Autor Thema: Färbemethoden  (Gelesen 2511 mal)

Werner Gruber

  • Member
  • Beiträge: 67
Färbemethoden
« am: Juli 30, 2011, 19:28:23 Nachmittag »
Was bitte heisst
365 nm Anregung (LED z.B.).

lg.kismoh

Florian Stellmacher

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3245
    • Pathologie Forschungszentrum Borstel
Re: Färbemethoden
« Antwort #1 am: Juli 30, 2011, 20:17:53 Nachmittag »
Hallo ksimoh,

das hat mit der Fluoreszenzmikroskopie zu tun. Christian hat hierzu einen wirklich exzellenten Kurs online gestellt, der Deine Fragen beantworten sollte. 365 nm liegen am linken Rand des Spektrums im "nahen UV", dem sog. "Schwarzlicht". So eine LED ist für die normale Hellfeldmikroskopie nicht zu gebrauchen und außerdem schädlich für die Augen.

=> http://www.mikroskopie.de/kurse/fluoreszenz/elektron.html

Grüße,
Florian
« Letzte Änderung: Juli 31, 2011, 16:38:47 Nachmittag von Florian Stellmacher »
Vorwiegende Arbeitsmikroskope:
Zeiss Axioskop 40 (DL, Pol, AL-Fluoreszenz)
Olympus BHS (DL, Pol, Multidiskussionseinrichtung)
Leitz Orthoplan (DL, DF, Pol, AL-Fluoreszenz)
Zeiss Axiophot (DIK und AL-Fluoreszenz)
Wild M400 Fotomakroskop (DL, DF, AL, Pol)