Autor Thema: REM: Radiolarie Coloriert - Download in 4K temporär möglich -  (Gelesen 1357 mal)

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 314
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #15 am: März 23, 2019, 23:54:05 Nachmittag »
Hallo in die Runde,

herzlichen Dank für eure (mich im weiteren Tun bestärkende) positive Resonanz!!

Ich finde die Colorierung von REM Bildern eine Gratwanderung zwischen schreienden, objektfremden Farben und harmonischen Farbkomoposionen, die sich dem Objekt eigentlich unterordnen sollen.
Wie gerne würde ich diese Radiolarie im Bild so darstellen, wie sie in Natura ist ... transparent. Da dieses aber nicht so einfach realisierbar ist, mehme ich mir die "künstlerische" Freiheit und färbe die Mikroobjekte intuitiv ein.

Ihr als in der Mikrowelt erfahrene Beobachter seid für mich dabei eine gute und wichtige Rückkopplung ;)

LG
Bernd

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 314
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #16 am: März 24, 2019, 00:02:28 Vormittag »
Gerd und Jan ... ich vergaß das von euch gewünschte Ursprungsbild hoch zu laden.

Es hat u.a. starke Aufladungsartefakte, Rauschen und Einbrenner, solch ein schlechtes Bild präsentiere ich eigentlich sehr ungern (es entstand vor knapp zwei Jahren, da war ich mit meinem REM noch nicht so auf Du)



LG
Bernd
« Letzte Änderung: April 15, 2019, 22:59:23 Nachmittag von bernd552 »

M.Butkay

  • Member
  • Beiträge: 36
  • Alles im Blick...
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #17 am: März 24, 2019, 01:32:55 Vormittag »
Hallo Bernd,

das muss einfach mal gesagt werden. Ich weiß nicht was hier Forumsleser an schwarzen Rahmen finden, ich finde jeder sollte seine Bilder so darstellen wie es ihm gefällt und ich finde es toll seine Kunstbilder so zu präsentieren, eben eine kleine Vernissage! Und wer schwarze Rahmen nicht sehen will, braucht sich ja die Bilder nicht anzuschauen und dann noch so unhöflich zu sein und dies in einem Mikro-Forum kund zu tun. Es ist beschämend […]

Mehr muss dazu nicht gesagt werden!

Mit besten Grüßen,
Michael
Captain Kirk (Wächter des Plankton...)

Bob

  • Member
  • Beiträge: 1013
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #18 am: März 24, 2019, 08:14:06 Vormittag »
Hallo Bernd,

tolles Foto, jetzt sehe ich es auch ohne schwarze Vollkolorierung. Die Bildbearbeitung ist Dir super gelungen, nicht quietschbunt aber auch nicht verwaschen. Auch das farbliche Hervorheben der drei Schalen gefällt mir sehr gut, denn so ist die Kolorierung nicht nur ein Farbeffekt, sondern verdeutlicht en Aufbau des Objekts. Bei Radiolarien ist das so wie bei einem Altbau: Geschickter Umgang mit der angefressenen Bausubstanz ist alles! Das Loch in der äußeren Schale hast Du perfekt genutzt.

Viele Grüße,

Bob

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2269
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #19 am: März 24, 2019, 13:02:45 Nachmittag »
Hallo lieber Michael,
es war zeitweilig nur ein "schwarzes Rechteck" zu sehen - ohne Bild. Das kommt leider immer wieder vor, wenn die Forums-Software das Bild nicht oder nicht richtig vom Bilderhost übernehmen kann. Der schwarze Bildrahmen ist an keiner Stelle dieses Fadens kritisiert worden.

Hallo Bernd,
danke für das Zeigen des Originals, bei dem ich mir jetzt wirklich nicht sicher wäre, ob im Innern der inneren Kugel noch eine dritte steckt (bei Dir rot coloriert) oder ob ich durch die Löcher der inneren Kugel die Struktur der dahinter liegenden Schalenteile von innerer und äüßerer Kugel überlagert sehe. Du bist Dir aber sicher, dass da noch was in der inneren Lochkugel steckt?
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph

M.Butkay

  • Member
  • Beiträge: 36
  • Alles im Blick...
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #20 am: März 24, 2019, 13:09:52 Nachmittag »
Lieber Gerd,

Danke für die Info, das habe ich nicht gewusst, dass hier die Forums-Software seine Macken hat und bei den einen oder anderen mal rumzickt. Dann Asche auf mein Haupt...!

Allen noch einen schönen Sonntag!

Michael
Captain Kirk (Wächter des Plankton...)

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 314
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #21 am: März 24, 2019, 16:22:40 Nachmittag »
Hallo Gerd,

Ob eine dritte Kugel enthalten ist, kann ich nur mit weiteren Aufnahmen nachprüfen, hier habe ich den Inhalt der zweiten Kugel einfach 1:1 eingefärbt.

Diese Radiolarie war für mich ein Übobjekt um u.a. Photoshop endlich zu verstehen bzw. zu beherrschen, eine wissenschaftliche Erkenntniss über die wirkliche Substruktur wollte ich in diesen Falle nicht herausarbeiten. Was ich aber gut in dem Nachvergrößerten 4x4K Bild erkennen kann ist, dass die Partikel innen größer als die Maschenweite der 2. Kugel sind, außerdem habe ich diese nach der Reinigung mit Ultraschall behandelt.
Ich behalte diese Frage jedenfalls im Hinterkopf, wenn ich wieder solch ein Exemplar unters REM legen kann.

LG
Bernd 

olaf.med

  • Member
  • Beiträge: 2111
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #22 am: März 25, 2019, 09:47:12 Vormittag »
Lieber Bernd,

seit gestern suche ich Dein wunderschönes Bild, aber es ist schon wieder verschwunden. Kannst Du es bitte wieder zugänglich machen damit wir es weiterhin genießen können!

Herzliche Grüße,

Olaf

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 314
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #23 am: März 25, 2019, 12:22:46 Nachmittag »
Lieber Olaf,

danke für den Hinweis, ich versuche das Bild - nachdem es bereits zweimal "verschwunden" ist - erneut hoch zu laden.

Wie macht ihr das Hochladen von Bildern, über die forumeigene Möglichkeit "Anhängen und andere Optionen" kann ich ein Bild nur auswählen aber nicht in den Text einfügen??

Zuvor gab es da weniger Probleme.

LG
Bernd

Lupus

  • Member
  • Beiträge: 1332
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #24 am: März 25, 2019, 14:16:50 Nachmittag »
Hallo Bernd,

jetzt hast Du den eigenen Link zu picupload eingefügt und zusätzlich das Bild "forumsintern" angehängt - daher erscheint es momentan zweimal. Mit dem Forumsanhang kann man die Bilder nur am Ende des Textes erscheinen lassen, als Link auch innerhalb des Textes.
Wenn Du das Bild direkt anklickst und öffnest kannst Du die unterschiedliche Speicheradresse sehen.

Hubert
« Letzte Änderung: März 25, 2019, 14:20:34 Nachmittag von Lupus »

Manfred Melcher

  • Member
  • Beiträge: 332
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #25 am: März 25, 2019, 14:31:21 Nachmittag »
Hallo Bernd,

ich bin gerade eben erst auf dieses phantastische Bild gestoßen und mir blieb die Luft weg. Die Colorierung ist zwar unrealistisch, macht aber aus der Aufnahme ein richtiges Kunstwerk. Davon würde ich gerne mehr sehen. Auch lichtmikroskopisch zeigen die Radiolarien oft erst im angebrochenen Zustand ihre inneren Schönheiten.

Liebe Grüße

Manfred

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 314
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #26 am: März 25, 2019, 15:17:16 Nachmittag »
@Hubert
Danke für den Hinweis Hubert, jetzt habe ich es verstanden. Mal sehn, wie sich das Bild nach dem Hochladen per Forum-Mitteln verhält.

@Manfred
Danke auch dir ...  leider werden REM Bilder immer der realistischen Abbildung hinterher hinken ;)

LG
Bernd

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2269
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #27 am: März 25, 2019, 21:16:34 Nachmittag »
Hallo Bernd
Zitat von: bernd552
leider werden REM Bilder immer der realistischen Abbildung hinterher hinken ;)
Dazu müsste man wissen was denn eine "realistische" Abbildung ist. Die REM-Abbildung ist doch genauso realistisch, wie die lichtmikroskopische, nur dass beide verscheidene Aspekte der gleichen Realität wiedergeben.
Reale Grüße
Gerd
« Letzte Änderung: März 25, 2019, 21:20:34 Nachmittag von plaenerdd »
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 314
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #28 am: April 12, 2019, 13:05:57 Nachmittag »
... bezüglich Gerds Frage, ob eine dritte Kugel enthalten ist, habe ich gerade eine ähnliche Radiolarie gefunden, die diese Frage eindeutig mit "ja" beantwortet.

LG
Bernd

Heike

  • Member
  • Beiträge: 102
Re: REM: Radiolarie Coloriert
« Antwort #29 am: April 12, 2019, 16:42:24 Nachmittag »
Hallo Bernd,
absolut fantastisch! Ich hab mich richtig in das Bild verknallt  ;D, wenn ich es in
der Originalgröße hätte, würde ich es mir ausbelichten lassen und an die Wand
hängen *winkmitdemzaunpfahleinerblockhüttensiedlung* ;).....oder ist das die
Originalgröße?

LG
Heike