Autor Thema: REM: Radiolarie Coloriert - Download in 4K temporär möglich -  (Gelesen 1356 mal)

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 314
REM: Radiolarie Coloriert - Download in 4K temporär möglich -
« am: März 23, 2019, 13:44:32 Nachmittag »
Hallo in die Runde,

ich übe mich weiterhin in Photoshop da ich u.a. meine, dass es Objekte gibt, bei den mit Farbe auf Detail hingewiesen werden muß, die vom betrachtenden (Laien) in S/W sonst übersehen werden.

Danke nochmals an die Probenspenderin Anne!

Bild erneut hochgeladen, diesmal mit Picr.de (vorher Pic Upload) ... und jetzt wieder mit Pic Upload --- wo liegt denn der Fehler, im Textschreibmodus ist der Link des Bildes vorhanden aber das Bild ist nach einigen Stunden nach dem Hochladen vom Forumserver entweder geschwärzt oder weg ?? >:(



LG
Bernd
« Letzte Änderung: April 15, 2019, 07:53:59 Vormittag von bernd552 »

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2227
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #1 am: März 23, 2019, 13:51:44 Nachmittag »
Whow!
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D

M.Butkay

  • Member
  • Beiträge: 36
  • Alles im Blick...
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #2 am: März 23, 2019, 13:52:16 Nachmittag »
Hallo Bernd,

das ist eine sehr gute Idee von Dir und ich bin sprachlos, nein mir bleibt die Spucke weg, vielen Dank für dieses tolle Foto!

Herzliche Grüße,
Michael
Captain Kirk (Wächter des Plankton...)

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 1499
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #3 am: März 23, 2019, 14:54:36 Nachmittag »
👌👌👌👌👌👌👌👌👌👌👌👌👌 ohne Worte👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍
Beste Grüße
Harald

KlausB

  • Member
  • Beiträge: 173
    • Mikroskop, Reisen, Essen, Bewegung
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #4 am: März 23, 2019, 16:58:50 Nachmittag »
Hallo Bernd,
das ist der Hammer. Ein grßartiges Bild

Wie hast du denn das gemacht? War das ein 24 Stunden Job?

Herzliche Grüße
Klaus
Zeiss Phomi III im Einsatz
Zeiss OPMI als Stereo

Web-Seite:
https://www.freizeit2012undmehr.com/

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 1862
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #5 am: März 23, 2019, 17:34:43 Nachmittag »
Hallo Bernd,

da bekommt man Ehrfurcht vor solch einem phantastischen Bild.
Radiolarien sind im Lichtmikroskop schon bezaubernd z.B. mit Rheinberg-Beleuchtung,
aber Dein Bild ist die Krönung!

Vielen Dank fürs Zeigen.

Herzliche Grüße

Herbert

Vorticella

  • Member
  • Beiträge: 133
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #6 am: März 23, 2019, 18:01:26 Nachmittag »
Hallo Bernd,
das Bild ist umwerfend, Hut ab.
Mich würde das sw-Bild, unbearbeitet dazu sehr interessieren.
Danke fürs Zeigen,
Jan

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2269
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #7 am: März 23, 2019, 18:01:46 Nachmittag »
Hallo Bernd,
sehr informativ! Du hast schon Recht, dass man manche Details wahrscheinlich nicht gleich entdecken würde. Mich würde mal das Ausgangsfoto interessieren, vor allem in Bezug auf Schatten.
Beste Grüße
Gerd
EDIT: Da hatte Jan ein paar Sekunden zuvor eine ähnliche Intension.
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 1586
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #8 am: März 23, 2019, 19:11:37 Nachmittag »
Hallo Bernd,

so plastisch, wie Dein Bild ist, so geplättet bin ich. Glückwunsch zu dieser Leistung. Mach weiter So !

Gruß !

JB
Beste Grüße !

JB

Ronald Schulte

  • Member
  • Beiträge: 1649
    • De wereld onder de microscoop
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #9 am: März 23, 2019, 20:33:20 Nachmittag »
Bernd,

Fantastisch.

Grusse Ronald
Mikroskope:
2x Leitz Orthoplan (DL, DF, Phako, POL, AL-Fluoreszenz, AL-DIC und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotome:
A&O 820 Rotationsmikrotom.
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.
Reichert Ultracut E Ultramikrotom.
LKB 7800 Glasmesser Brecher.

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1046
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #10 am: März 23, 2019, 20:35:50 Nachmittag »
Hallo Bernd,

einfach nur beeindruckend, dickes Kompliment!

Freundliche Grüße
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13152
  • ∞ λ ¼
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #11 am: März 23, 2019, 22:02:21 Nachmittag »
Im Moment sehe ich nur ein großes schwarzes Rechteck. Bin ich der Einzige?
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Bob

  • Member
  • Beiträge: 1013
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #12 am: März 23, 2019, 22:11:20 Nachmittag »
Hallo Klaus, ich sehe auch ein schwarzes Rechteck, aber ich finde es in seinem minimalistischen Bildausdruck sehr ansprechend! ;D

Viele Grüße,

Bob

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3034
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #13 am: März 23, 2019, 22:16:55 Nachmittag »
Hallo Bernd,

Dein Werk ist provokant gut – da hat die Zensur zugeschlagen.

Viele Grüße,
Heiko

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2227
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #14 am: März 23, 2019, 23:25:21 Nachmittag »
schwarze Rechtecke statt Bildern sehe ich in letzter Zeit häufiger. Kann es seinn, dass da die Forensoftware spinnt?
Grüsse
Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D