Autor Thema: Welches Rädertier  (Gelesen 486 mal)

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1730
Welches Rädertier
« am: April 08, 2022, 22:04:41 Nachmittag »
Hallo,
nach gefühlten 300 miserablen Fotos habe ich 5 Fotos zustande gebracht, dieh offentlich bestimmungsrelevante Details des Rädertiers zeigen.

Es könnte sich nach den Ergebnissen aus dem Foto-Thread um Brachionus (unwahrscheinlich), Keratella oder auch Notholca handelt.

Alle Fotos mit Blitz/DIK und den 100/1,25. Die Bilder sind auch mit NeatImage entrauscht.

Freue mich über jeden Hinweis.

Grüße
Carsten
Für's grobe : GSZ 1
Zum Durchsehen : Amplival Hellfeld, Dunkelfeld, INKO, Phasenkontrast
Zum Draufsehen : Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Polarisieren : Amplival Pol u Auf-/Durchlicht
Für psychedelische Farben : Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : Epival Interphako

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5481
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Welches Rädertier
« Antwort #1 am: April 09, 2022, 07:34:55 Vormittag »
Guten Morgen Carsten,
hast Du auch eine Gesamtansicht von dem Tier?
Beste GRüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1730
Re: Welches Rädertier
« Antwort #2 am: April 09, 2022, 10:03:14 Vormittag »
Guten Morgen Gerd,
eine Gesamtansicht mit dem 100er wird aber schwierig...

Hier sind die ganzen Tiere:

https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=43823.0

Carsten
Für's grobe : GSZ 1
Zum Durchsehen : Amplival Hellfeld, Dunkelfeld, INKO, Phasenkontrast
Zum Draufsehen : Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Polarisieren : Amplival Pol u Auf-/Durchlicht
Für psychedelische Farben : Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : Epival Interphako