Autor Thema: 2x Closterium - sind bestimmt  (Gelesen 2117 mal)

Holger Adelmann

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 1537
2x Closterium - sind bestimmt
« am: April 11, 2010, 14:14:34 Nachmittag »
Liebe Kollegen,

wer kann mir die 2 gezeigten Closterien bestimmen ?
Die 2te halte ich für C. ehrenbergi, bin aber nicht sicher.
Herzliche Grüsse & vielen Dank
Holger







« Letzte Änderung: April 11, 2010, 22:54:20 Nachmittag von Holger Adelmann »

Lenzenweger

  • Member
  • Beiträge: 167
Re: 2x Closterium zum bestimmen
« Antwort #1 am: April 11, 2010, 17:25:37 Nachmittag »
Hallo Herr Adelmann,
aufgrund der Zellform und der Anordnung der Pyrenoide kommen eigentlich nur 2 Arten in Frage: 1. Das relativ häufige Closterium lunula (MÜLL.) NITSCH ex RALFS (Zellwand glatt oder mitunter fein gestreift), 2. Closterium turgidum EHR. ex RALFS (Zellwand fein gestreift) ist azidophil, kommt also in sauren Gewässern mit Sphagnumbewuchs vor.
Freundliche Grüße
Rupert Lenzenweger

Holger Adelmann

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 1537
Re: 2x Closterium zum bestimmen
« Antwort #2 am: April 11, 2010, 17:54:38 Nachmittag »
Vielen Dank für die rasche Antwort und die Aufklärung, Herr Lenzenweger.

Ich sollte noch ergänzen:
Die erste Art stammt aus einem wohl künstlich angelegten Tümpel ("Ausgleichsbiotop") in der Nähe der Wuppersperre, die zweite Art in der Tat aus einer kleinen Sphagnumschlenke im Herfelder Moor in der Wahner Heide bei Köln.

Herzliche Grüsse
Ihr
Holger Adelmann