Autor Thema: GELÖST! Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63)  (Gelesen 806 mal)

Soki

  • Member
  • Beiträge: 208
GELÖST! Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63)
« am: Oktober 06, 2020, 21:37:50 Nachmittag »
Hallo liebe Mikrogemeinde,

schon wieder brauche ich euren Rat. Ich habe hier ein vermutlich nie benutztes -Zeiss Neofluar PH3 63 / 0,90 160/0.11-0.23-, bei dem der Korrekturring bombenfest sitzt. Beim Hellfeld Pedant konnte ich ihn mit leichtem Krafteinsatz gänging machen (das Objektiv liefert ein fantastisches Bild).

Bei diesem allerdings ist mit den Händen nichts zu machen. Bevor ich jetzt was anderes probiere, hole ich mir lieber Euren Rat ein. Der Korrekturring sitzt außerhalb der Skala fest und das Objektiv ist damit quasi nicht nutzbar.
Es wäre natürlich super, wenn ich das mit Eurer Hilfe irgendwie hinbekomme.

Vielen Dank im voraus,
mit besten Grüßen
Simon
« Letzte Änderung: Oktober 08, 2020, 00:22:23 Vormittag von Soki »
Focus Stacking mit dem Mikroskop:

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

Soki

  • Member
  • Beiträge: 208
Re: Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63 / 0,90 160/0.11-0.23)
« Antwort #1 am: Oktober 07, 2020, 13:24:16 Nachmittag »
Ich habe zur Übersicht noch Bilder des Objektivs angehängt. Man sieht auch einen winzigen Schlitz einer Schraube (zu klein für mein Werkzeug).


beste Grüße,
Simon
Focus Stacking mit dem Mikroskop:

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 2017
Re: Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63 / 0,90 160/0.11-0.23)
« Antwort #2 am: Oktober 07, 2020, 13:53:36 Nachmittag »
Hallo Simon,

wenn ich´s recht sehe, bist Du noch nicht so ganz erfahren, was die Schrauberei an Mikroskopen anbetrifft (keine Sorge, kommt noch). Deswegen würde ich nicht gleich mit so einem Objektiv anfangen. Entweder, Du legst es zurück, bis Du reichlich Erfahrung gesammelt hast, oder Du versuchst jemanden hier im Forum zu finden, der das für Dich richtet. So ein Objektiv ist schnell hoffnungslos ruiniert -und Ersatzteile gibt es dafür nicht mehr.
Beste Grüße !

JB

deBult

  • Member
  • Beiträge: 269
Re: Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63 / 0,90 160/0.11-0.23)
« Antwort #3 am: Oktober 07, 2020, 14:27:27 Nachmittag »
And definitely invest in a good quality set of screwdrivers (and when working on Japanese scopes a genuine JIS screwdriver set).

Best, Maarten
Reading the German language is OK for me, writing is a different matter though: my apologies.

Olympus BH2 with SPlan Apo & Achro mix and several condensers, CH2 with Dplan & Achro-phaco, an Oly HSC mono for travel.
The correct number of scopes to own is N+1 (Where n is the number currently owned)

Soki

  • Member
  • Beiträge: 208
Re: Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63 / 0,90 160/0.11-0.23)
« Antwort #4 am: Oktober 07, 2020, 15:31:29 Nachmittag »
Hallo Jürgen,

ich würde sogar sagen, dass ich vollkommen unerfahren bin:)
Ich werde natürlich nicht im Übereifer daran rumhantieren. Mir wäre es dann natürlich am liebsten, wenn mir das jemand Erfahrenes für Bares reparieren würde, vor allem da es wohl keine einfache Angelegenheit ist.
Bei wem könnte ich mich denn diesbezüglich melden?

Hey Marteen,

that's a good idea, mine aren't that good. I've got only a cheap set.



Grüße,
Simon
« Letzte Änderung: Oktober 07, 2020, 15:33:56 Nachmittag von Soki »
Focus Stacking mit dem Mikroskop:

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2705
Re: Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63 / 0,90 160/0.11-0.23)
« Antwort #5 am: Oktober 07, 2020, 19:08:11 Nachmittag »
Hallo Simon,

versuche mal sanfte Wärme. Vieleicht lasst es sich ja dann so wie bei deinem Hellfeld Pedant mit Fingerkraft lösen.

Aber nicht zu heiss (max. 60 ° C) am besten in ein Heizkissen einwickeln. Backöfen schiessen bei kleinen Temperaturen of weit über das Ziel hinaus.

So habe ich schon viele Korrektur oder Blendenringe wieder gängig bekommen.

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

Soki

  • Member
  • Beiträge: 208
Re: Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63 / 0,90 160/0.11-0.23)
« Antwort #6 am: Oktober 07, 2020, 23:23:30 Nachmittag »
Hallo Wilfried,

ich denke, dass moderate Wärme wohl am wenigsten invasiv ist. Daher werde ich deine Idee ausprobieren. Danke für den Tipp.
Ich hoffe sehr das klappt:)

beste Grüße,
Simon

PS: Falls hier noch jemand mitliest und einen weiteren Tipp hat, oder sich sogar daran versuchen würde, freue ich mich natürlich sehr über eine pn.


Vielen Dank an alle
Simon
Focus Stacking mit dem Mikroskop:

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

Soki

  • Member
  • Beiträge: 208
Re: Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63 / 0,90 160/0.11-0.23)
« Antwort #7 am: Oktober 08, 2020, 00:20:29 Vormittag »
Hallo zusammen,

ICH HABE ES GESCHAFFT!!!!
Ohne großen Aufwand und ohne das Objektiv zu beschädigen. In der Hoffnung, dass es dem ein- oder anderen helfen könnte, schildere ich mein Vorgehen::

1) weiches, trockenes Geschirrtuch ca. 15 Sekunden bei 300W in die Mikrowelle geben
2) das Objektiv damit umwickeln und es 5min anwärmen
3) unterhalb des Gewindes mit links fest greifen
4) mit der rechten Hand den Ring drehen (das benötigte mehrere Anäufe, die ersten drei Versuche hat sich nichts getan, danach hat sich der Ring Milimeter für Milimeter bewegt)
5) Am Schluss bewegt sich der Ring nun, als wäre nie irgendwas gewesen

Ob das auch für andere Zeiss Objektive oder gar für Objektive anderer Hersteller funktioniert oder ratsam ist, weiß ich nicht. Hier hat es wunderbar funktioniert.

mit besten Grüßen,
Simon
Focus Stacking mit dem Mikroskop:

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

deBult

  • Member
  • Beiträge: 269
Re: GELÖST! Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63)
« Antwort #8 am: Oktober 08, 2020, 05:54:08 Vormittag »
Congrats, good thinking.

Maarten
Reading the German language is OK for me, writing is a different matter though: my apologies.

Olympus BH2 with SPlan Apo & Achro mix and several condensers, CH2 with Dplan & Achro-phaco, an Oly HSC mono for travel.
The correct number of scopes to own is N+1 (Where n is the number currently owned)

PiusX

  • Member
  • Beiträge: 89
Re: GELÖST! Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63)
« Antwort #9 am: Oktober 18, 2020, 17:45:20 Nachmittag »
Lieber Soki,

Zitat
Ohne großen Aufwand und ohne das Objektiv zu beschädigen. In der Hoffnung, dass es dem ein- oder anderen helfen könnte, schildere ich mein Vorgehen::

1) weiches, trockenes Geschirrtuch ca. 15 Sekunden bei 300W in die Mikrowelle geben
Bei Deiner Beschreibung habe ich ein Problem: Ein trockenes Geschirrtuch wird in einer Mikrowelle bei reinem Mikrowellenbetrieb nicht warm. Ergo vermute ich, daß Du Deinen Mikrowellenherd vorher in den Grill- und/oder Heißluftmodus umgestellt hattest. Falls ja, in was für einen Modus hattest Du Deine Mikrowelle zuvor umgestellt?


Netten Gruß

PiusX   


mikrointeressent55

  • NurLesen
  • Member
  • Beiträge: 4
Re: GELÖST! Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63)
« Antwort #10 am: Oktober 18, 2020, 17:56:39 Nachmittag »
Du bist noch recht am Anfang, kann das sein? Dann pass auf das du es nicht kaputt machst.
Suche dir im Internet einen Experten zu den du gehen kannst, oder vielleicht findest du im Forum jemanden der dir das Schritt für Schritt erklären kann.
Viel Glück!
Das Menschenpack fürchtet sich vor nichts mehr als vor dem Verstande; vor der Dummheit sollten sie sich fürchten!

jochen53

  • Member
  • Beiträge: 537
Re: GELÖST! Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63)
« Antwort #11 am: Oktober 18, 2020, 18:34:59 Nachmittag »
Hallo,

wenn Du die Diskussion gelesen hättest, hättest Du festgestellt, daß das Problem auch ohne Deinen "wohlgemeinten" aber inhaltlich nicht relevanten Kommentar, gelöst wurde.

Vioel Grüße, Jochen.

Soki

  • Member
  • Beiträge: 208
Re: GELÖST! Deckglas-Korrekturring sitzt fest (Zeiss Neofluar PH3 63)
« Antwort #12 am: Oktober 21, 2020, 12:26:28 Nachmittag »
Lieber Soki,

Zitat
Ohne großen Aufwand und ohne das Objektiv zu beschädigen. In der Hoffnung, dass es dem ein- oder anderen helfen könnte, schildere ich mein Vorgehen::

1) weiches, trockenes Geschirrtuch ca. 15 Sekunden bei 300W in die Mikrowelle geben
Bei Deiner Beschreibung habe ich ein Problem: Ein trockenes Geschirrtuch wird in einer Mikrowelle bei reinem Mikrowellenbetrieb nicht warm. Ergo vermute ich, daß Du Deinen Mikrowellenherd vorher in den Grill- und/oder Heißluftmodus umgestellt hattest. Falls ja, in was für einen Modus hattest Du Deine Mikrowelle zuvor umgestellt?


Netten Gruß

PiusX   



Hallo PiusX,

ich habe eine recht einfache Mikrowelle, daher habe ich sie nur im Normalbetrieb verwendet. Ich habe ein trockenes Geschirrtuch bei höherer Wattzahl für einige Sekunden reingetan. Es war danach sehr warm.

Es gibt sicherlich elegantere Lösungen, ein Tuch zu erwärmen, aber das hat schnell, einfach und gut funktioniert.

Grüße,
Simon
Focus Stacking mit dem Mikroskop:

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/