Autor Thema: Purpurbakterien  (Gelesen 9082 mal)

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2126
    • Vorstellung
Re: Purpurbakterien
« Antwort #15 am: November 05, 2012, 19:59:30 Nachmittag »
Lieber Ferry,

Ich war auch auf Amöbenjagd! Ich habe am Wochenende etwas frisches Wasser dazugegeben. Dadurch kommt einiges aus seinen Cysten heraus :D

Hier habe ich Cochliopodium vestitum aus der Probe beschrieben: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=14141.0

Herzliche Grüsse,
Eckhard
« Letzte Änderung: November 05, 2012, 20:34:34 Nachmittag von Eckhard »
Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone