Autor Thema: Antwort - Disziplin  (Gelesen 17230 mal)

Segu

  • Member
  • Beiträge: 167
Antwort - Disziplin
« am: November 25, 2009, 20:49:54 Nachmittag »
Guten Abend werte Mikrokosmos Freunde

Können wir hier im Forum eine neue Antwort - Disziplin einführen?
Es soll keine geschriebene Regel sein, sondern eher eine Verhaltensweise.

Es gibt immer wieder Beiträge, in denen die sich Posting über den Sinn und Unsinn des Beitrags einschleichen. Diese Bemerkungen lenken doch erheblich von den eigentlichen Themen ab und sind wohl nie das Ziel des Beitragserstellers.

Da ich der überzeugten Meinung bin, dass unsere Administratoren das Forum im Griff haben, braucht es meines Erachtens keine zusätzlichen Überwachungsmassnahmen durch Dritte.

Die Administratoren entscheiden, ob ein Thema, eine Fragestellung,... in unser Forum gehört oder nicht.

Somit möchte ich all jene Verfasser auffordern, Ihre Beiträge oder Bemerkungen dieser Art zu löschen, damit in diesen Beiträge wieder sachlich diskutiert werden kann.

Besten Dank und

mit freundlichen Grüssen Michel Siegrist
« Letzte Änderung: November 26, 2009, 20:39:01 Nachmittag von Segu »
mit freundlichen Grüssen

Michel Siegrist

Profil - sanft klicken!

Je mehr Menschen du in deinem Leben begegnest,
desto mehr Meinungen wirst du hören.

Druse

  • Gast
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #1 am: November 25, 2009, 22:50:33 Nachmittag »
...es tut mir leid, aber ich begreife nicht, was Du sagen möchtest ???

Grußm
Mila

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12883
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #2 am: November 25, 2009, 23:08:30 Nachmittag »
...es tut mir leid, aber ich begreife nicht, was Du sagen möchtest ???

Grußm
Mila

Nun schreib ich's doch, Mila!
Ich hatte schon ein Posting vorbereitet mit den Worten: Hallo Michel, leider habe ich auch nach mehrmaligem Lesen nicht verstanden, was Du uns sagen möchtest..."
Habe mich aber nicht getraut. Offenbar geht es aber nicht nur mir so....  ;)

Ich glaube aber, mittlerweile verstanden zu haben, was Michel meint: man solle die Beurteilung, ob ein Thema überhaupt in dieses Forum paßt oder zu sehr OT ist, den Administratoren überlassen und sich gefälligst als Dritter da heraushalten. Es stehe uns ( Dritten )  nicht zu, darüber zu urteilen, ob ein neuer thread bzw. ein neues Thema / Frage sinnvoll ist oder nicht. Man solle sich entweder konstruktiv im Sinne des Fragestellers äußern oder auch nicht, aber nicht darüber diskutrieren, ob die Frage an sich überhaupt sinnvoll sei.  Wenn Michel das so gemeint hat, hat er meine volle Unterstützung!!!!
Ebenso bin ich der Ansicht, dass z.B. das Anmahnen der persönlichen Vorstellung und der Klarnamennennung Aufgabe der Moderatoren und nicht anderer Forummitglieder ist.

Herzliche Grüße
Peter

« Letzte Änderung: November 25, 2009, 23:16:21 Nachmittag von Peter Voigt »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

PAKRO

  • Member
  • Beiträge: 139
    • mikro link blog
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #3 am: November 26, 2009, 09:30:45 Vormittag »
Hallo!

Diesem Wunsch kann ich mich nur anschließen!

Wenn jemand eine Frage stellt ist sie für ihn wichtig - denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!


Beste Grüße

Peter

GFL

  • NurLesen
  • Member
  • Beiträge: 41
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #4 am: November 26, 2009, 11:34:34 Vormittag »
Ein gutes Vorbild bietet dieses Forum:

http://www.mikroskopie-projekt-forum.de/index.php?lang=de

Beste Grüße
Burkhard

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12883
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #5 am: November 26, 2009, 13:42:22 Nachmittag »
Ein gutes Vorbild bietet dieses Forum:

http://www.mikroskopie-projekt-forum.de/index.php?lang=de

Beste Grüße
Burkhard

Hallo!

Ist diese Äußerung genau so ernst zu nehmen wie die über das seinerzeit angeblich so günstig erhaltene Zeiss DIK-Mikroskop?  ;D

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14266
  • ∞ λ ¼
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #6 am: November 26, 2009, 13:49:38 Nachmittag »
Hallo "Burkhard"

das Flechten-Forum ist ein super Beispiel für zurückhaltende Diskutanten. Wenn ichs richtig gesehen habe: ein Diskussionsbeitrag!

Damit will ich überhaupt nichts gegen dieses Forum sagen. Felix Schumm ist ein hervorragender Kenner der Materie und ein angenehmer Mensch dazu!

Und sein Partner ist uns doch ebenfalls wohl bekannt!

Ansonsten enthalte ich mich der Diskussion zu diesem Thema!

 Ausser einem Vorschlag: das Thema Disziplin mal so zu sehen:

 wenn ein Neuer sich nicht die Mühe macht die allgemeinen Regeln, die vom Admiteam aufgestellt wurden zu lesen und zu befolgen sollte er auch keinen noch so gut gemeinten Ratschlag  von keinem Forumsmitglied bekommen bis er das gemacht hat.

Dazu gehört auch Disziplin: nämlich die der Zurückhaltung!

Sollte jetzt jemand sich bemüßigt fühlen mir vorwerfen zu wollen, dass ich genau diese Regel in 25,39 Fällen ebenfalls nicht befolgt habe, so sage ich jetzt schon prophyllaktisch "Ja doch"! ;)
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12883
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #7 am: November 26, 2009, 14:41:31 Nachmittag »
Lieber Klaus,

ich vermute, Burkhard hat einfach den Smiley vergessen. Sicherlich war dieser Beitrag scherzhaft gemeint.

Herzliche Grüße
Peter

« Letzte Änderung: November 26, 2009, 15:27:29 Nachmittag von Peter Voigt »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Nomarski

  • NurLesen
  • Member
  • Beiträge: 5331
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #8 am: November 26, 2009, 16:05:46 Nachmittag »

ich vermute, Burkhard hat einfach den Smiley vergessen. Sicherlich war dieser Beitrag scherzhaft gemeint.




Hallo Peter,

welchen Smiley würdest du Burkhard denn empfehlen? Es stehen immerhin 16 Stück zur Auswahl. Wer die Wahl hat, hat eben auch die Qual. ;)

Viele Grüße
Bernd

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12883
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #9 am: November 26, 2009, 16:46:05 Nachmittag »
Lieber Bend,

ich nehme es schon genau mit meinen Worten. Uch schrieb, er habe den Smiley vergessen. Wenn ich Smiley sage, meine ich auch Smiley  :)
Es gibt nicht nur "ein Rudi Völler", sondern auch nur "ein Smiley".
Geh mal mit dem Mauszeiger auf die Icons!!!

Herzliche Grüße
Peter

Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Druse

  • Gast
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #10 am: November 26, 2009, 17:04:53 Nachmittag »
im Allgemeinen nennt man Smiley und Co "emoticons":

http://de.wikipedia.org/wiki/Emoticon

nur mal so zur Ergänzung, passt ja auch zum Forumsgeschreibsel ;)

und wir haben einen Admin (istrator) und mehrere Mods (Moderatoren), da geht manchmal etwas durcheinander..., oups..., darf ich das überhaupt anmerken ???

Viele Grüße
Mila

P.S.: ich glaube, ich habe verstanden, was im Eröffnungsposting gemeint ist, wobei mir der Unterschied zwischen "posting" und "Beitrag" nicht klar ist, eine ganze Diskussion ist wohl ein "thread",

brave new world ^^

Viele Grüße
Mila

Robert Götz

  • Member
  • Beiträge: 449
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #11 am: November 26, 2009, 17:46:33 Nachmittag »

Zitat
ich vermute, Burkhard hat einfach den Smiley vergessen. Sicherlich war dieser Beitrag scherzhaft gemeint.

Das ist jetzt ganz OT, aber ich frage mich manchmal, ob es heutzutage ohne "emoticons" nicht mehr möglich ist, sich schriftlich verständlich
zu machen.
Man stelle sich einmal vor, die Schriftsteller der prae-Internetzeit hätten in ihren Satiren Smileys verwenden müssen, um die Ironie
ihrer Aussagen deutlich werden zu lassen.


Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3641
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #12 am: November 26, 2009, 18:12:36 Nachmittag »
so, ich melde mich jetzt auch mal ganz kurz.

Haben die Mods und der Admin, also Christian, Bernd, Matthias und ich das Forum wirklich im Griff? Ihr könnt ja selbst entscheiden. Im Moment läuft alles sehr friedlich und ich persönlich habe nichts gegen OTs und Blödeleien, so lange hier nichts aus dem Ruder läuft. Aber, was glaubt Ihr, wie wir das überwachen. Ja, ich, als Rentner, habe die Zeit und schaue vier Mal am Tag rein und übersehe dennoch öfters etwas, z.B. Beiträge, die versteckte Werbung enthalten. Dann bin ich froh, wenn ich eine PN oder "Benachrichtigung" erhalte. Die anderen (s.o.) sind berufstätig. Die haben die Zeit überhaupt nicht. Aber, ich denke wir Mods und der Admin sind uns einig: so lange es so ruhig und mit Anstand läuft, sind wir es zufrieden.

Aber, eien Frage habe ich doch noch, mit einigen 'emoticons'  ;) ;) :D ;D :): Woher, nehmt Ihr nur all die Zeit für die vielen Diskussionen dieser Art. Wie gesagt ;) ;) :D ;D :)

Organisation ist Alles! Gell? ;D

Herzliche Grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12883
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #13 am: November 26, 2009, 18:48:45 Nachmittag »
Zitat
so, ich melde mich jetzt auch mal ganz kurz.

Haben die Mods und der Admin, also Christian, Bernd, Matthias und ich das Forum wirklich im Griff? Ihr könnt ja selbst entscheiden. Im Moment läuft alles sehr friedlich und ich persönlich habe nichts gegen OTs und Blödeleien, so lange hier nichts aus dem Ruder läuft. Aber, was glaubt Ihr, wie wir das überwachen. Ja, ich, als Rentner, habe die Zeit und schaue vier Mal am Tag rein und übersehe dennoch öfters etwas, z.B. Beiträge, die versteckte Werbung enthalten. Dann bin ich froh, wenn ich eine PN oder "Benachrichtigung" erhalte. Die anderen (s.o.) sind berufstätig. Die haben die Zeit überhaupt nicht. Aber, ich denke wir Mods und der Admin sind uns einig: so lange es so ruhig und mit Anstand läuft, sind wir es zufrieden.

Zu Deiner Eingansfrage: Ich sage mal Ja! Besser denn je zuvor! Und zu Deinem letzten Satz kann ich nur sagen: "Wir alle sicher auch!"

Zitat
Aber, eien Frage habe ich doch noch, mit einigen 'emoticons'      : Woher, nehmt Ihr nur all die Zeit für die vielen Diskussionen dieser Art. Wie gesagt     

Organisation ist Alles! Gell?


Das unterscheidet den Raucher vom Nichtraucher: Während der Raucher seine 5-Minuten-Zigarettenpause zwischendurch in einem zugigen Glaskäfig oder einem sonstigen unwirtlichen Verbannungsort verbringt, schaut der nichtrauchende Mikroskopiker rasch in's Forum!

Herzliche Grüße
Peter



Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Segu

  • Member
  • Beiträge: 167
Re: Antwort - Disziplin
« Antwort #14 am: November 26, 2009, 20:34:27 Nachmittag »
Hallo zusammen

Zitat
Ich glaub Herr Siegrist meint einfach, das man bei Fragestellungen von Forenmitgleidern, nicht über den Sinn der Frage diskutieren sollte, sondern einfach eine seiner Meinung nach passende Antort gibt, oder halt nicht.

Ich verstehe die Intention, das Diskussionen über den Sinn einer Frage, den Fragesteller weder helfen, noch ist es für andere "Leser" leicht zu erkennen, wo die Frage dann letztendlich beantwortet wurde. Der Zusammenhang geht dann schlicht und einfach mit den nachfolgenden Antworten verloren...

Viele Grüße,
René

Genau, das meint er!

@ Detlef

Zitat
...Dann bin ich froh, wenn ich eine PN oder "Benachrichtigung" erhalte...

Das ist auch das einzig richtige Mittel, um ein verfehltes Thema zu melden.
mit freundlichen Grüssen

Michel Siegrist

Profil - sanft klicken!

Je mehr Menschen du in deinem Leben begegnest,
desto mehr Meinungen wirst du hören.