Autor Thema: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld  (Gelesen 9584 mal)

witweb

  • Member
  • Beiträge: 1269
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #30 am: Oktober 10, 2022, 18:06:02 Nachmittag »
Danke Heiko, das freut mich!

Natürlich kann man Coffein auch gut im polarisierten Licht anschauen. Bei meinen "kristallbewachsenen Krümeln" auf dem OT ist das mit Durchlicht natürlich suboptimal. Ich habe es aber trotzdem mal versucht und ein Bild gemacht. Besonders schön finde ich das "Mikadostäbchen".

Viele Grüße

Michael

Bild: Coffeinkristalle, Sublimation, Durchlicht POL. Bildbreite 0,47 mm
« Letzte Änderung: Oktober 10, 2022, 18:12:32 Nachmittag von witweb »

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 2538
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #31 am: Oktober 10, 2022, 18:28:26 Nachmittag »
Lieber Michael,

Du übertriffst Dich selbst.
Beste Grüße !

JB

Aljoscha

  • Member
  • Beiträge: 609
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #32 am: Oktober 10, 2022, 19:59:25 Nachmittag »
Hallo Michael,

Deine Coffein-Bilder sind - wieder einmal - überwältigend.

Viele Grüße

Alexander

witweb

  • Member
  • Beiträge: 1269
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #33 am: Oktober 11, 2022, 18:02:36 Nachmittag »
Hallo Jürgen und Alexander,

vielen Dank für euer Lob!
In Ergänzung der obigen Aufnahmen habe ich das "Mikadostäbchen" noch separat gestackt. Schon interessant.

Liebe Grüße

Michael

Bild: Coffeinkristalle, Sublimation, Durchlicht POL. Bildbreite 90 µm
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2022, 18:04:37 Nachmittag von witweb »

witweb

  • Member
  • Beiträge: 1269
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #34 am: Oktober 14, 2022, 18:01:21 Nachmittag »
Benzoesäure.
Wikipedia weiß: „In der Lebensmittelindustrie wird Benzoesäure (E 210) als Konservierungsmittel häufig in haltbaren Nahrungsmitteln eingesetzt, wie Ketchup, Senf und anderen Soßen, sowie Wurst, Margarine, Fischsalaten und vielen anderen Produkten, vor allem aber bei sauer eingelegten Lebensmitteln.“ Nur so, als Info für die Naschkatzen unter uns.

Ich hatte mich schon vor einiger Zeit mit Benzoesäure beschäftigt, damals aber vor allem im Zusammenhang mit Aufnahmen im polarisiertem Licht. Nun konnte ich feststellen, dass im Auflicht, auch ganz ohne POL, mit Sublimation recht interessante Aufnahmen möglich sind.
Ich habe eine Messerspitze Benzoesäure in eine Petrischale gegeben. Darauf einen Objektträger, auf den ich ein Fitzelchen Steinwolle geklebt hatte. Dann auf der Heizplatte auf etwa 100 °C erhitzt.
Nach wenigen Minuten hat der OT, aber natürlich auch die Fasern der Steinwolle, reichlich resublimierte Benzoesäure-Kristalle „eingesammelt“. Brauchte ich nur noch zu fotografieren.

Allerdings muss ich sagen, man sollte schon ein paar Experimente mit Abstand, Zeit, Temperatur usw. machen und dann schauen, was man interessantes findet. Kristalle wie auf den letzten beiden Bildern, kamen bei mir nicht so häufig vor...

Viele Freude beim Anschauen.

Michael

Bild 1: Benzoesäure, flächig auf dem OT kristallisiert, Auflicht-Dunkelfeld, Bildbreite 0,63 mm
Bild 2: Benzoesäure, Kristalle an einer Steinwollefaser, Auflicht-Dunkelfeld, Bildbreite 1,7 mm
Bild 3: Benzoesäure, Kristalle an einer Steinwollefaser, Auflicht-Dunkelfeld, Bildbreite 1,33 mm
Bild 4 und 5: Benzoesäure, Kristalle an einem Fussel auf dem OT, Auflicht-Dunkelfeld, Bildbreite ca. 0,5 mm

Diana1982

  • Member
  • Beiträge: 1159
    • microscopia
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #35 am: Oktober 14, 2022, 19:12:26 Nachmittag »
Lieber Michael,

Wow!!!
All Deine Bilder sind toll, aber das 4. und 5. aus der letzten Serie ganz besonders  :) :) :)

Es ist mir eine Ehre das Orthoplan für Dich zusammengestellt haben zu dürfen!

LG Diana
« Letzte Änderung: Oktober 14, 2022, 22:48:09 Nachmittag von Diana1982 »
Leitz Orthoplan
Leitz Diavert
Leica DMR
Olympus SZX12

www.microscopia.de

Diana1982

  • Member
  • Beiträge: 1159
    • microscopia
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #36 am: Oktober 14, 2022, 19:13:48 Nachmittag »
Und das Bild Coffein 2!!!

 :-*

Das hatte ich noch gar nicht entdeckt! Phänomenal  ;)

LG Diana
Leitz Orthoplan
Leitz Diavert
Leica DMR
Olympus SZX12

www.microscopia.de

witweb

  • Member
  • Beiträge: 1269
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #37 am: Oktober 14, 2022, 19:31:14 Nachmittag »
Liebe Diana,

danke, danke! Ich bin wirklich echt begeistert von meinem Orthoplan. Die Möglichkeit Auflicht-Dunkelfeld habe ich ja jetzt ausgiebig getestet. Das war ja vor allem meine Motivation, mich nach einem neuen Gerät umzuschauen. Schön, dass ich bei dir meine Wunschausstattung gefunden habe!
Gestern habe ich von Stephan noch die beiden LED-Leuchten bekommen und auch die Verzögerer für POL sind jetzt komplett. Läuft!

Liebe Grüße

Michael



   

Diana1982

  • Member
  • Beiträge: 1159
    • microscopia
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #38 am: Oktober 14, 2022, 19:43:15 Nachmittag »
Ich bin wirklich echt begeistert von meinem Orthoplan.

Und das merkt man Dir einfach an Deinen tollen "mit Liebe" gemachten Fotos!
Mich freut das  :)

LG Diana
Leitz Orthoplan
Leitz Diavert
Leica DMR
Olympus SZX12

www.microscopia.de

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2221
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #39 am: Oktober 14, 2022, 20:08:35 Nachmittag »
Hallo Michael,
das letzte Foto ist schon ein Hammer!
LG, ADi

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3857
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #40 am: Oktober 14, 2022, 21:41:10 Nachmittag »
Heidewitzka, Michael, Farbe durch Auflicht-Interferenz?
Grandios.
Gruß Heiko

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 15953
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #41 am: Oktober 14, 2022, 22:46:54 Nachmittag »
Hallo Michael,

das Bild Nur 5 (also das letzte der Bild der Serie) ist der Hammer!

Glückwunsch!!

Hezrliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

lsolbach

  • Member
  • Beiträge: 91
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #42 am: Oktober 15, 2022, 10:08:31 Vormittag »
Hallo Michael,

wieder richtig tolle Bilder, sowohl vom Coffein als auch von der Benzoesäure!

Wie kommen denn die Farben der Kristalle zustande? Polarisation?

Viele Grüße
Ludger

witweb

  • Member
  • Beiträge: 1269
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #43 am: Oktober 15, 2022, 16:08:12 Nachmittag »
Hallo zusammen,

habt vielen Dank für die erbaulichen Rückmeldungen!

Ich hatte mit dieser Farbenfülle auch nicht gerechnet, wobei ja nicht alle Motive gleich „fotogen“ sind. Aber ich habe ähnlich Effekte - Farben durch Auflicht-Interferenz – auch schon an anderer Stelle gesehen. Ich hänge mal ein Bild von Gelbflechte (2020) an, wo die durch Resublimation entstandenen Kristallblättchen ebenfalls farbig leuchten. Die Lichtquelle war bei diesem Bild allerdings ein seitlich positionierter Blitz. Im Grunde aber schon vergleichbar.

@ Ludger: Nein in diesem Fall ist keine Polarisation im Spiel, sondern ausschliesslich Interferenzeffekte.

Viele Grüße

Michael

witweb

  • Member
  • Beiträge: 1269
Re: Mikrokristalle im Auflicht-Dunkelfeld
« Antwort #44 am: Oktober 20, 2022, 18:19:28 Nachmittag »
Hallo zusammen,

hat schon mal jemand Sublimationsversuche mit Hippursäure gemacht? Vor einiger Zeit hatte ich mich schon einmal mit Hippursäure beschäftigt und ganz schöne POL-Bilder von Kristallen aus einer Lösung oder Schmelze erhalten. Aber Sublimation?
Nicht spektakulär, aber ganz nett…

Beste Grüße

Michael

Bild: Hippursäure, Kristalle an einer Stahlwollfaser, Auflicht-Dunkelfeld, Bildbreite 0,66 mm