Autor Thema: Werkzeug für Schlitzmuttern (Zeiss) [gelöst]  (Gelesen 849 mal)


olaf.med

  • Member
  • Beiträge: 2494
Re: Werkzeug für Schlitzmuttern (Zeiss) [gelöst]
« Antwort #16 am: Juli 21, 2020, 11:34:39 Vormittag »
Wenn man kein passendes Spezialwerkzeug hat kann man sich auch mit einfachen Tricks weiterhelfen. In meiner Werkstatt hat sich Federblech als ausgezeichnet geeignet erwiesen. Solches mit ca. 0,5 mm Dicke ist leicht beschaffbar, denn die Stahlbänder für schwere Verpackungen sind daraus gefertigt. Es lässt sich wunderbar verarbeiten: mit der Blechschere kann man es grob vorschneiden und mit Säge und Feile weiterbearbeiten. So hat man in minutenschnelle das passende Werkzeug. Das Blech ist auch für fast alle Zwecke stabil genug, besonders wenn man es in einen Feilkloben kurz einspannt.

Ein solcher Feilkloben leistet auch beste Dienste beim Lösen von Stirnlochmuttern ohne Spezialschlüssel. Man steckt zwei passende Bohrerschäfte in die Löcher und spannt sie mit dem Feilkloben ein.

Solche Tricks sind sehr wertvoll und man kann sie nur von Praktikern lernen, nicht von Inscheniör am Zeichenbrett. Glücklicherweise hatte ich einige solche Lehrmeister und ich bilde mir ein, dass ich ein gelehriger Azubi war ;D ;D ;D.

Herzliche Grüße,

Olaf
Gerne per Du!

Vorstellung: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=4757.0

... und hier der Link zu meinen Beschreibungen historischer mineralogischer Apparaturen:
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=34049.0

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13461
Re: Werkzeug für Schlitzmuttern (Zeiss) [gelöst]
« Antwort #17 am: Juli 21, 2020, 11:50:52 Vormittag »
Lieber Olaf,

schon oft habe ich - manchmal fast noch mehr als das Endprodukt - die von Dir entwickelten Werkzeuge für die jeweilige Aufgabe bewundert.

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Bastian

  • Member
  • Beiträge: 678
    • Analyse archäologischer Gegenstände
Re: Werkzeug für Schlitzmuttern (Zeiss) [gelöst]
« Antwort #18 am: Juli 21, 2020, 13:55:37 Nachmittag »
Olaf,
ganz genau so würde ich das auch für mich selber lösen! Für jeden Durchmesser ein eigenes Blech/Werkzeug... Dank Werkstatt kann ich das auch. Aber leider sind eben viele nicht so gut ausgestattet wie bspw du das bist, und haben tatsächlich noch nicht einmal die Möglichkeit deine schöne Lösung umzusetzen. Ich habe übrigens sehr viele Feilkloben und nutze die fast täglich um irgend etwas kleines darin einzuspannen (:

Bastian

Johann_M

  • Member
  • Beiträge: 287
Re: Werkzeug für Schlitzmuttern (Zeiss) [gelöst]
« Antwort #19 am: Juli 21, 2020, 14:04:08 Nachmittag »
Hallo Bastian,
gerne würde ich 1a und 2c benötigen

VG,
Johann

Thomas Schwarz

  • Member
  • Beiträge: 4
Re: Werkzeug für Schlitzmuttern (Zeiss) [gelöst]
« Antwort #20 am: Juli 31, 2020, 16:40:34 Nachmittag »
Hallo Bastian,

ich hätte ebenfalls großes Interesse an dem Werkzeug. Ich versuche es zwar auch mit der Medenbachschen Methode aber in manchen Situationen wäre dieses Teil wahrscheinlich schon nützlich für mich und da man NIE zuviel Werkzeug haben kann...

Liebe Grüße

Thomas