Histologie, Megakaryozyte, Mikrovillie und Leitz Orthoplan

Begonnen von Ronald Schulte, August 31, 2009, 19:43:40 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Ronald Schulte

Hier mal wider ein paar Histologischen Bilder.
Alle gemacht mit ein Coolpix 4500 mit Leitz periplan 10x18.
Die ersten Vier Bilder zeigen wo sich die Megakaryozyte befindet. Eine Megakaryozyte ist eine gereifte Stamzelle die später die Blutplättchen bilden.










Im Dünndarm befinden sich Viele fingerförmigen Zotten.
Becherzellen (goblet cells) produzieren einen Schleim Substanz.
Sehr kleine Haare (Mikrovilli) sind fadenförmige Zellfortsätze, die zur Oberflächenvergrößerung von Zellen und damit der Verbesserung des Stoffaustausches dienen.





Hier wird es mit gemacht.
Grüße Ronald






Mikroskope:
Leitz Orthoplan (DL, AL-Fluoreszenz und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotom:
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.

Florian Stellmacher

Hallo Ronald,

herzlichen Glückwunsch zum neuen Orthoplan! Das ging ja schnell! Was für Optik hast Du?

Viele Grüße,
Florian
Vorwiegende Arbeitsmikroskope:
Zeiss Axioskop 2
Olympus BHS (DL, Pol, Multidiskussionseinrichtung)
Zeiss Axiophot (DIK und AL-Fluoreszenz)
Zeiss Axiovert (Fluoreszenz)
Wild M400 Fotomakroskop (DL, DF, AL, Pol)

Ronald Schulte

Florian,

- Einen kleinen, 1,5 ist es glaube ich, plane.
- 10x plan fluorit
- 16x plan fluorit
- 25x plan
- 40x plan
- 100x plan apo.
- Klappencondensor mit 0,9 achr. toplinse.
- 10x Okuläre

Hab meine Scharfe Problematik jetzt auch gelöst. Die Objektive von meinen Novex waren einfach nicht gut genug und die Beleuchtung könnte ich durch fehlenden leuchtfeldblende nicht richtig durchfuhren. Sehe jetzt wie wichtig das ist.
Suche Eigentlich noch ein 40x plan fluorit oder plan apo.

Grüße Ronald
Mikroskope:
Leitz Orthoplan (DL, AL-Fluoreszenz und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotom:
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.

Rolf-Dieter Müller

Hallo Ronald,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Mikroskop. Die Mikroaufnahmen sind ja jetzt wirklich um Klassen besser.

Viele Mikrogrüße
Rolf-Dieter

Klaus Herrmann

Hallo Ronald,

sehr schöne Schnitte und eine excellente Färbung! (Azan?)

Und Deine Fotos sind nun auch so gut wie Deine Präparationen!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Ronald Schulte

Klaus,

Danke für die guten berichten!
Die Färbungen sind alle nach "mallory 1900". Die Website von Armin Eisner http://www.aeisner.de/ beschreibt es sehr deutlich.

Ronald
Mikroskope:
Leitz Orthoplan (DL, AL-Fluoreszenz und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotom:
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.

Peter V.

#6
Lieber Ronald,

ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem neuen Prachtstück ( Orthoplan ).

Präparationen, Färbungen und Fotos sind "este Sahne"! Glückwunsch!
Im "Kühnel" oder "Sobotta" findet man auch keine besseren Fotos!

Herzliche Grüße
Peter

Dieses Post wurde dank CO2-neutral erstellt und ist vegan. Für 100 Post lasse ich ein Gänseblümchen in Ecuador pflanzen.

Fahrenheit

Lieber Ronald,

den Glückwünschen meiner Vorposter kann ich mich nur anschließen!
Vielen Dank für die schönen Bilder, davon gerne mehr.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Rene


Jan Kros

Hallo Ronald,
Eine schöne Mikroskop hast du gekauft.
Die Bilder sind jetzt viel besser, sieht gut aus.
Herzlichen Gruss
Jan