Autor Thema: Olympus CHA  (Gelesen 1809 mal)

Gero

  • Member
  • Beiträge: 86
Re: Olympus CHA
« Antwort #30 am: Februar 26, 2020, 14:52:13 Nachmittag »
Lieber Horst
habe jetzt Drehpoti voll Links und Rechtsanschlag gedreht jedoch hab ich scheinbar immer die volle leuchtkraft auch wenn dass Schiebepoti ganz unten ist!
Könnte das sein dass erst der Kondensator-Filter als RC Schwingkreis wirkt und dann eine Helligkeitsregelung möglich macht ich finde leider keinen Schaltplan vom TYP OLYMPUS CHA
Gero
Zeiss Axiophot
Leitz Ortholux2
Leitz HM Lux
CBS Studio Binokular Zeiss
Erdmann&Gruen Mono Leitz Wetzla
Olympus CHA
Reichert Wien Anno 1900
Tasco Mono 1990 China
C.O.C Japan Stereo Kleinmikroskop 1970-1980

Horst Jux

  • Member
  • Beiträge: 520
Re: Olympus CHA
« Antwort #31 am: Februar 26, 2020, 14:59:06 Nachmittag »
Hast evtl eine Kurzschluß am Poti eingebaut?
Gern per Du.

MBS-10; Motic SMZ-143
Stereolupe Zeiss 47 50 52
Nikon SE
CANON EOS 750D

Gero

  • Member
  • Beiträge: 86
Re: Olympus CHA
« Antwort #32 am: Februar 26, 2020, 15:03:35 Nachmittag »
Die 2 gelben Kabel hingen da drann ich kenn mich leider nicht aus dachta das es so richtig ist`?
Gero
Zeiss Axiophot
Leitz Ortholux2
Leitz HM Lux
CBS Studio Binokular Zeiss
Erdmann&Gruen Mono Leitz Wetzla
Olympus CHA
Reichert Wien Anno 1900
Tasco Mono 1990 China
C.O.C Japan Stereo Kleinmikroskop 1970-1980

Horst Jux

  • Member
  • Beiträge: 520
Re: Olympus CHA
« Antwort #33 am: Februar 26, 2020, 15:06:02 Nachmittag »
Halst du ein Widerstansmeßgerät/Triohm?

ich vermute daß die beiden gelben die Eingänge die roten die Ausgänge sind
Gern per Du.

MBS-10; Motic SMZ-143
Stereolupe Zeiss 47 50 52
Nikon SE
CANON EOS 750D

Horst Jux

  • Member
  • Beiträge: 520
Re: Olympus CHA
« Antwort #34 am: Februar 26, 2020, 15:09:59 Nachmittag »
hast du es so gemacht?
Gern per Du.

MBS-10; Motic SMZ-143
Stereolupe Zeiss 47 50 52
Nikon SE
CANON EOS 750D

Gero

  • Member
  • Beiträge: 86
Re: Olympus CHA
« Antwort #35 am: Februar 26, 2020, 15:14:34 Nachmittag »
Nein mach ich gleich und melde mich!
Gero
Zeiss Axiophot
Leitz Ortholux2
Leitz HM Lux
CBS Studio Binokular Zeiss
Erdmann&Gruen Mono Leitz Wetzla
Olympus CHA
Reichert Wien Anno 1900
Tasco Mono 1990 China
C.O.C Japan Stereo Kleinmikroskop 1970-1980


Gero

  • Member
  • Beiträge: 86
Re: Olympus CHA
« Antwort #37 am: Februar 26, 2020, 15:47:11 Nachmittag »
Hab jetzt Kabel so angelötet Lampe hat kurz geleuchtet Sicherung und Lampe Ok aber Drehpoti ist glaub ich hinüber fing zu stinken steckte aus und wieder an aus wars kein Licht mehr
Gero
Zeiss Axiophot
Leitz Ortholux2
Leitz HM Lux
CBS Studio Binokular Zeiss
Erdmann&Gruen Mono Leitz Wetzla
Olympus CHA
Reichert Wien Anno 1900
Tasco Mono 1990 China
C.O.C Japan Stereo Kleinmikroskop 1970-1980

Horst Jux

  • Member
  • Beiträge: 520
Re: Olympus CHA
« Antwort #38 am: Februar 26, 2020, 15:55:41 Nachmittag »
Schade Gero,

ich habe bisher noch kein Ersatzschaltbild deines kondensator gefunden.
So ist und bleibt es nur Raterei.

Kannst du mal die 4 Drähte des Kondensatos gegeneiander widerstandsmäßig ausmessen?

Mein altes Meßgerät (Triohm) aus der Lehrzeit wäre das ideale Gerät ;)
https://www.youtube.com/watch?v=lfLcgtZV3KU
Gern per Du.

MBS-10; Motic SMZ-143
Stereolupe Zeiss 47 50 52
Nikon SE
CANON EOS 750D

Horst Jux

  • Member
  • Beiträge: 520
Gern per Du.

MBS-10; Motic SMZ-143
Stereolupe Zeiss 47 50 52
Nikon SE
CANON EOS 750D

deBult

  • Member
  • Beiträge: 138
Re: Olympus CHA
« Antwort #40 am: Februar 26, 2020, 16:04:13 Nachmittag »
May I request to STOP this thread with guesswork on 230V repairs before some serious injuries result.

Best, Maarten.
Reading the German language is OK for me, writing is a different matter though: my apologies.

Olympus BH2 with SPlan-achro, CH2 with phaco and an Oly HSC mono for travel.
The correct number of scopes to own is N+1 (Where n is the number currently owned).

Horst Jux

  • Member
  • Beiträge: 520
Re: Olympus CHA
« Antwort #41 am: Februar 26, 2020, 16:10:39 Nachmittag »
Bisher bestand keine Gefahr.

Auch Gero kennt die Elekrik. Trotzdem nie alleine irgendwelche Versuche unternehmen.Besser an einen Elektriker weitergeben! Danke Maarten
Gern per Du.

MBS-10; Motic SMZ-143
Stereolupe Zeiss 47 50 52
Nikon SE
CANON EOS 750D

Horst Jux

  • Member
  • Beiträge: 520
Re: Olympus CHA
« Antwort #42 am: Februar 26, 2020, 16:18:46 Nachmittag »
Ich kann kein englisch; aber seht mal hier:

https://www.photomacrography.net/forum/viewtopic.php?t=27552
Gern per Du.

MBS-10; Motic SMZ-143
Stereolupe Zeiss 47 50 52
Nikon SE
CANON EOS 750D

Gero

  • Member
  • Beiträge: 86
Re: Olympus CHA
« Antwort #43 am: Februar 26, 2020, 16:28:11 Nachmittag »
10Kohmx300 gelb auf gelb
10Kohmx70 rot gelb
10Kohm200 rot gelb
ohne Ausschlag rot gelb oder unendl
Gero
Zeiss Axiophot
Leitz Ortholux2
Leitz HM Lux
CBS Studio Binokular Zeiss
Erdmann&Gruen Mono Leitz Wetzla
Olympus CHA
Reichert Wien Anno 1900
Tasco Mono 1990 China
C.O.C Japan Stereo Kleinmikroskop 1970-1980

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12920
Re: Olympus CHA
« Antwort #44 am: Februar 26, 2020, 16:32:51 Nachmittag »
Hallo,

bei einem solchen alten Olympus-Trafo

https://www.mikroskopie-forum.de/pictures002/70995_62647221.jpg

ist mir auch schon einmal ein Kondensator mit einem lauten Knall explodiert. Unter Umständen ist das auch nicht sonderlich gesund, denn manche Kondensatoren dieses Alters enthalten PCB und können meines Wissens unter Hitze Dixoine bilden.

(Nicht nur)Olympus-Elektronik aus den 70er/80ern (Trafo,s BH, BH-2) neigt nach meiner Erfahrung massiv zu Ausfällen, offenbar haben einige elektronische Komponenten, speziell Kondensatoren, durch Alterung ihr end of lifetime erreicht. Auch Elektronik von Leitz Aristo- und Diaplanen neigt zu Ausfällen.

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)