Autor Thema: Diatomee im Schieflicht  (Gelesen 4826 mal)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14796
Diatomee im Schieflicht
« am: März 09, 2010, 08:27:26 Vormittag »
Hallo!

Es ist ja mutig von mir, hier ein Diatommenfoto einzustellen, bei den Fotos, die wir von Peter (H.) und Päule gewohnt sind. Damit will ich mich aber auch nicht ansatzweise messen.

Dennoch bin ich immer wieder fasziniert, wie plastisch man Diatomeen ( hier aus einer kleinen "Typenplatte" v. D. Prades ) mit einfachsten Mitteln ( Schieflicht ) darstellen kann. Dazu wurde einfach der Revolverkondensor des Orthoplan vom Hellfeld aus etwas weitergedreht, wodurch  man fast stufenlos vom Hellfeld ausgehend verschieden starke Schieflichteffekte bis letztlich zum Dunkelfeld erzeugen kann.

Objektive: Planapo 25 und Planapo 40, CP 995, Periplan 10x/18 Br.
Nicht gestackt! Umwandlung in Graustufen, kein Nachschärfen!









Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: März 09, 2010, 08:42:38 Vormittag von Peter Voigt »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

bini

  • Member
  • Beiträge: 148
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #1 am: März 09, 2010, 08:50:00 Vormittag »
Guten Morgen Peter,

wunderschöne Aufnahmen!!! Sei nicht so bescheiden.  ;)

Herzlicher Gruß
Sabine

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1836
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #2 am: März 09, 2010, 09:04:42 Vormittag »
Hallo Peter,

das sehe ich auch so.  ::)
Die Aufnahmen gefallen mir sehr gut.

Herzliche Grüße
Frank

Frank D.

  • Member
  • Beiträge: 1445
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #3 am: März 09, 2010, 10:44:57 Vormittag »
WUNDERBAR Peter,

sehr klar und schön scharf, man möchte gleich einsteigen und losrudern!


ABER, .... Du hast noch die Warnung an unsere Wissenschaftler vergessen!
Vielleicht: "Es ist nicht so, wie es aussieht!"  (von wegen Schifflicht und so) ;D

Herzliche Grüße
Frank

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #4 am: März 09, 2010, 11:25:55 Vormittag »
Absolute Vorsicht ist angebracht lieber Peter:

Zitat
von wegen Schifflicht und so)

nicht dass Du jetzt noch auf Die schiefe Bahn gerätst: verschleuderst alle Mikrokope - nur ein KF2 bleibt über und wir sehen von Dir nur noch Bilder à la Sabine! :D
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

rhamvossen

  • Member
  • Beiträge: 1565
    • Microscopie van de natuur
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #5 am: März 09, 2010, 14:35:04 Nachmittag »
Hi,

There are many different ways to achieve good oblique illumination. In fact, with a very simple high school microscope like the one in this article: http://www.microscopy-uk.org.uk/mag/artoct09/rv-micro.html. This microscope has a diaphragma wheel you can achieve very impressive oblique illuminination with. I don't think the KF2 will do much better. Furthermore, with the good old mirror you can get some very nice oblique illumination. I use this with a Zeiss junior KF. I adjust the mirror to one side until half of the field of view is illuminated. Then I lower the condenser a bit untill the illumination is uniform and after that  I fully open the condenser iris. Best regards,

Rolf

Monsti

  • Member
  • Beiträge: 2863
  • Wohnort: Pillerseetal/Tirol
    • Die Moore des Tiroler Bezirks Kitzbühel
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #6 am: März 09, 2010, 19:09:40 Nachmittag »
*Seufz*

Irgendwann kriege ich sowas Schönes auch noch hin. Lieber Peter, die Bilder sind einfach klasse!

Herzliche Grüße
Angie

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14796
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #7 am: März 09, 2010, 19:22:33 Nachmittag »
Hallo!

Vielen Dank für die lobenden Worte!!!

@Frank: Apropos Schiffchen: Ich habe mir letztens unter dem DIK ( bläulicher Hintergrund ) eine Algenprobe aus einem Aquarium angeschaut. Dort fanden sich einige schiffchenförmige Diatomeen, die sich zügig fortbewegten, wobei die Gechindigkeit in Relation zur Größe etwa auch der eines reales Schiffs entsprach. Das Ganze erinnerte wirklich sehr an einen Flug über den sommerlichen Rhein. Sehr ästhetisch und sehenswert. Schade, dass die Videofunktion der CP nur mäßig ist und keine wirklich sehenswerte Qualität hervorbringt.

Hrzliche Grüße
Peter

Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Norbert L.

  • Member
  • Beiträge: 10
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #8 am: März 09, 2010, 21:15:48 Nachmittag »
Hallo Peter,

Ich finde die unbearbeiteten Fotos super.
Kannst du evtl. die Fotos, bevor du sie in Graustufen umgewandelt hast, Original in Farbe einstellen ?
Ich meine sie würden auch sehr schön aussehen.

Grüße von Norbert

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14796
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #9 am: März 09, 2010, 21:55:08 Nachmittag »
Lieber Norbert,

leider habe ich die Originaldateien nicht mehr, da ich sie mit PS von der Speicherkarte geöffnet, umgewandelt und dann auf dem Rechner abgespeichert habe.
Aber die Umwandlung in Graustufen hatte schon ihren Grund... ;)
Die orignalen Fotos wiesen doch einige - wie ich fand - nicht so schöne  Farbeffekte ( teils wohl Interferenzfarben, aber auch Farbsäume an den Kanten ) auf. Sicherlich auch nicht richtig schlecht, aber so gefiel es mir einfach besser...

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Dezember 20, 2010, 22:36:23 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Päule Heck

  • Member
  • Beiträge: 1053
Re: Diatomee im Schieflicht
« Antwort #10 am: März 10, 2010, 14:50:39 Nachmittag »
Lieber Peter,

den Beiträgen stimme ich voll zu. Super Aufnahmen! Stell dein Licht nicht unter den Scheffel !
Ich hoffe, du lieferst bald mehr davon.

Herzliche Grüße

Päule