Autor Thema: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?  (Gelesen 1147 mal)

Klaus

  • Member
  • Beiträge: 489
Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« am: November 19, 2020, 11:41:56 Vormittag »
Liebes Forum,

vielleicht kann jemand helfen. Ich verstehe nicht, weshalb der Leitz Sperrfilter K 530 Licht einer blauen LED 467 +- 11 nm (ohne Erregerfilter) durchlässt. Auch bei einer UV LED 365+- 4,5 nm (ohne Erregerfilter) wird reichlich Licht durchgelassen. Ist der Filter K 530 ein echter Langpass Sperrfilter, der nur Wellenlängen >530nm durchlässt oder mache ich einen Denkfehler? Sind die K Filter zu dünn für eine Hellfeldfluoreszenz mit LED ohne Erregerfilter??

Hintergrund dazu ist, dass ich mich mit Hellfeldfluoreszenz an meinem Leitz Diavert beschäftigen möchte. Da das Bild durch das Okular bei den oben genannten Kombinationen nicht dunkel sondern grünlich ist, kann ich zwar die Präparate gut erkennen aber bislang keine Fluoreszenzen sehen. Bevor ich in andere Kondensoren/Objektive/Filter investiere, möchte ich gerne verstehen, wo mein Denkfehler liegt.

Gruß

Klaus


HCLange

  • Member
  • Beiträge: 351
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #1 am: November 19, 2020, 12:20:15 Nachmittag »
Hallo Klaus,

wie der Name des Filters schon sagt : K530 ist ein Kurzpaßfilter, und läßt alles unter 530nm durch.
Was du suchst ist ein Langpaßfilter oder evt. Bandpaßfilter...

Herzliche Grüße
Christoph

Klaus

  • Member
  • Beiträge: 489
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #2 am: November 19, 2020, 13:07:08 Nachmittag »
Hallo Christoph,

vielen Dank! Das erklärt mein Problem teilweise. Ich verstehe dann nur nicht, weshalb ich nicht das reine Blau der LED ohne Abschwächung sehe, wenn alles unter 530nm durchgelassen wird?

Gruß

Klaus

HCLange

  • Member
  • Beiträge: 351
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #3 am: November 19, 2020, 17:28:58 Nachmittag »
Hallo Klaus,

das habe ich mißverständlich ausgedrückt - das "alles" war von mir auf die Wellenlängen bezogen. Daß jeder Filter einen Verlust an Transmission zur Folge hat, dürfte nachvollziehbar sein.

Herzliche Grüße
Christoph

hugojun

  • Member
  • Beiträge: 282
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #4 am: November 19, 2020, 17:41:47 Nachmittag »
Hallo Klaus ,
kannst Du Dir die Datenblätter Deiner LED besorgen? Darin findest Du meistens ein Spektrum.
Die haben vielleicht trotz kurzwelligen Angaben eine Rot-Anteil, den Du mit dem K540 sperrst und deshalb verstärkt
Grün wahrnimmst?

LG
Jürgen

Stuessi

  • Member
  • Beiträge: 638
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #5 am: November 19, 2020, 18:46:58 Nachmittag »
Hallo Klaus,

ich habe ein K480 mit meinem Spektrometer untersucht:



Das Ergebnis:



Gruß,
Rolf

hugojun

  • Member
  • Beiträge: 282
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #6 am: November 19, 2020, 18:52:53 Nachmittag »
Hallo Rolf ,
wenn Klaus  LED´s    echte 365nm und 467 nm haben , sollte  kein grün Licht enstehen.
Das passiert nur , wenn ein Rotanteil , wie bei Deinen Spektren dabei ist .
Das wollt ich mit den Datenblättern ausschließen.
LG
Jürgen

Klaus

  • Member
  • Beiträge: 489
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #7 am: November 19, 2020, 20:49:37 Nachmittag »
Hallo Jürgen, Rolf und Christph,

anbei das Spektrum der blauen LED. Danach dürfte doch mit dem K 530 kein "grün" zu sehen sein?

@Christoph: Wenn K 530 ein Kurzpassfilter ist und fast alles unter 530nm durchlässt, ist es doch kein Sperrfilter und das Blau müsste durchkommen? Könnte das K nicht für Kantenfilter stehen und damit für ein Sperrfilter, wie auch Rolf mit dem K 480 gezeigt hat?

Gruß

Klaus

Stuessi

  • Member
  • Beiträge: 638
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #8 am: November 19, 2020, 21:34:19 Nachmittag »
Hallo Klaus,

das Spektrum meiner 365 nm / 3W Taschenlampe sieht etwa so aus:



Das K480 Filter unterdrückt die UV-Strahlung sehr gut. Schaut man genau hin, so deutet die gepunktete Trendlinie auf einen kleinen Anteil von blauem, grünem und rotem Licht hin, das emittiert und durchgelassen wird.


Dieses Licht habe ich mit einer Sony A6000 ohne Objektiv nachgewiesen, die ich an die Stelle der Fotozelle gestellt habe.
Von Bild zu Bild habe ich das Reflexionsgitter gedreht. Eingefügt habe ich auch die Belichtungszeiten.
Zunächst das Spektrum ohne K480 Filter:









Die UV-Linie (Bild 1) ist stark überbelichtet trotz des UV Sperrfilters vor dem Sensor!

So sieht es mit K480 Filter aus:




Viele Grüße,
Rolf
« Letzte Änderung: November 19, 2020, 21:59:47 Nachmittag von Stuessi »

hugojun

  • Member
  • Beiträge: 282
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #9 am: November 19, 2020, 23:09:41 Nachmittag »
Hallo Rolf ,
dein zweites Spektrum zeigt doch die Löschung des blauen Lichts durch K480.  Wenn das K für Kurzpaßfilter stehen würde , würde doch Blau durchgelassen und erst ab 480 gesperrt. Es ist aber genau anders herum, so wie auf deinem ersten Spektrum.
Hier wird bis ca 480 gesperrt und ab 480, wenn auch schwach, durchgelassen?
Sind deine Sony A6000 Aufnahmen mit einer 365nm LED gemacht, oder mit einer Weißlich LED?
Hier zwei individuelle Spektren  ,



morgen werde ich es mal so messen , LED 5000K + 540 Longpass.
LG
Jürgen

Stuessi

  • Member
  • Beiträge: 638
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #10 am: November 19, 2020, 23:19:16 Nachmittag »
...Sind deine Sony A6000 Aufnahmen mit einer 365nm LED gemacht, oder mit einer Weißlich LED?
...

mit einer 365nm LED!

hugojun

  • Member
  • Beiträge: 282
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #11 am: November 19, 2020, 23:29:11 Nachmittag »
...Sind deine Sony A6000 Aufnahmen mit einer 365nm LED gemacht, oder mit einer Weißlich LED?
...

mit einer 365nm LED!

Fremdlicht ausgeschlossen?

Stuessi

  • Member
  • Beiträge: 638
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #12 am: November 19, 2020, 23:31:13 Nachmittag »
ja

HCLange

  • Member
  • Beiträge: 351
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #13 am: November 20, 2020, 02:40:12 Vormittag »
Hallo Klaus und alle Interessierte,

ich habe in einer älteren Leitz-Schrift gesehen, daß die K-Filter tatsächlich Langpaßfilter sind. Damit ist es klar, warum kürzere Wellenlängen nicht durchgelassen werden.

Späte Grüße
Christoph

hugojun

  • Member
  • Beiträge: 282
Re: Leitz Sperrfilter K 530 und blaue LED, weshalb sehe ich grün?
« Antwort #14 am: November 20, 2020, 09:04:26 Vormittag »
Hallo Klaus ,
@Christoph : vielen Dank für diesen Hinweis.
K530 ist also ein Langpassfilter , der ab 530nm Licht durchlässt.
Aus einer Farbbetabelle für die Dispersions-Färbung  wird der Abschnitt 510-540nm mit Grün bis Gelblich Grün beschrieben.
Die LED 467nm fällt in den Abschnitt 485nm – 490nm , der mit Blasses-Grünblau bis Blaugrün beschrieben wird.
Je nach Steilheit des Filters könnte also eine Wahrnehmung von Grün ab Wellenlänge > 475 möglich sein.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe , tritt eine Grün-Farbe auch mit der 365nm LED ein ?
Da bleibt nur die Überprüfung mit einem Spektrometer /Spektroskop .
@Rolf: Hat deine A6000 einen echten schwarz-weiß Chip  oder hat er einem Bayer-Sensor?
Deine Bilder könnten dir da ein Schnäppchen schlagen . Speziell ab 1/8 bis 1/6 sec ist mir die Trennung Grün-Rot
und Grün-Blau zu scharf.

LG
Jürgen

« Letzte Änderung: November 20, 2020, 09:06:22 Vormittag von hugojun »