Autor Thema: Das große kriminalistische Vergleichsmikroskop von Leitz  (Gelesen 2140 mal)

ortholux

  • Member
  • Beiträge: 2159
    • www.leitz-ortholux.de
Re: Das große kriminalistische Vergleichsmikroskop von Leitz
« Antwort #30 am: Januar 02, 2022, 22:11:35 Nachmittag »
Peter,

ich weiß….Insbesondere diese Epidiaskope haben einen ganz besondern Charme. Bei Prado ist man zum Glück schnell fertig. Es gab eine Vielzahl an Vorsatzgeräten für die Lehre, die zum Glück nicht so platzintensiv sind. Hiervon konnte ich schon einige zusammentragen. Könnte man auch mal ein Thema draus machen.

http://www.pradoseum.eu/ kennste, oder?

Wolfgang
« Letzte Änderung: Januar 08, 2022, 14:14:03 Nachmittag von ortholux »

ortholux

  • Member
  • Beiträge: 2159
    • www.leitz-ortholux.de
Re: Das große kriminalistische Vergleichsmikroskop von Leitz
« Antwort #31 am: Januar 02, 2022, 22:15:59 Nachmittag »
Das SM-Step von Leitz wurde 1988 noch verkauft...

 Tom,

das Bild kenne ich. Weiß aber nicht mehr, wo ichs gesehen habe. Genial diese 80er. Und das damalige Frauenbild….insbesondere in fotografisch interessierten Kreisen. Es gibt ein Buch von Gossen über Belichtungsmessung in dem ernsthaft eine Frau abgebildet ist, die statt eines BH zwei zusammengenähte Kamerabereitschaftstaschen trägt. Neeeneeeneee…

Bin die Woche nicht zuhause, sonst könnt ich‘s scannen. Reiche das aber gerne nach.

Wolfgang

ortholux

  • Member
  • Beiträge: 2159
    • www.leitz-ortholux.de
Re: Das große kriminalistische Vergleichsmikroskop von Leitz
« Antwort #32 am: Januar 08, 2022, 14:24:02 Nachmittag »
Hier. Wollte es nicht schuldig beiben. Aus GOSSENs "Belichtung und Farbwerte in der Fotopraxis".



Zum Fremdschämen.

Wolfgang

Michael L.

  • Member
  • Beiträge: 738
Re: Das große kriminalistische Vergleichsmikroskop von Leitz
« Antwort #33 am: Januar 08, 2022, 18:47:54 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,

jetzt ist mir endlich klar wofür die 2 Gossen Lunasix die ich habe zu verwenden sind :-)

Gruß,

Michael