Hauptmenü

Botanik: Feige, Stiel quer *

Begonnen von icho_mann, November 04, 2008, 12:38:01 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

icho_mann

Wie oben angemerkt, meine erste "ernste" Serie.
Feige, quer geschnitten, mit Etzold(blau) gefärbt differenziert und in Glyc. Gelantine eigebettet.
Nach Gefühl mit Canon Dings bearbeitet. (Helligkeit, Kontrast und Sättigung)
1. Leitbündel in der Übersicht 100x

2.Leitbündel Nahaufnahme 400x

Und
3. Was immer es sein mag... (ich bitte um Erleuterung)


Das wars von mir.
Bitte um Rückmeldung.
Jonathan B.
Mit freundlichen Grüßen
Jonathan
___________________________
Andy McKee, Rylynn


Vorstellung: Hier klicken

Detlef Kramer

Hallo Jonathan,

die Fotos sind doch schon recht gut!

Das unterste Foto zeigt sekundäres Xylem (rot), bestehend aus einer Trachee und anliegenden Xylemparenchymzellen. Darüber erkennt man mehrere Lagen Kambium, das sind die flachen, dünnwandigen Zellen; darüber das wasserblaue Gewebe ist Phloem, aber Einzelheiten sind hier nicht gut erkennbar.

Herzliche Grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Bernhard Lebeda

Hallo Jonathan

das sind ja gigantische Fortschritte. Bravo!!

EBV ist tatsächlich immer auch ein bisschen Geschmacksache, ich persönlich hätte die Bilder 1 und 2 nicht ganz so hell gedreht. Könnten etwas mehr Kontrast vertragen.


Bitte mehr!!

Gruss

Bernhard

Peter V.

Hallo Jonathan,

das sind ja hervorragende Bilder! ich finde sie zwar extrem hell und kontrastarm, aber das ist ja Geschmacksache. Man sieht auf jeden Fall, daß die "Basis" der Fotos wirklich gut ist.
Da hat sich das Stöbern in Papas Praxisschränken ja wirklich gelohnt! :-)

Was hast Du jetzt genau für ein Fotoausrüstung bzw.wie hast Du Deine Kamera an das Olympus adaptiert?

Herzliche Grüße
Peter

Ich benutze in der Regel das generische Maskulinum. Selbstverständlich sind darin alle aktuell 72 Geschlechter mit inkludiert.

icho_mann

Zitat von: Peter V. in November 04, 2008, 14:28:53 NACHMITTAGS
Hallo Jonathan,

das sind ja hervorragende Bilder! ich finde sie zwar extrem hell und kontrastarm, aber das ist ja Geschmacksache. Man sieht auf jeden Fall, daß die "Basis" der Fotos wirklich gut ist.
Da hat sich das Stöbern in Papas Praxisschränken ja wirklich gelohnt! :-)

Was hast Du jetzt genau für ein Fotoausrüstung bzw.wie hast Du Deine Kamera an das Olympus adaptiert?

Herzliche Grüße
Peter



Ich habe folgende Fotoausrüstung:
Als Basis das CHT Olympus
Kamera: Canon Powershot A540
Adapter:
Fotookular 10x mit hoher Austrittspupille M 28 für Canon A 95 / A 520 / A 540
Überwurfklemmer                                                                                 
Inbusschlüssel                                                                                 
Adapter M 28 auf M 52.
Soligor Televorsatz M 52     
         
Das wärs dann^^
Mit freundlichen Grüßen
Jonathan
___________________________
Andy McKee, Rylynn


Vorstellung: Hier klicken

Detlef Kramer

Lieber Jonathan,

eine Frage zu Deiner Technik: du verwendest einen Televorsatz. Warum? Könnte das der Grund sein, warum Du evtl. in die leere Vergrößerung kommst? Keine Kritik, nur Frage.

Gruß

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

icho_mann

Zitat von: Detlef Kramer in November 04, 2008, 15:23:06 NACHMITTAGS
Lieber Jonathan,

eine Frage zu Deiner Technik: du verwendest einen Televorsatz. Warum? Könnte das der Grund sein, warum Du evtl. in die leere Vergrößerung kommst? Keine Kritik, nur Frage.

Gruß

Detlef
Hallo,
den Adapter hat mir Herr Herrmann angefertigt.
Genau habe ich mich da nicht informiert.
Was ist denn eine leere Vergrößerung?
danke
Jonathan
Mit freundlichen Grüßen
Jonathan
___________________________
Andy McKee, Rylynn


Vorstellung: Hier klicken

Detlef Kramer

Lieber Jonathan,

alle Informationen eines mikroskopischen Bildes, die ein Objektiv zu liefern im Stande ist, befinden sich im Zwischenbild. Wenn man dieses nun zu stark vergrößert, findet man keine neuen, feineren Infos mehr, sondern das Bild wird größer und verwaschener. Dies ist definiert durch die Abbe'sche Formel und heißt in der Praxis Numerische Apertur =/< * 1000. Die NA ist auf jedem Okular eingraviert, z.B. bei einem 40 x Achromat 0,65. Also mehr als 650 x Endvergrößerung macht keinen Sinn = leere Vergrößerung. Das muss man aber auf das fotografische Bild umrechnen, denn die Formel V = M. obj. x M. Okular gilt hier nicht mehr!

Der Televorsatz gehört zur Kamera und hat nichts mit Klaus Herrmanns Adapter zu tun, oder hier liegt eine Missverständnis zu Grunde.

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Klaus Herrmann

http://der%20televorsatz%20gehört%20zur%20kamera%20und%20hat%20nichts%20mit%20klaus%20herrmanns%20adapter%20zu%20tun,%20oder%20hier%20liegt%20eine%20missverständnis%20zu%20grunde.

Hallo Detlef,

so ist es (fast). Der Televorsatz ist kameraseitig angebracht, da kann man ein Tele2x Objektiv vorsetzen oder ein beliebiges Filter. Es ist ein Ofenrohr als Abstandandshalter, damit das Zoomobjektiv der Kamera nicht dagegen crasht beim rausfahren. (Der Televorsatz wird von Canon und Soligor geliefert. Von Canon ist er aus Kunststoff, von Soligor aus Alu)

In das Filtergewinde M 52 wird das Tele -  oder -Makro,- Objektiv oder ein beliebiges Filter eingeschraubt oder eben der Adapter M 52 auf M 28 für ein beliebiges Fotookular mit Austrittspupille > 20 mm.

Hier haben wir aus Kostengründen erst mal das "Universalokular" gewählt. Das aber bei steigenden Ansprüchen und entsprechendem Geldsegen problemlos getauscht werden kann.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

icho_mann

Wenn ich das richtig verstanden habe,
wird die Bildqualität also durch den Zoom, den ich einsetze um den schwarzen Kreis aus dem bild zu verteiben, insofern "geschädigt" das die zu große Vergrößerung nicht genug "Bildpunkte" für scharfe Bilder liefert?

Oder wird das Bild durch den die Entfernung der Kamera vom Okular nochmal vergrößert und somit die Auflösungsgrenze überschritten??

Danke Jonathan
Mit freundlichen Grüßen
Jonathan
___________________________
Andy McKee, Rylynn


Vorstellung: Hier klicken

Detlef Kramer

Nein,

das hat sich alles durch Klaus' Antwort erledigt. Was Du verwendest, ist der sog. Zubehöradapter, also nichts, was sich optisch auswirkt. Nachdenklich machen muss Dich allerdings der Nachsatz: "Hier haben wir aus Kostengründen erst mal das "Universalokular" gewählt". Du musst wissen, dass ich mit Klaus seit Jahren befreundet bin, aber in diesem Punkt liegen wir über Kreuz. Aber lassen wir es erst einmal dabei. Sammle mal Deine Erfahrungen, dann sehen wir weiter.

Herzliche Grüße

Detlef

Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

icho_mann

Naja ich verstehe,
das Bessere ist des Guten Feind nicht wahr..

Ich bin nunmal noch Schüler und verfüge über keine großen eigenen Finanzillen Mittel.
Deshalb ist die billigere Okular Variante auch erstmal besser.
Nichts was sich bei Bedarf nicht ändern ließe.

Am Donerstag scheibe ich meine erste Kursarbeit in Bio über Zytologie  :D
Mal sehen wies wird.
Leider hab ich nur Bio Grundkurs, aber ich mag weder Mathe noch Chemie missen und English habe ich dann aus "Zwang".


Mit freundlichen Grüßen
Jonathan
___________________________
Andy McKee, Rylynn


Vorstellung: Hier klicken

Detlef Kramer

Alles ok,

aber nimm englisch ernst, ohne diese Sprache geht für einen jungen, erfolgreichen Menschen in unserer globalisierten Gesellschaft absolut nichts mehr!

Herzliche grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

icho_mann

Deswegen habe ichs es ja uach als Leistungsfahc und nicht irgendeine Gemeinschaftskunde.

Obwohl mir Biologie auch sehr gefallen würde...
Wie sieht das denn nun mit dem Video hochladen aus?
Wo machten das die meisten Benutzer hier im Forum?
Danke
Jonathan
Mit freundlichen Grüßen
Jonathan
___________________________
Andy McKee, Rylynn


Vorstellung: Hier klicken

Bernhard Lebeda

Zitat von: icho_mann in November 04, 2008, 21:55:23 NACHMITTAGS

Wie sieht das denn nun mit dem Video hochladen aus?
Wo machten das die meisten Benutzer hier im Forum?


Hi Jonathan

ich hab das gelegentlich auch bei www.photobucket.com gemacht.

Probier halt, ob es Deinen Ansprüchen genügt!

Bernhard