Autor Thema: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.  (Gelesen 1637 mal)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14934
Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« am: September 11, 2021, 18:09:31 Nachmittag »
Hallo,

immer wieder stößt man beim Surfen im Netz auf massenhafte Werbebanner, oftmals für teilweise sehr krude Produkte. Ich bin eigentlich  immer recht skeptisch, aber dieses Angebot überzeugt mich absolut, die Funktion wird ja schlüssig erklärt. Ich werde direkt gleich ein paar dieser tollen Geräte bestellen und gebe den Tip gerne weiter, aber bitte wartet noch ein wenig; nicht, dass dann alle weg sind, bevor ich meine Bestellung abschicke!

https://getvoltbox.com/article4/de?gclid=EAIaIQobChMIiZmvnaX38gIVH4KDBx33KAFoEAEYASAAEgKjE_D_BwE

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2014
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #1 am: September 11, 2021, 18:18:47 Nachmittag »
Hallo Peter,

die zwei abgebildeten Uhren, das sind wohl die Voltboxen, habe ich schon lange in meinem Haushalt.
Ich werde sie jetzt ans Stromnetz anschließen. Sie waren früher in mein Trinkwassersystem verbaut. Ich wußte nicht, dass sie auch am Strom funktionieren. Bin mal gespannt.
Beste Grüße
Harald

ImperatorRex

  • Member
  • Beiträge: 748
    • Einige meiner Videos auf YouTube
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #2 am: September 11, 2021, 18:22:58 Nachmittag »
Hallo Peter,
wie bist Du auf dieses geniale Produkt aufmerksam geworden? Danke für Deinen Hinweis!

Viele Grüsse
Jochen

P.S.: Umso besser wenn ich diese auch fürs Trinkwasser verwenden kann.
« Letzte Änderung: September 11, 2021, 18:24:46 Nachmittag von ImperatorRex »

hugojun

  • Member
  • Beiträge: 521
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #3 am: September 11, 2021, 18:45:01 Nachmittag »
Hallo Peter ,
ich bin zwar kein Elektroingenieur, aber der Trick mit der Phasenkompensation bei hohem Verbrauch durch Induktions-Lasten ist der, das man um den Cosinus Phi Richtung 1 zu bringen, Kondensatoren als Gegenlast einschaltet. Dazu muss aber das 3Phasen-Netz richtig ausgelastet werden, bei 1-Phasen-Betrieb und ohne hohe Induktive Verbraucher, bring das nichts. Wer keine Motoren und Transformatoren nutzt aber reine Ohm’sche Widerstände oder Tiriac-Steuerungen benutzt, kann von dieser Technik nicht profitieren.
Stromnetze werden auch zum Datentransport genutzt. Dieses „Rauschen“ könnte daher stammen. Manche Hausanlagen benutzen diese Technik, wenn man bewusst Strahlung vermeiden will. Dann kann ich mir vorstellen, dass ein solches Gerät den Datenfluss stört.
LG
Jürgen
« Letzte Änderung: September 11, 2021, 18:53:24 Nachmittag von hugojun »

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14934
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #4 am: September 11, 2021, 19:03:39 Nachmittag »
Hallo,

ich muss mich allerdings noch erkundigen, ob das Gerät mit jedem Strom und jeder Stromfarbe funktioniert. Es gibt ja gelben Strom von "Yello" und grünen Strom von "Grünstrom". Nicht, dass das Gerät hinterher nur bei schwarzem Kohlstrom richtig arbeitet?

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: September 11, 2021, 19:38:25 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

raimcomputi

  • Member
  • Beiträge: 134
    • life-by-lines - handgemalte Postkarten
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #5 am: September 11, 2021, 19:12:55 Nachmittag »
Die Webseite ist für mich nichts weiter wie Werbung. Genau so sind solche Seiten immer aufgebaut. Wenn das Gerät wirklich so toll wäre, warum sollten die dann 50% Rabatt bieten. Und man erfährt noch nicht einmal, was das Teil denn nun kosten soll, ohne auf den Link zu klicken.

Einfach unseriös das ganze.

Mal ganz davon abgesehen: glaubt denn wirklich jemand ersnthaft, das man damit bis zu 90% Energie spart? Wobei, der Anbieter ist ja aus dem Schneider. Denn 5% Ersparnis sind ja genau genommen auch bis zu 90%. ;D

Und dann dieses lustige Bild mit dem Stromzähler. Links 251 Euro, rechts 15 Euro. Nach Adam Riese sind 15 Euro sogar noch deutlich mehr wie 90% Ersparnis gegenüber 251 Euro.

Echt unglaublich wie leicht man die Leute veralbern kann.

Aber nichtsdestotrotz bin ich auf Erfahrungsberichte gespannt.   

Gruß

Raimund

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4372
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #6 am: September 11, 2021, 19:20:29 Nachmittag »
Hallo Jürgen -

Du schilderst korrekt, dass heute der kleine Stromverbraucher die Verunreinigungen zahlt, die der Großverbraucher mit seinen Induktivitäten in Motoren und Trafos reinbringt. Aber damit ist jetzt ja Schluss, nachdem die Spezialkondensatoren für jedermann erschwinglich geworden sind

@Peter. V.  - das Gerät reinigt nur roten Strom von den komplementärfarbigen Verunreinigungen, die durch dies grüne Spezialleuchte abgestrahlt werden. Bei Kohlestrom braucht man 3 dieser Geräte , da wir hier weiße Verunreingungen haben und man für deren Kompensation je eine grüne, rote und blaue Spezialleuchte parallelschalten muss.

Dann haben wir zwar nur 70% Stromersparnis, aber das lohnt sich ja immer noch, zumal auch Mengenrabatt angeboten wird.

Viele Grüße

Rolf

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14934
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #7 am: September 11, 2021, 19:40:19 Nachmittag »
Hallo,

ich verspreche mir nicht nur Stromersparnis, sondern auch mehr Harmonie, wenn endlich die hässlichen Störungen verschwinden und der Sinus in meinem Netz wieder harmonisch vor sich hinschwingt.

Hezrliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Nochnmikroskop

  • Member
  • Beiträge: 303
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #8 am: September 11, 2021, 19:52:55 Nachmittag »
Hallo,
mein Virenscanner hat mich gewarnt, wollte die Seite wegen gefährlichen Trafik nicht öffnen.
Komisch auch das keine Cookies abgenickt werden müssen.
Frank
Meistens Auflicht, alle Themenbereiche
Zeiss Axiolab, jetzt mit LED von H. Hiller, Stemi Nissho TZ-240, VisiLed, Ringlichter, Keyence VHX, Canon 700D, Panasonic G9, Pentax K1, ZWO ASI178 Color
Vorstellung und Linksammlung:
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=40306.msg297188#msg297188

witweb

  • Member
  • Beiträge: 906
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #9 am: September 11, 2021, 19:57:39 Nachmittag »
Hallo Peter,
du solltest unbedingt bedenken, das diese Voltbox vermutlich nicht kompatibel zum Magnetfeld-Resonanz-Therapie System ist, falls du ein solches benutzt, oder vor hast, eines zu kaufen.
Beste Grüße
Michael

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14934
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #10 am: September 11, 2021, 20:22:28 Nachmittag »
Hallo Michael,

keine Sorge, solche Geräte kommen mir nicht ins Haus! Ich setze seit Jahren auf Orgonstrahler, für dessen Empfehlung ich "ortholux"-Wolfgang nach wie vor unendlich dankbar bin.

https://www.youtube.com/watch?v=ta9VBjAM-wk

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: September 11, 2021, 20:26:33 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2014
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #11 am: September 11, 2021, 20:43:09 Nachmittag »
Lieber Peter,

ich habe eine Box an meinen Steckdosen, welche nur grünen Strom durchlässt. Der ist störungsfrei  ;). Kohlestrom oder Kernenergiestrom wird ausgefiltert  ;) :D
Beste Grüße
Harald

peter-h

  • Member
  • Beiträge: 3395
  • Leitz 1883
    • Mikroskopie als Hobby
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #12 am: September 12, 2021, 10:39:02 Vormittag »
Hallo Peter,

ich habe schon vor Jahren mir am Hauptanschluß einen Neutralisierer einbauen lassen. Der mit Störungen überlagerte Strom wird gefiltert und umgerichtet. Also aus den 50 Hz werden 60 Hz reiner Sinusstrom erzeugt. Das beschleunigt einige Geräte sehr schön, z.B. meinen PC beim Starten. Zudem wird neutraler Strom erzeugt, also nix schwarz, gelb, grün. Weiter werden nicht verbrauchte Elektronen wieder zurückgeschickt was so die Kosten reduziert. Seit kein schwarzer Strom bei mir mehr ankommt bleiben auch die Steckdosen sauber, kein Ruß mehr.

Immer wieder erstaunlich, welche Erfindungen es gibt.
Schönen Sonntag
Peter

Silber_und_Licht

  • Member
  • Beiträge: 469
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #13 am: September 12, 2021, 10:46:01 Vormittag »
Moin!

Ihr habt Probleme. Heißt es doch schon seit Jahrzehnten aus dichterischer Feder:

"Kein Koks, keine Kohle, kein Holz kann brennen so heiß
 wie Strom ohne Zähler, von dem niemand was weiß!"
"Du" fänd' ich ganz in Ordnung.

das Schönste: ZEISS Lumipan
das Liebste: LEITZ Panphot II, Ortholux
das Beste: ZEISS Axiomat

eine etwas umständliche Vorstellung: www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=28652.0

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1853
Re: Endlich mal etwas Reelles! Heißer Tip zum Stromsparen.
« Antwort #14 am: September 12, 2021, 11:27:23 Vormittag »


Einen Gruß an  die Experten!
 Ich bin zwar nur  Maschinenbau-Inschenör, aber mich würde die Meinung von fachkundigen Leuten wie zB. Warentest interessieren. Wie hoch ist der Preis? Ebenso wäre es interessant, einen Schaltplan zu sehen. Warum sind nicht schon längs andere daraufgekommen? Wie unterscheidet das Gerät grünen vom übrigen Strom? Ich vermute einen simplen Kondensator, der die Oberwellen glättet.
Gruß  Peter