Hauptmenü

...alles unklar

Begonnen von jumper, Juli 09, 2011, 11:39:45 VORMITTAG

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Frank D.

Zitat von: TPL in Juli 13, 2011, 14:44:58 NACHMITTAGS
[...Hallo Jumper,
"fossilierte Knochen" habe ich (als Geologe!) gerade eben zum ersten Mal gelesen. ...

Hallo,

fossilieren nennt man den Prozess der Fossilwerdung, so wie die Fossilisationslehre sich mit der Entstehung von Fossilien befasst.
Nach diesem Prozess gibt es ja keinen eigentlichen "Knochen" mehr, sondern nur noch dessen Mineral-Austauschprodukte, die im Laufe dieses Vorgangs sehr unterschiedlich sein können.
So habe ich schon opalisierte Zellfüllungen gesehen, die von dunklen Wänden umgeben waren.

Die Form und die Anordnung der Knochenzellen einer geschliffenen Scheibe ähneln dem Suchbild schon sehr, eine dünne Scheibe davon könnte im Durchlicht teilweise transparent wirken.
Allerdings sind bei meinem Stück die Zellwände etwas dünner, weshalb ich den Knochen bei unserem "Suchspiel" nicht unbedingt in die erste Reihe stellen würde.

Ich habe außerdem den Eindruck, dass einige Teilstücke in dem Rätselbild einmal zusammen gehörten; so wie die Umrisslinien unserer Kontinente.
Vielleicht ist unser Gondwana durch Expansion geformt? Ich habe keine Ahnung!

Wenn ich heute dazu komme, werde ich ein Foto dazu machen.
Das 5. Foto von oben wäre das, was ich meine. Allerdings fehlen auf diesem Bild die aneinander gereihten Zellen.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.susankayjewelry.com/DinoBone16.jpg&imgrefurl=http://www.susankayjewelry.com/Dinobone1.html&usg=__VBXzDZqc5yZavstwH4vsxN5MSsI=&h=335&w=327&sz=47&hl=de&start=142&zoom=0&um=1&itbs=1&tbnid=Le6efkgxojxYnM:&tbnh=119&tbnw=116&prev=/search%3Fq%3Ddino%2Bbone%26start%3D126%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa%3DN%26biw%3D1659%26bih%3D882%26ndsp%3D21%26tbm%3Disch&ei=x7UdTrm3E4zLsgaTypSyDQ

Herzliche Grüße
Frank






Peter V.

Lieber Frank,


Zitatfossilieren nennt man den Prozess der Fossilwerdung,

Also: "Am Fossil werden dran sein!" Mensch, spricht doch Deutsch!

Herzliche Grüße
Peter
Ich benutze in der Regel das generische Maskulinum. Selbstverständlich sind darin alle aktuell 72 Geschlechter mit inkludiert.

Frank D.

#32
-

beamish

Hallo,

ich weiß gar nicht, warum JBs Fischschuppenthese so unter den Tisch gekehrt wird. Ich kann die "Schuppenränder" deutlich nachvollziehen und mir durchaus vorstellen, daß hier irgendein Aquarienexot abgelichtet (und invertiert?) wurde...

Grüße

Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D

Frank D.

Zitat von: beamish in Juli 14, 2011, 21:23:22 NACHMITTAGS
Hallo,

ich weiß gar nicht, warum JBs Fischschuppenthese so unter den Tisch gekehrt wird. .....

Also kehren muss Jumper, wir liefern nur die Vorschläge.

Herzliche Grüße
Frank