • Gast
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #13 am: Januar 13, 2010, 17:18:53 Nachmittag »
Hallo Herr Helbig,

Zoochlorellen in den Tierchen selber ist klar. Aber wenn ich recht verstanden habe, sitzen die auf einem Schleimklumpen und ich meine mich an eine Diskussion zu erinnern über irgenwelche Algen o.ä darin, also außerhalb der Tiere selbst.
Grüße
Rolf Blaich

Hallo Herr Blaich,

entschuldigen Sie bitte die verspätete Antwort - der Alltagsarbeitsstress hat wieder begonnen  ;)

Der Schleim wird von den Ophrydium abgegeben - die Tiere sitzen, wie Sie richtig geschrieben haben, außen auf dem Schleimklumpen. Wenn man den Klumpen aufschneidet, sind sehr schön unter der Stereolupe die Kanäle zu sehen, welche die einzelnen Tiere gebildet haben. Algen im Klumpen sind mir nicht aufgefallen. Außen sind sehr viele "Aufsitzer"-Algen zu beobachten (besonders Diatomeen sind mir aufgefallen).

Viele Grüße

Gerald Helbig

G. Helbig

  • Gast
Re: Grünes Gallertkugeltierchen - Ophrydium versatile
« Antwort #14 am: Januar 13, 2010, 17:20:39 Nachmittag »
Super Bilder!

Ich stelle mir gerade vor beim Schwimmen auf so eine Gallerte zu stoßen  ;D

Hallo,

seit dem ich mikroskopiere schwimme ich immer mit geschlossenen Mund im See  :D

Viele Grüße

Gerald Helbig